1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wäre jemand so nett...?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von josi, 31. Januar 2007.

  1. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Danke schonmal fürs Anklicken dieses Themas!

    Ich habe eine Situation zur Zeit, wie ich sie noch nie erlebt habe. Eigentlich lebe ich seit 2 Jahren in einer glücklichen Beziehung, in der eigentlich alles stimmt und so habe ich es mir immer gewünscht. Ich habe auch tolle Gefühle für meinen Partner und wir haben viele gemeinsame Pläne.

    Aber da ist seit neuestem so ein Arbeitskollege, der mir einfach nicht aus dem Kopf geht. Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber ich glaube, da ist irgendwas zwischen uns. Wir können uns stundenlang unterhalten und uns fast totlachen dabei und ich merke das ich immer wieder an ihn denke zwischendurch. Und ich glaube, auch er fühlt irgendetwas. Ich weiß es nicht, er wirkt einfach immer so...verliebt, das klingt vielleicht komisch, aber anders kann ich es nicht beschreiben. Er ist auch immer voll nervös, wenn wir uns begegnen und ich leider auch...also alles ist ganz komisch.

    Ich habe einfach mal die Karten gelegt mit der Frage:

    Was empfindet er für mich?

    Kind Herr Hund Brief Sonne Störche Park Fuchs
    Buch Schlüssel Blumen Vögel Schlange Ruten Bär Fisch
    Sarg Kreuz Dame lilie herz mond klee wolke
    Anker mäuse Haus ring reiter baum turm schiff
    weg sterne sense berg

    Danke fürs Helfen beim Deuten!
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Josi
    Beziehungen am Arbeitsplatz haben ihren eigenen Charme. Da wird ein sehr sensibles psychisches Gleichgewicht zu den Kollegen und Kolleginnen gestört. Du bist nicht die Einzige die diesen Mann nett findet – und auch du hast Kollegen die ein Interesse an Dir haben. Solange alles neutral bleibt hält es sich die Waage, wenn aber eine Polarisierung auftritt – gibt es Spannungen, die das Betriebsklima nachhaltig beeinflussen können. Über den Buschfunk werden den Spekulationen Tür und Tor geöffnet.
    „Wir reden ja nur miteinander… „ könnte nun Dein Argument lauten – aber die „Anderen“ sehen halt mehr und das löst Irritationen aus. Du wirst plötzlich mit anderen Augen betrachtet. Ich möchte dich nur darauf hinweisen um welchen Einsatz es bei einem solchen Spiel geht und wer der Verlierer sein könnte?

    In Deiner Legung gibt es dazu bestimmte Andeutungen. Ich sehe den Hund als die jetzige nette „Interessengemeinschaft“ da ich ihn zum Haus spiegeln kann.
    Der Herr ist der Arbeitskollege. Ich kann allerdings Herr Herz und Dame nicht in einem Punkt verbinden. Herz liegt im Haus des Berges und Berg im Haus des Kreuzes – das wiederum vor der Dame – will heißen: Liebe ja, aber mit Hindernissen.
    Es scheint eine Lektion zu sein, welche du lernen sollst -. weil das Kreuz so nahe bei der Dame liegt – im Haus des Hundes – der jetzige Freund.
    Mit Anker Park Fuchs zeichnet sich das Problem in der Firma ab.

    Die ganze (Beziehungs)Geschichte ist ein sehr filigranes Gebilde, welches behutsam behandelt werden sollte – damit meine ich auch die jetzige Beziehung zum Hund. Ich persönlich sehe im Herrn weniger eine neue Beziehung sondern eher einen Wink für die jetzige Partnerschaft, welcher dir bewusst machen soll, was eigentlich bis jetzt gefehlt hat.

    Die Linie Herr Berg – mit Reiter im Haus der Dame – aspektiert eine kurze aber heftige Episode – aber zu welchem Preis?

    Ja – ich weiß! – Wo die Liebe hinfällt… :)

    Ich wünsche dir einen glücklichen Verlauf der Geschichte!

    Lg Dieter
     
  3. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    Ich seh es mal genauso wie Dieter es beschrieben hat, daher erspar ich Euch mein übliches Kauderwelsch, er hat es so gut erläutert.
     
  4. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Hallo Dieter,
    danke für deine ausführliche Deutung! Also ich kenne das Problem mit Liebe am Arbeitsplatz, deshalb werde ich mich auch nicht wirklich darauf einlassen, ich will auch meine jetzige Beziehung nicht gefährden.

    Aber eine kleine Frage hätte ich doch noch kurz: Du schreibst "Die Linie Herr Berg – mit Reiter im Haus der Dame – aspektiert eine kurze aber heftige Episode"; ist das aus seiner oder aus meiner Sicht? Die Frage zu dem Blatt ist ja doch eher aus seiner Sicht gestellt.

    Oder folgendes "Herz liegt im Haus des Berges und Berg im Haus des Kreuzes – das wiederum vor der Dame – will heißen: Liebe ja, aber mit Hindernissen." Wieder diesselbe Frage; Liebe aus seiner Sicht oder doch eher auf mich bezogen?

    Kann man in dem Bild evtl. auch erkennen, was er direkt für mich empfindet?

    Liebe Grüße und vielen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen