1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wäre jemand so lieb und könnte mal über meine Tafel kucken?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Nemesis5, 9. November 2007.

  1. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Werbung:
    Moin Moin,

    Wäre mal jemand so lieb und könnte mal über meine Tafel kucken?

    Ich habe die Tafel gestern mit dem Piatnik Deck gezogen. Ich bin leider noch nicht soweit, eine große Tafel deuten zu können, bin ja gerade mal froh, wenn ich die Tageskarten mit ihren Kombis hin bekomme.

    Beim Abheben hatte ich unter den 3 Stapeln:

    26 - Buch (da geht es wohl um Geheimnisse)
    18 - Hund (was mir treu ist?)
    22 - Weg (das ist ganz klar, Entscheidungen)

    10-04-11-23-09-19-21-33
    31-24-07-25-05-14-26-13
    34-20-36-30-12-06-32-18
    03-35-28-29-02-16-08-15
    -------27-01-17-22

    Sense - Haus - Rute - Mäuse - Blume - Turm - Berg - Schlüssel

    Sonne - Herz - Schlange - Ring - Baum - Fuchs - Buch - Kind

    Fische - Park - Kreuz - Lilie - Vögel - Wolken - Mond - Hund

    Schiff - Anker - Herr - Dame - Klee - Sterne - Sarg - Bär

    ---------------Brief - Reiter - Storch - Weg


    Nu, was fällt mir als Tafellaie auf? Ist ja schön, dass Herr und Frau sich ankucken. Ob das so bleibt? Lilie-Vögel-Wolken? noch negative Gespräche innerhalb der Familie am Abend (Mond)? Herz-Schlange-Ring? Ups... ist die Beziehung doch falsch, was ich immer innerlich denke? Die ganze Reihe gefällt mir nicht. Fuchs-Buch-Kind. Was falsches, was ein Kind betrifft? Mord und Todschlag im Haus? Sense-Haus-Rute-Mäuse. Geht's noch schlimmer? Turm-Berg-Schlüssel..... kopfschüttel

    Ich bin so richtig :confused: und :dontknow:

    Wer kann mir helfen?

    Ich sage auch schon mal viel Dankeschön im Vorraus.

    Seit lieb :umarmen:

    Viele liebe Grüße Medchen :daisy:
     
  2. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    Hi,

    also mein 1. Eindruck:

    es scheint ziemlich umständlich und kompliziert zwischen deinen Gefühlen und deiner Beziehung zu sein. Kann es sein, dass beides nicht in Einklang ist? Denn die Harmonie sehe ich auch etwas gestört zu sein. Du liegst neben dem Mann und scheinst dich bei ihm auch sicher zu fühlen. Aber du hast a) Angst, deine Beziehung zu verlieren, bzw. scheinst hin und wieder daran zu zweifeln oder vielleicht fehlt dir auch einfach nur ein wenig Klarheit und b) scheint deine Familiensituation irgendwie gestört zu sein.

    LG und guten Morgen!
    Merope
     
  3. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Hallo Merope,

    ja, das hast richtig gut erkannt, wowie als auch. Deswegen habe ich es gewagt diese Tafel einzustellen, um auch mal zu sehen, wo das alles hin führt. Es stimmt nirgendwo bei mir, also so richtig alles :confused4

    :liebe1:Medchen
     
  4. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    hallo medchen,
    hoffe ich lieg nicht total daneben...

    Sense -- Haus --- Rute --- Mäuse - Blume - Turm --- Berg - Schlüssel

    Sonne -- Herz - Schlange - Ring --- Baum - Fuchs --- Buch --- Kind

    Fische -- Park --- Kreuz --- Lilie --- Vögel - Wolken - Mond --- Hund

    Schiff --- Anker --- Herr --- Dame --- Klee --- Sterne - Sarg --- Bär

    -------------------------Brief --- Reiter -- Storch --- Weg


    hmhm, da wird ein ''zugestaendnis'' zurueckgezogen.
    die emotionale sicherheit ist weg, die entfernung zu gross
    zwischen euch beiden, obwohl ihr auch so nahe seid.

    wieder das haus, das da kurzfristig in gefahr ist; irgendwas
    mit der miete. habt ihr nen untermieter, der nicht zahlt?
    verhandlungen darueber? ein mietvertrag wird gebrochen...
    und es fuehrt diekt zu ihm. ist da eine karmische belastung
    von seiner seite? er kommt dem nicht aus, auch wenn er sich
    noch so windet und zu druecken versucht.
    es taete ihm so gut, wenn er sich oeffnen koennte, wenn er
    vertrauen koennte. (was sich auch entspannend auf dich
    auswirkt) er liebt dich. aber er traegt diese kreuz.
    wieder zwei hinweise auf die finanzen. da sind grosse sorgen
    (hat es etwas mit einem geheimnis um seinen opa zu tun?
    oder mit seiner mutter?), verlust des hauses und trennung,
    isolation (depression?) drohen, aber da ist auch der kontakt,
    eine begegnung, und der ausweg.

    diese karmablastung des hauses wirkt sich negativ auf eure
    beziehung aus, nagt daran. harmonie kann wieder einkehren,
    wenn ihr euch aus diesen verstrickungen loest. aendre was,
    ganz grundlegend, dass die gefuehle nicht mehr drunter leiden.
    dann koennt ihr wieder zusammenwachsen, werdet wieder
    eine einheit.

    du willst harmonie, aber du zergruebelst alles. siehst so aus,
    als waerst du grade dabei einem grossen irrtum zu unterlaufen.
    damit kommst damit du nur noch tiefer in das schlammassel rein,
    denn hinaus.
    du. ihr hast es begonnen, also gehe deinen weg, euren weg.

    tut eurer liebe keine gewalt an.


    alles liebe und viel kraft dir.

    luo
     
  5. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Moin Moin Luo,

    ich bin geplättet, im wahrsten Sinne des Wortes. Lasse es noch ein bißchen auf mich einwirken, dann melde ich mich nochmal... sobald ich mich gesammelt habe.

    Sei ganz lieb :umarmen:

    Viele liebe Grüße Medchen :daisy:
     
  6. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Werbung:
    Moin Moin Luo,

    mensch, es ist sehr schwer für mich zu antworten, ohne das ganze Leben hier nieder zu schreiben.

    Es ist seine Mutter, der treibende Keil. Sie verklagt ihn in Grund und Boden. Das hat mit mir zu tun, weil ich gekommen bin und sie ihn vor die Wahl stellte... sie oder ich. Sie läßt ja auch meine Miete pfänden, die ich auch brav und artig bezahle. Also von meiner Seite aus kann ein Mietvertrag kaum unterbrochen werden. Es sei denn, es tut sich noch was seitens des Gerichtes, ich habe letzte Woche das Gericht in dieser Sache angeschrieben (aber nach der Legung), um Klärung gebeten. Von dem anderen Mieter, da gibt es keine Probleme (bis jetzt nicht).

    Aber in der Tat, das was seine Mutter hier veranstaltet, das belastet sehr, seine ganze Zukunft steht auf dem Spiel. Im Januar soll nochmal ein Treffen vor Gericht sein "Zur Klärung des Sachverhaltes", wie sich das Gericht ausdrückte. Und das ganze haben wir jetzt seit fast 3 Jahren am Stück, also kein Wunder, dass irgendwann die Emtionen ins Bodenlose absacken.

    Irgendwann mal weiß man nicht mehr, ob man Weiblein oder Männlein ist, wenn nur für Streß gesorgt wird und jeder in seinem Schneckenhaus sitzt. Ich kann diesem Treiben nur traurig zukucken.

    Wie Du siehst, Du hast das Gravierendste gesehen, lagst überhaupt nicht daneben. Ich werde mir Deine Worte zu herzen nehmen, egal wo Du was dazu geschrieben hast. Ich denke, gestern hatte ich schon mal einen guten Anfang dazu.

    Sei ganz lieb :umarmen:

    Viele liebe Grüße Medchen :daisy:
     
  7. Stern1806

    Stern1806 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Medchen

    da ich gerade Urlaub habe und in Deuterlaune bin, schaue ich auch mal auf Deine Tafel.

    10-04-11-23-09-19-21-33
    31-24-07-25-05-14-26-13
    34-20-36-30-12-06-32-18
    03-35-28-29-02-16-08-15
    -------27-01-17-22

    Man sieht sehr deutlich, wie seine Mutter ihn belastet, Kreuz Schlange über ihn. Man sagt, was zwischen Schlange udn Turm liegt wird im Leben von derMutter beeinflusst, wobei hier Beeinflust normalerweise kein Vorzeichen hat, also nicht gut oder böse, beeinflusst kann ja acu him Sinne von Unterstützt da stehen.

    Hier sieht man, dass es sich um sein ganzes Leben und um seine Beziehung handelt und das es definitiv falsch beeinflust wird. Der Ring ist drin, der Baum ist drin und der Fuchs schaut direkt in den Baum...

    Das sie sich so verhält hat nicht mti Dir zu tun, es wäre schlicht udn ergreifend egal, welche Frau da käme, sie würde da immer was versuchen.

    Da möchte ich Dir dringend raten, es nicht auf Dich zu beziehen.

    Seine Mutter ist seine Lernaufgabe, Kreuz auf Hp Turm, die Schlange direkt darüber, er muss lernen sich da klar abzugrenzen, nicht nur äusserlich, sondern auch innerlich.

    Eure Liebe und Beziehugn sehe ich dadurch nicht gefährdet, Hund auf Hp Herz, Treue in der Liebe, Herz auf Hp Park, auch große Liebe, offenes zueinander stehen, dass ist echt eine gute Basis.

    Dann noch das Thema mit der Wohnung oderdem Haus, ich kann nur sagen, raus da, dass bringt Dir eine Heilung der Situation.

    Meines erachtens nach liegt auch sowas wie eine neue Wohnung im Kartenbild, zum einen der Verlust, der gekennzeichnet ist durch die Mäuse auf dem Hausplatz des Hauses, zum durch das Haus selbst, dass auf dem Hp Klee liegt, was ja auch ein verdoppler ist, aber mitdieser KOmbi auch zu Eurem Glück führt....

    Liebe Grüße
    Stern1806
     
  8. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Moin Moin Stern,

    na da bin ich von den Socken.... habe ich ja nicht mehr mit gerechnet, dass sich noch jemand drauf meldet.

    Da ich jetzt aber in Eile bin.... da Mann einkaufen will, kann ich erst nachher genauer kucken.

    Eine kleine Frage habe ich jetzt schon.... verlassen wir gemeinsam das haus, oder ich erst alleine?

    Ich melde mich nochmal.

    Grüße Medchen
     
  9. Stern1806

    Stern1806 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederrhein
    huhu medchen,

    das kann ich nicht sehen, aber ich sage vom gefühl her zusammen, denn eine trennung der beziehung sehe ich nicht, daraus schließe ich, dass ihr zusammen das haus verlasst.

    liebe grüße
    stern1806
     
  10. Nemesis5

    Nemesis5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    26.787
    Ort:
    überhalb des Weißwurschtäquator's
    Werbung:
    Hallo Stern,

    so, jetzt bin ich einigermaßen hier... wenn auch netwas unkonzentriert, habe seit gestern wieder streßbedingte Schwindelanfälle. Neeee, nicht vom vielen rumlügen :weihna1

    Ist einfach zuviel Streß, den man an der Backe hat, von vielen Seiten.

    Ja, das ist mein Gefühl auch. Wir reden in letzter Zeit oft davon, wie wir weiter verfahren, sollte die Gerichtsverhandlung im Januar negativ für ihn ausfallen. Dann schmeißt er den ganzen Bettel hin und sie soll mit machen was sie will.

    Aber das hast Du auch richtig gesehen, es hätte jede andere sein können. Das ist auch genau sein Satz. Mir wäre es aber lieber gewesen, es wäre eine andere gewesen, die den ganzen Schlamassel verursacht hat und nicht ich. In der Vergangenheit hat sie viele Mädchen aus dem haus vergrault. Dies ist ihm aber erst durch mich aufgefallen. Er hatte es bislang halt als gegeben hingenommen. Und sie hat allerhand aufgefahren, in der Hoffnung, ich schmeiße das Handtuch. Nur ich bin bis heute noch da, obwohl es oft auf der Kippe stand. Das letzte mal, als ich gehen wollte, hatte das ungeborene Kind eingegriffen. Meldete sich kurzerhand früh morgens per Blasensprung an, und ich wollte doch den Mietvertrag klar machen. Und genau das, stand nachher in Klein Medchens Kinderhoroskop, dass sie auf die Welt kam, um schlimmes zu verhindern.

    Da habe ich noch Klärungsbedarf.... wird die Beziehung durch seine Mutter falsch beeinflußt? Durch die Klagen? Oder durch die Sachen, die sie in Bewegung setzt um uns auseinander zu bringen? Denn letzteres wird immer wieder versucht, mit allen Mitteln. Und das waren Sachen, die sind unterste Schublade.

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.... wir haben auch lange und hart drum gekämpft, bis wir uns überhaupt das erst mal gesehen hatten. Und uns war sofort klar, wenn wir uns das erste mal sehen, das war's dann. Und so war es... es war wie nach hause kommen. Hach, war das schön damals....

    Ist aber schon recht eigenartig, es war mein Kartenblatt ... und alles dreht sich nur um ihn und seine Sorgen. Nun ja... seine Sorgen sind ja auch meine Sorgen.

    Sei ganz lieb :umarmen:

    Viele liebe Grüße Medchen :daisy:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen