1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorhersage durch Traum oder nur Zufall??

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Ios78, 21. August 2007.

  1. Ios78

    Ios78 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    hatte vor kurzem einen verwirrenden Traum,dem ich nicht großartig viel Aufmerksamkeit geschenkt hab.
    Ich bin zuerst als Beifahrer in einem Auto mitgefahren, daß sich gerade in einem Straßenrennen befunden hat. War irgendwie beängstigend, da ich es nicht kontrollieren konnte u. wir ziemlich schnell über die Straßen gerumpelt sind. Da es aber eine Strecke war die ich kenne, war`s ned so schlimm. Plötzlich war ich am Steuer und konnte das Auto nicht mehr unter Kontrolle bekommen. Raste quer durch Garten und Zaun und kam zum stehen.
    Nur im weißem langen Nachhemd bekleidet ( noch nie eines besessen ) stand ich dann auf einmal auf einer Kreuzung in dem Ort wo meine Mutter wohnt. Ich hab die Kreuzung schon tausend mal gesehn u. sie war in meinem Traum exakt so, wie sie auch im realen Leben ist. Da stand ich nun - und mir wurde richtig bewußt, daß ich träume. Hab mir gedacht, was mach ich denn jetzt hier????

    Wie aus dem nichts fuhr plötzlich ein Bus geradewegs auf mich zu. War einwenig komisch, da es so ein riesen silbriges Ding war, daß ich eigentlich nur von Amerika kenne.
    Hab hier mal gelesen, daß man in dieser Art von Träumen alles beliebig ändern kann, also hab ich mich hingestellt u. diesen Bus aufgehalten. War ein grandioses Gefühl - das beeinflussen zu könne.
    Mein Traum ging zwar noch weiter, aber das würd den Rahmen sprengen.

    Nun zum realen Leben:

    Bin also ein paar Tage nach dem Traum auf dem Weg zu meiner Mutter.
    Hab schon beim Wegfahren so ein ungutes Gefühl gehabt- aber wie immer, hör ich nicht auf mein kleines inneres Stimmchen!!
    Komm also auf die besagte Kreuzung aus meinem Traum, da schiesst mich doch so ein Irrer mit seinem Auto ab:nudelwalk - genau an dieser Stelle an der ich mit meinem geträumten weißen Nachthemd gestanden hab.:escape:
    War das nun Zufall oder wie????:confused:

    Was sagt ihr dazu???

    Liebe verbeulte Grüße
    Ios
     
  2. Marie1720

    Marie1720 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wien
    Hallo Ios,

    ich hatte vor langer Zeit einen Traum ähnlicher Natur, jedoch konnte ich weder im Traum noch im realen Leben eingreifen.

    Damals hat mir jemand erzählt, solche Träume wären eine Art "check point" und man wäre im Leben am richtigen Weg...

    Vielleicht hattest Du Deinen "check point" vor einer Gabelung und solltest Dich für einen Weg entscheiden...?

    Liebe Grüße

    Marie
     
  3. Landana

    Landana Guest

    Werbung:
    Ob es nur Zufall war oder nicht, kann dir keiner sagen.

    Ich würde dir raten ein Traumtagebuch zu führen um eventuelle Zusammenhänge zum Wachzustand besser ins Licht rücken zu können.

    Liebe Grüße

    Landana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen