1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorzeichen einer Astralreise?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Phobius, 6. September 2012.

  1. Phobius

    Phobius Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Liebe Community,

    ich habe gestern Abend eine aufregende Erfahrung gemacht, die ich gerne mit euch teilen würde.
    Ich leide seit einiger Zeit an Angst- und Panikzuständen und versuche mittlerweile regelmäßig, meinen Körper aktiv zu entspannen. Meine Therapeutin hat mir dazu das Entspannungstraining nach Jacobson empfohlen - so weit so gut. Was ich vl. auch noch gerne vorweg nehmen möchte, ist, dass ich die letzten beiden Nächten sehr schlecht geschlafen habe (bin in relativ kurzen Abständen aufgewacht & das die ganze Nacht lang)

    Jetzt zu meiner Erfahrung: Ich war während den Übungen sehr müde & bin einige Male fast in den Schlaf weggedriftet, von dem ich mich aber wieder "gefangen" hab', um mit meinem Programm fortzufahren. Als ich ca. mit der Hälfte durch war, wurde mir auf einmal extrem schwindelig, obwohl ich die Augenlider sanft geschlossen hatte. Das Gefühl wurde mir dann irgendwie zu "stark", darum hab' ich beschlossen, abzubrechen bzw. einen Entspannungslevel zurückzuschalten. Hab' meine Augen geöffnet, um mich wieder zu fokussieren & beim erneuten Schließen habe ich bemerkt, dass sich meine Augen im REM-Stadion befinden, obwohl ich wach war! Das fand ich so seltsam, dass ich die restlichen Übungen mit geöffneten Augen fortgesetzt habe weil's mir dabei sichtlich unwohl zumute war.

    REM im Wachzustand - gibt's das überhaupt?

    Danke, dass ihr die Zeit fürs Lesen findet - ich freu mich über eure Meinungen!

    Liebe Grüße
     
  2. BesserWisser12x

    BesserWisser12x Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2012
    Beiträge:
    22
    Woran merkt man das die Augen im Rem-Schlaf waren oO?.
    Ob es ein Rem im Wachzustand gibt? Ich glaub man kann sich nicht sicher sein, ob das jetzt der genaue REM-Schlaf war. Aber es gibt ein Dämmerzustand vor dem Schlafen in dem das Bewusstsein zwar noch vorhanden ist aber langsam eher abschweifend agiert.

    Also von einen Anzeichen einer Astralreise kann man noch nicht sprechen, eher von einen günstigen Zustand um eine zu versuchen. Kann es aber sein das du die extreme Schwindeligkeit mit den Schwingungs(vibrations)-zustand /Verwechseltst?.

    Ich an dieser Stelle hätt mich gefreut und meine Astralreisentechniken angewendet :D
     
  3. VanHazen

    VanHazen Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    REM bedeutet ja Rapid Eye Movemend oder so, bedeuted deine Augen bewegen sich schnell wärend des träumens. Beim TE könnte sein das sich die augen automisch bewegt haben. körper im schlaf und geist noch wach, also vl.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen