1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Waage-Frau und Stier-Mann?! KRISE!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Annnalein, 9. April 2015.

  1. Annnalein

    Annnalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Zusammen.....

    Ich habe ein großes Problem mit meinem "noch" Partner!
    Er ist 24(Stier) und ich 23(Waage).
    Seit einem halben Jahr wohnen wir zusammen und seit unserem Zusammenzug war unser Glück perfekt, wir lieben uns wirklich!
    Kurz nach dem Einzug hat er einen neuen Job angenommen, der wirklich vielversprechend ist, jedoch auch eine große Verantwortung mit sich bringt.
    Ich war nicht wirklich dafür weil ich mir nicht sicher war ob er das psychisch und körperlich schafft, da er auch 2 Stunden mit Hin und Herfahren verbringt. (Verlässt das Hau sum halb 8 und kommt um halb 9 heim) Jedoch habe ich ihn bestärkt und unterstützt da er den Job wollte.
    Er ist von Natur aus ein kleiner Macho, jedoch wird es immer schlimmer seit dem Job, ich mache wirklich den kompletten Haushalt (inc. alles drum herum was Besorgungen, Geburtstagsgeschenke für Familie etc. betrifft...)
    Er schätzt es überhaupt nicht wert.....es ist selbstverständlich für ihn. Ich mache das ja gerne weil ich auch sehe wie fertig er immer vom arbeiten ist, aber warum kommt nicht zurück? Nie?
    Er gibt auch nicht zu das er überlastet ist, er spricht nicht über seine Probleme und ich stehe dann da und weiß nicht woher das Verhalten kommt....
    Jeden Tag wurde wegen Kleinigkeiten gestritten, es wurde sehr laut, auch viele Gemeinheiten wurden gesagt!
    Irgendwann hab ich angefangen mich zu beschweren und ihm immer Vorwürfe zu machen ( unbewusst)...es wurde immer schlimmer, er hat alles als Angriff gesehen und passiert ist nichts da konnte ich noch so viel betteln und mich aufregen.
    Jeden Tag wurde wegen Kleinigkeiten gestritten, es wurde sehr laut, auch viele Gemeinheiten wurden gesagt! Irgendwann hat man eine Gleichgültigkeit entwicklet und hat die Streitereien und Drohungen nicht mehr ernst genommen...
    Er sagt er liebt mich sehr und über alles nur kann mir im Moment nicht geben was ich brauche(Zeit, Lieb, Aufmerksamkeit) Jedoch hat er für seine Feunde Zeit und Kraft!
    Das ist doch weidersprüchlich!
    Es sind viel Tränen geflossen die letzten Wochen(von beiden Seiten). Ich bin jetzt erst mal zu meiner Freundin gezogen jedoch passiert seinerseits nun auch nicht viel....
    Wie muss ich mit ihm umgehen das er mir mehr Aufmerksamkeit und Wertschätzung gibt?
    Ich liebe ihn noch immer sehr.... und ich weiß auch das er es tut!
    Vielen Dank ihr Lieben!
    Annnalein [​IMG]
     
  2. Vicky69

    Vicky69 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    1.204
    Hallo Annalein,

    möglicherweise bist du mit deinem Thema in einem anderen Unterforum auch gut aufgehoben. Schau dich mal um im großen esoterikforum.at !


    Liebe Grüße von
    Vicky :winken5:
     
  3. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.274
    Ort:
    Bayern
    Hallo Annalein,
    es sei denn, Du stellst hier Deine Geburtsdaten rein. Geburtstag, Geburtsstunde und Geburtsort. Das wäre natürlich auch sinnvoll, die Daten Deines Partners anzugeben. Vielleicht können wir Dir dann ein wenig mehr darüber sagen.
    Gruß Gelbfink
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2015
    Annnalein gefällt das.
  4. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    Guten Morgen Annnalein :)
    du bist ihm nicht handfest genug (ein Stier arbeitet nur mit konkreten Dingen) - - Und er ist dir nicht wage genug (du hast es gern ein bisschen unkonkreter und luftgefüllt. Stichwort, Komplimente)
    ...Aber was soll man da machen? Willst du dich ummodeln? Willst du ihn verändern, anders agieren lassen?

    Diese KRISE wird so oder so ausgehen. Wenn du dein Wohlgefühl davon abhängig machst hast du ein großes Problem.
     
  5. Annnalein

    Annnalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    7
    Hallo Heidi, danke für deine Antwort...
    Ja da hast du recht man kann ja nicht erwarten das sich jemand komplett verändert. Wenn da nicht die Gefühle wären!
    Er sagt immer er liebt mich und ist auch sehr eifersüchtig, aber er will einfach nichts dafür tun. Das ist doch wiedersprüchlich
     
  6. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    Werbung:
    grüß dich
    sein 'nichts dafür tun' ist deine ansicht. und er hat seine ansicht über dich. (und eure ansichten - auch voneinander - ändern sich nochmal täglich)
    Die Frage ist: wie sehr könnt ihr mit dieser Verschiedenheit leben?
    Realistischerweise/erfahrungsgemäß kann Mansch mit dieser Verschiedenheit nicht leben
    weil er seine eigenen Bedürfnisse befriedigt haben möchte: möglichst vollständig, jede Sekunde immer neu, und für die Ewigkeit ;) nicht wahr

    Annnalein :) Beziehung(en), Liebe, etc sind Worte. Theoretische Begrifflichkeiten die unerfüllbar bleiben
    das könnte uns langsam dämmern.
    Die gesellschaftsgehirnwäsche/erziehung/usw verhindern dieses Dämmern meist dauerhaft. (genau wie es sein sollte.
    Du sollst still, gebrochen, brav am Fließband stehn
    bleiben)
     
  7. Annnalein

    Annnalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    7
    Da hast du wahrscheinlich Recht.... ihm ist seine Arbeit eben sehr wichtig, ich zb würde mein Privatleben und mein Glück niemals davor stellen! Man klammert sich eben an die schöne Zeit die man hatte jedoch sagt mein Herz ja aber mein Kopf sagt auch nein, das ist aussichtslos! Heute treffe ich mich zu einem letzten Gespräch mit ihm
     
  8. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    du stellst deine Bedürfnisse/Vorstellungen davor; und er seine
    drum funktioniert das nicht (nicht nur bei euch nicht, natürlich)

    Jede/r möchte seine Bedürfnisse befriedigt haben. Jeder will was (im beziehungsFall vom anderen) haben. Will Haben.
    Wenn er (oder wer/etwas anderes) dein täglich gefühltes Unglück/Unbefriedigtsein/Unausgefülltfühlen genug tilgen würde + und genug Unterhaltung bieten - dann wäre er (weiter) 'der Richtige'. So nicht.
    (Und das wirst du ihm heute - mit anderen Worten, freilich - erklären :D:))
    so läuft das
    immer
     
  9. Annnalein

    Annnalein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    7
    Mein Geburtstag: 17.10.1991 in Bludenz um 2 Uhr Nachts
    Seiner: 26.04.1991 in Tettnang (D) 6 Uhr früh.
     
  10. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    Werbung:
    ...und das ist kein Vorwurf oder Kritik, Annalein :) weder an dir noch an 'euch' oder 'Beziehung' an sich.
    Es möglichst unverschwommen zu sehen kann helfen
    sich aus der klebrigen Beziehungsnetz-idee langsam rauszuwinden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen