1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorige Leben...als Mensch oder auch als anderes Wesen

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von pegasus0212, 28. Mai 2008.

  1. pegasus0212

    pegasus0212 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Erst einmal ein herzliches Hallo an alle,

    seit einiger Zeit umkreist mich eine Frage, die ich trotz intensiver Recherche noch nicht klären konnte. Ist es möglich, dass ich in einem meiner früheren Leben ein nicht menschliches Wesen war? Das hört sich jetzt eventuell etwas merkwürdig an, aber ich denke wir sind ja hier unter uns.
    Ich kam deshalb auf den Gedanken, weil ich seit meiner Kindheit die Sprache der Tiere verstehe und zwar soweit, dass ich definitiv mit ihnen kommunizieren kann. Ich fühle mich auch sehr nahe mit Tieren. Teilweise fast näher als zu Menschen. Bitte glaubt jetzt nicht, dass ich ein Freak bin und total abgeschnitten von jedem Menschen bin :escape:. Dem ist nämlich absolut nicht so, ich habe jede Menge Freunde, intaktes soziales Umfeld also, wohne auch mit ner Freundin in einer Wohngemeinschaft, gehe gerne aus etc.
    ABER, zu Tieren - speziell Katzen und Hunden, auch Pferden fühle ich eine absolut starke Verbundenheit und Seelenverwandschaft.
    Ich hoffe sehr, jemand von euch kann mir vielleicht den einen oder anderen hilfreichen Rat geben!
    ALL THE BEST,PEGASUS :katze: *g*
     
  2. aristainc

    aristainc Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    338
    Du bist überhaupt kein Freak nur weil du Einzigartig bist.

    Ich persönlich denke nicht das ein Mensch als Tier geboren wird, oder werden kann. Dazu ist die Seele zu würdig. Es sei denn, sie wird bestraft?

    Das du eine gute Beziehung zu Tieren hast, liegt vielleicht daran das du dich mit Menschen nicht gut verstehst? Aber wie kommunizierst du mit denen, richtig sprechen?
     
  3. pegasus0212

    pegasus0212 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Salzburg
    Also ich komme generell mit Menschen schon gut aus, ich arbeite als Personalerin, habe also viele unterschiedliche Charaktere zu führen und das macht mir auch sehr viel Spaß. Mein Freundeskreis ist zwar nicht groß (weil ich einfach mit dem Wort Freund sehr sparsam umgehe) aber diese Freunde habe ich schon sehr lange, 2 davon seit ich Kind bin.
    Dennoch gibt es Momente, in denen ich einfach die Gegenwart meiner Tiere mehr als die eines Menschen schätze. Vielleicht ist es dieses Fehlen von Kritik und die Fähigkeit, bedingungslos liebenswert zu sein :liebe1: die ich bei unseren tierischen Gefährten so schätze.
    Ich kommuniziere eigentlich über Intuition mit ihnen. Ist etwas schwierig zu erklären schriftlich. Im Prinzip bekomme ich Gefühle, Bilder und Gedanken (ja wirklich...sie denken!!) von ihnen, wenn sie es zulassen. Auf die selbe Art kann ich ihnen Fragen stellen und Antworten geben, sowie erhalten. So habe ich auch meinen verschollenen Kater Spike wiedergefunden nach 14 Tagen..er war in einem leeren Haus eingeschlossen, das 2km weiter von mir steht.
    Alles Liebe und viel Licht wünsch ich dir für den heutigen Tag, PEGA
     
  4. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439

    Hallo Pegasus:)

    Ich finde das toll , das Du das kannst. Ehrlich. Ich selbst nehm die Gefühle mancher Tiere wahr. Wenn ich zum Beispiel früher mit meinem Sohn im Zoo war , bekam ich fast immer die Kriese. Diese traurigkeit in ihnen zu spüren, das konnte ich kaum ertragen. Ich geh heute in keinen Zoo mehr.
    Auch im Zirkus erlebte ich das oft, darum gehe ich auch in keinen Zirkus mehr.

    Liebe Grüße Tina:liebe1:
     
  5. Kukulcan

    Kukulcan Guest

    Nicht in dem Sinne, daß Du auf diesem Planeten ein nichtmenschliches Wesen (also ein Tier) warst.

    Ich würde eher sagen, daß Deine Seele sich schon ziemlich oft auf dem Weg des Menschen inkarniert hat - Du also gewissermaßen eine "Alte Seele" bist, und daher die Seelen/Frequenzen der anderen Lebewesen so deutlich wahrnehmen kannst. Spürst Du nicht auch die Erde an sich? Den Wald, die Luft, die Schwingung des Bodens unter Deinen Füßen...?
     
  6. Verblendung

    Verblendung Guest

    Werbung:
    Hallo Pegasus.
    Im Buddhismus ist es möglich in verschiedene Bereiche wiedergeboren zu werden.

    Da wären die Devas, Asuras, Menschen, Tiere, Pretas und der Höllenbereich. Man kommt nach dem Tod nicht irgendwo hin, oder die Seele sucht sich auch keinen dieser Bereiche aus, das angesammelte Karma ist entscheident.
     
  7. NantanLupan

    NantanLupan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Du bist kein Freak und Du bist auch nicht einzigartig.
    Alles im Universum ist eins.
    Soll heißen, alles und jeder besteht aus Atomen.
    Wir haben uns aus den Affen entwickelt und damit Verwandschaft unter unseren tierischen Brüdern & Schwester, so nennen die Naturvölker die Tiere und wir haben das auch mal getan (einige tuen es heute noch).
    Im Embrionalstadium durchlaufen wir einige tierische Stadien.
    Tiere der verschiedensten Gattungen können miteinander komunizieren.
    Sie tuen es nur bedingt durch Laute/Sprache, haubtsächlich durch Intuition,Gefühle, Schwingungen.........
    Das können wir alle, nur bei den meisten Menschen schläft diese Fähigkeit.
    Schön das sie bei Dir wach ist......... bei mir auch.
    Isset nich' cool wenn ein fremdes Tier Dich anschaut, auf Dich zu kommt und seine Körpersprache sagt:" Hey schön Dich zu treffen."
    Und sein Herrchen/Frauchen schaut wie ein Auto.... ;o)

    Ob alle Seelen gleich sind und die feststoffliche Form, Mensch oder Tier, zufällig ist oder ob es eine klare Seelentrennung zwischen Mensch und Tier gibt, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Aber das es eine "Bestrafung" für eine menschliche Seele sein soll als Tier wiedergeboren zu werden, klingt für mich nach dem, was selbsternannte religiöse Führer ihren Schäfchen erzählen um sie zu ängstigen damit sie sie kontrolliern können.
     
  8. paula marx

    paula marx Guest

    Bin persönlich zu wenig erleuchtet, es reicht aber für die Erkenntnis, daß unser Hund im früheren Leben Muttersöhnchen und Lebemann gewesen ist.
     
  9. sternenfan

    sternenfan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    in der Toscana Deutschlands
    Ich glaube, nein, ich bin mir fast sicher, dass ich zumindest schon einmal da war, anders erklärt es sich nicht, dass ich Orte in ihrer alten Form erkannte, obwohl ich sie definitiv zum ersten Mal, in stark veränderter Form, besuchte.
    Ich weiss nicht, ob in Tieren die Art von Seelen steckt, wie in den Menschen, aber mein Hund versteht manches einfach so, da frage ich mich schon, wieso.
    Auf alle Fälle bin ich sicher, dass Tiere eine Seele haben ;)
    lG

    sternenfan

    ich würde zu gerne auch mit Tieren sprechen können, seufz
     
  10. pegasus0212

    pegasus0212 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    So, da bin ich mal wieder. Hatte jetzt mal eine Woche geurlaubt,daher keine Antwort meinerseits. Hab euch aber ein paar Sonnenstrahlen aus Griechenland mitgenommen! Ja, die Einheit und Schwingung der Natur, wie Kakulcan es beschreibt, nehme ich auch war. Ich bin auch ein sehr naturverbundener Mensch. Zum Beispiel Wald, Wiesen, naturbelassene Bächlein oder auch Flüsse...da steckt für mich ne gewaltige Kraft drinnen. Nicht nur, dass ich durch ihre Schönheit angenehm berührt bin-nein, das ist mehr.
    Ich liege auch bei ner Bergwanderung nicht nur zwecks ausspannen oft stundenlang in einer Almwiese oder an den Wurzeln eines Baumes...nein. Da verwurzel ich mich selber. Wunderschön ist das.
    Mit meiner Katze hatte ich übrigens ein faszinierendes Erlebnis. Sie hat, wie jedes Tier vermutlich bis dato immer panische Angst vor dem Weg zum Tierarzt. Das letzte Mal vor der Routine Impfung habe ich ihr "genau erklärt" (in Worten und mit Gestik wie kraulen etc), dass diese Fahrt zur Tierärztin zu ihrem Besten ist, ich nichts tun würde was ihr schadet und sie mir vertrauen kann, auch wenn sie ungern in der Transportbox säße, es zu ihrem Schutz sei und laber-laber...
    Das Ergebnis des "4 Augen Gesprächs" war verblüffend. Sie klagte während der Autofahrt NICHT über die Transportbox, auch beim der Impfung und Untersuchung war sie entspannt und ließ sich protestlos alles gefallen....
    Nun denn, einen zauberhaften und schönen Sonntag euch!
    PEGA
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen