1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Waagemond vs. 7er Mars/Saturn

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Annie, 4. Oktober 2006.

  1. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallo liebe Astros (und alle die es noch werden wollen :D) :winken2:

    Folgender Zwiespalt bringt mich dazu, diesen Thread zu eröffnen...
    Ich hab einen Waagemond, der ja normalerweise immer auf Harmonie und Frieden aus ist und versucht Streitereien zu vermeiden. Und das auch noch am DC, also der Friedensengel schlechthin :D

    Auf der anderen Seite wäre da allerdings noch meine Mars-Saturn Konjunktion in 7, die sich - mal gelinde ausgedrückt - nicht wirklich angenehm anfühlt...
    Entweder auf mir wird meistens rumgetrampelt oder ich trampel auf anderen rum meinte jemand zu mir... meistens ist ersteres der Fall, da ja wie gesagt mein Waagemond nur Frieden will. Aggressiv schreiben tu ich ja auch nicht oder? :confused: Also kanns ja schon mal nicht daran liegen. Trotzdem hab ich den Eindruck, alle sind der Meinung sie können machen mit mir was sie wollen...

    Was meint ihr, wie geht man am besten mit so einer - an sich eigentlich nicht so - widersprüchlichen Konstellation um? :confused:
     
  2. Gnostiker

    Gnostiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    216
    Hi Annie
    Ich hab auch ein Waagemond und das auch noch am MC
    Oh Weltenseele:weihna1
    Der Mars Saturn ist hilfreich sich durchzusetzen
    z.B.Bekannte mit Mars-Saturn in 7 Lernte Lehrerin für schwererziehbare Kinder.
    Sie selbst, als blonder Engel hat diese Power sich durchzusetzen ohne den Kindern die Wut anzustacheln(Waage Sonne)

    Der Mond ist abhängig-empfänglich für die Schwingungen der Leuts.
    So kann ein Waagemond auch aufgehen,wenn garstig schwingt.
    Aber Mond-Venus ist ein Künstleraspekt und schafft es ,dann wieder kreativ daraus zu schöpfen
    (Rückseite eines Uranus-Jupiter):clown:
    Als Lehrtätigkeit eine gute Verbindung!
    Grüssles
    Gnostika
     
  3. Sturmnacht

    Sturmnacht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    11
    Hallo, von dieser Konstellation habe ich auch schon Wind bekommen.
    Leider bin ich auch empfindsam dafür.;Bei mir wirkt es sich leider sehr aufs Schlaf und Traumverhalten aus. Zum Glück versuche ich derzeit nicht meine wilden Träume zu deuten *schmunzel*
    Das einzigste was mich daran besonders ärgert ist, dass ich seit vorgestern gar keinen Schlaf mehr gefunden habe und falls doch, dann nur beim Busfahren, sekundenweise...
     
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.275
    Ort:
    Achtern Diek
    Hi Annie,:)

    wir hatten das Thema ja schon mal kurz angerissen...


    Wie ich des öfteren hier im Forum beobachten konnte, wirkt sich Dein Mars und Saturn in 7 so aus, daß Angriffe von außen auf Dich einwirken, ohne das Du aggressiv oder angriffslustig geschrieben und somit diese Reaktionen herausgefordert hast. Auf jeden Fall bekommst Du öfters die "Verbalkeule" übergezogen.
    Nun, dein Widder-AC könnte sich seiner Haut recht gut "erwehren", aber leider hat dein Mond in der Waage eine natürliche Neigung zum Kompromiß, zur Harmonisierung und Ausgleich, er will ganz einfach "gefallen".
    Ich denke Du mußt lernen, daß es ganz in Ordnung ist, für Dich selbst einzustehen und auch für das, was Du willst und woran Du glaubst, selbst wenn es eine Störung und Verletzung anderer bedeuten würde.



    lg
    silke
     
  5. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Danke für eure Antworten... :liebe1:
    Ich hab mir auch schon überlegt, dass ich vielleicht gerade die Schattenseiten in anderen anspreche ohne mir dessen bewusst zu sein :confused:
    Ich mein, durch irgendwas muss ich ja diese "Verbalkeule" anziehen, aber was zum Teufel ist das? :schaukel:
    Irgendwie kommen ja dann diese Spiegel ins Spiel, die man anderen vorhält, und ich müsste ja dann Eigenschaften in anderen erwecken, die sie zwar in sich schon haben, aber sich nicht auszuleben trauen bzw. sich dagegen wehren, weil es nicht angemessen oder was weiss ich ist...

    Vielleicht kommt ja noch was :foto:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen