1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wäre die EU ein Staat...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Einhorrn, 8. Mai 2014.

  1. Einhorrn

    Einhorrn Guest

    Werbung:
    ...der die Aufnahme in die EU beantragen würde, dann müsste dieser Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz.

    Zitat von Martin Schulz, amtierender Präsident des EU-Parlaments

    Wollen wir wirklich den letzten Rest Demokratieillusion der uns in den hiesigen Nationalstaaten noch bleibt auf dem brüsseler Altar des Lobbyismus opfern?
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.727
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    möchtest du EU auflösen, euro einstampen, und vielleicht zum kalten krieg zurückkehren?



    shimon
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.681
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.681
    Ort:
    wo die Wirren irren ...

    was auch immer du darunter verstehst, so kalt wie in diesen Zeiten, war es damals nicht.
     
  5. Einhorrn

    Einhorrn Guest

    Auch auf die Gefahr hin deinen Horizont zu sprengen, da existieren noch reichlich andere (demokratische) Möglichkeiten um in die EU einen Anflug von gesundem Menschenverstand hineinzutragen.

    Gegenfrage:
    Willst du wirklich, dass eine Handvoll Lobbyisten hinter verschlossenen Türen über das Schicksal der gesamten europäischen Bevölkerung entscheiden, ohne dass die Bevölkerung (in Form ihrer Verteter im Eu-Parlament) auch nur informiert oder gar gefragt wrid?
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.727
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:


    eindeutig nein, ich möchte eine andere EU...bisher ist aber niemand da, die EU verändern könnte...


    shimon
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.727
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    1962 haben wir haarscharf an ein atomkrieg vorbeigeschlittert...gestern abend war das thematisiert... bist du so jung, dass du es nicht erlebt hast?


    shimon
     
  8. Einhorrn

    Einhorrn Guest

    Was denkst du denn auf welchem Wege sinnvolle Veränderungen in der Struktur der EU stattfinden könnten/sollten?
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.727
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    die menschen in ganz europa müssten ein andere beweusstsein haben... das ist aber noch nicht da (und ich bezweifle, dass es in meinem leben noch passieren könnte...) noch fragen?


    shimon
     
  10. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Werbung:
    Wenn wir die EU auflösen und wieder zu den nationalen Währungen zurückkehren, bedeutet dass noch lange nicht, dass wir wieder im kalten Krieg sind.

    Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Wohlstand ist auf nationaler Ebene viel besser realisierbar als in einer EU, die niemand will ausser Konzerne,Lobbyisten und korrupte politiker.

    Denn wenn es so weiter geht mit Abgabe von nationaler Kompetenzen und der Brüssler Diktatur laufen wir irgend wann gefahr, dass die Bürger genug haben und zu den Waffen greiffen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen