1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorsicht mit Lowcarb!

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Horatia, 8. Juli 2008.

  1. Horatia

    Horatia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Liebe Leute,

    ich möchte nur warnen vor allzu intensiven Lowcarb-Formen. Nachdem ich wunderbare Abnehmerfolge in kurzer Zeit verbuchen konnte, habe ich direkt eine autoimmune SD-Erkrankung bekommen, was heißt eine: gleich zwei. Denn ich habe Basedow. Nun, man sollte meinen ich wäre jetzt klapperdürr mit vorstehenden Augen. Aber ich habe gleichzeitig Antikörper für Hashimoto, wiege 20 kg mehr als vor der Diät und habe noch die Augenprobleme dazu.

    Ich kann nicht sagen, dass die extreme Lowcarbform die ich betrieben habe daran "schuld" wäre. Doch bin ich von der Grundanlage ein Mensch, der Ausgewogenheit braucht (Waage) und das einseitige hat mich krank gemacht. Sicher kommen für eine Erkrankung immer mehrere Dinge zusammen. Ich würde nur jedem raten damit vorsichtig zu sein!

    Meine Meinung :D

    Schönen Nachmittag,
    Horatia
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Und wie lange hast du die Form der Diät gemacht??

    Ich habe selbst Erfahrungen damit, habe sie über ein halbes Jahr strikt durchgezogen.
    In der ersten Woche 5(!!) kg abgenommen, danach ein halbes Jahr nichts mehr. :confused::D
    Die ersten 5 kg waren wahrscheinlich nur Wasser....

    Aber ich muss sagen, ich habe mich damit körperlich besser gefühlt...was allerdings auch an meiner Histaminintoleranz liegen könnte.
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe 1999 15 kg abgenommen, rucki zucki! Dann wurde diese Hashimoto festgestellt! Das eine hat mit dem anderen nichts zutun!

    Habe jetzt trotz schwerer Unterfunktion 9 kg abgenommen, und jetzt eingestellt nochmal 6 kg ! Trotz dieser Erkrankung muss man nicht dick sein! Der Stoffwechsel ist langsamer, aber diesen tope ich mit Walken!

    Das was dich dick machte ist das du wieder normal ißt, und dann schlägt der Körper zu!
    Und du wirst ruhiger mit dieser Erkrankung!

    lg Pia
     

Diese Seite empfehlen