1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wagnisse

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Xchen, 6. Juli 2009.

  1. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Eine liebe Bekannte, 60+, lernte in einem Forum einen Mann kennen und lieben. Beide verwitwet, sie in Süden, er im Norden Deutschlands daheim. Sie wagten einen Neuanfang. Die Frau löste ihre Wohnung auf und übersiedelte in die Stadt ihres Liebsten, in eine eigene kleine Wohnung, in seiner Nähe. Er konnte aus beruflichen Gründen nicht zu ihr. Ihre Entscheidung war gut überlegt und trotzdem spontan, begleitet von Gratulations-, Staunen-, Bewunderungs-, Zweifel- und Schwarzmalen-Kommentaren. Das Einleben geht gut voran.

    Erlebte Wagnisse, Entscheidungen aus Bauch und manchmal auch Hirn-Begleitung. Mit positivem oder negativem Ausgang - das Thema ist spannend für mich.

    Wer wagt?
     
  2. daljana

    daljana Guest



    sowas lese oder höre ich immer gerne.wer nicht wagt,der nicht gewinnt:)
    sicher wagte ich auch schon sehr viel...zb,wäre ich heut nicht mutter;);)
     
  3. ~Cornelia~

    ~Cornelia~ Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    430
    Ort:
    grüne Insel
    Das ist toll wenns gut geht!
    Schließlich wagt man auch nur, wenns das Bauchgefühl bejaht! Und das ist selten falsch! :)
     
  4. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    ich wage (mich) gerade (an) ähnliches. und ich versuche dabei die waage zwischen bedächtigkeit und courage zu halten (letzteres ist nicht unbedingt meine stärke).
    und dazu meinte eine - offensichtlich recht weise - lady vor kurzem: es lebe die liebe! ja, und damit sie (die liebe also) kraftvoll weiterlebt und auch wachsen kann, will ich mir die waghalsigkeit aber endlich auch mal erlauben. :)
     

Diese Seite empfehlen