1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorführung statt Rückführung

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Sugar_Nightrose, 24. Januar 2005.

  1. Sugar_Nightrose

    Sugar_Nightrose Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    bei Kassel
    Werbung:
    Wenn es eine Rückführung gibt, gibt es dann auch eine Vorführung? So, dass man in die Zukunft seines jetzigen oder späteren Lebens schauen kann? Habt ihr schon mal von so etwas gehört?
    Ich will vielleicht in einigen Tagen mit Freundinnen von mir verreisen, eine Flugreise, und irgendwie habe ich diesmal ein ganz komisches Gefühl dabei, ich habe das Gefühl, dass ich/wir bei dem Flug sterben werden. Ich habe öfters bestimmte Gefühle, wenn man es nicht Vorahnung nennen möchte, die dann auch wirklich passieren. Ich weiß nun nicht, wie ernst ich dieses Gefühl nehmen soll, oft bin ich bei bestimmten Sachen auch einfach nur überängstlich und mache mir über so vieles gleich einen Kopf und male mir Horrorszenen aus, deshlab weiß ich nicht ob ich diese Angst jetzt ernst nehmen soll oder nicht. Was meint ihr?
    Das ist mit ein Grund warum ich dieses Topic eröffnet habe, vielleicht könnte man ja durch eine "Vorführung" sehen was nun passiert und eventuell in sein Schicksal eingreifen.
     
  2. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo sugar_nightrose

    Bitte doch einmal vorm zu Bett gehen oder vorm Einschlafen um einen Traum, der dir die Antwort gibt auf Deine Frage/Gefühl. Es hat bei einigen bereits geklappt. Auch bei mir manchmal. Nur leider kann ich es noch nicht immer hersteuern.

    Mal ne andere Frage. Was hält dich ab, auf dein Gefühl zu hören? Wenn es bisher meist gestimmt hat, warum nicht auch diesmal? Und was hast Du zu verlieren, wenn Du darauf hörst? Wenn Du nicht darauf hörst und es bewahrheitet sich, dann kann es das Leben kosten. Wenn du darauf hörst und es geschieht nichts, dann kann es schlimmsten Falls ein wenig Spott hervorrufen. Was ist schlimmer???

    Entscheide aus dem Bauch heraus und du wirst die für dich richtige Entscheidung treffen.

    Alles liebe
    Romy
     
  3. rosenherz

    rosenherz Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wien
    Hallo Ihr !
    Ich habe gelernt, Rückführungstherapien (Neutrakon) zu machen und habe im Rahmen meiner Ausbildung auch selbst jede Menge Rückführungen durchgeführt (d.h. ich habe andere "durch die Gegend geschickt ;-).. und wurde auch geschickt..) Es ist tatsächlich einmal in einer Arbeit mit jemand passiert, daß wir "nach vor" gegangen sind, dort in eine Situation hinein und diese wurde durchlebt. Besonders spannend ist, daß diese Situation EXAKT und kurz darauf bei der Person eingetreten ist, bis ins Detail (Krawattenfarbe des Gesprächspartners, etc.) konnte er erleben, was er schon gesehen hatte.

    Warum funktioniert das ? Unsere Wahrnehmung von Zeit ist linear - das entspricht aber nicht der Wahrheit; wenn man sich die Zeit überlappend, übereinanderliegend vorstellt (wie z.B. ein Fächer) so ist es nur ein Umstieg von einer Stufe/Ebene zur anderen - also quasi nicht vor und zurück sondern von oben nach unten oder durch ein übereinanderliegendes Blatt.

    Liebe & Licht
    Rosenherz
     
  4. Sugar_Nightrose

    Sugar_Nightrose Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    302
    Ort:
    bei Kassel
    Hallo,

    danke für eure Antworten und Entschuldigung für meine späte. ;)
    Ich habe die Reise jedenfalls überlebt, es war wohl einfach eine überangst gewesen, bei vielen Dingen, eher kleineren, erfüllen sich aber meine Gefühle, dass sind dann aber auch eher Dinge, die ich im Unterbewusstsein befürchte.
     
  5. silvermoonraven

    silvermoonraven Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    234

    Hallo Rosenherz,

    Neutrakon interessiert mich sehr. wo hast du das gelernt? Kannst du dazu Literatur empfehlen?

    Liebe Grüsse
     
  6. radoun

    radoun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Da sieht man wieder, wie man sich selbst verrückt machen kann.

    Solche Menschen sitzen zu hauf in psychiatrischen Praxen.
     
  7. shananda

    shananda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Sugar Nightrose,
    ja, es gibt Vor-Führung, ich habe diese schon oft gemacht. Es geht genauso leicht wie eine Rückführung, die Zeit ist aufgehoben. Unsere Leben und Lebenspläne sind in einem gewissen Rahmen schon festgeschrieben und lassen sich für die "Zukunft" ebenso einsehen wie für das, was wir Vergangenheit nennen.
    Liebe Grüße,
    Shananda
     
  8. Lori

    Lori Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    11
    hi sugar!

    also ich würde deine gefühle schon ernst nehmen. es muss zwar nicht sein, dass sie unbedingt so eintreffen, aber es wäre ja möglich. also ich würd dann wahrscheinlich eher nicht in den flieger steigen. ich kenne einen fall, wo jemand noch schnell umgebucht hat und sich dadurch das leben gerettet hat - das ist sicher kein zufall.

    an vorführungen glaube ich eher nicht, weil sich meiner meinung nach das nächste leben aus diesem bestimmt. da man nie weiß, was in diesem leben noch alles so kommt, kann man das nächste leben noch nicht kennen. ich glaube auch, dass man sich seine eltern selbst aussucht.

    ganz liebe grüße :rolleyes:
     
  9. Werbung:
    Hallo,

    ich habe in meiner Ausbildung auch gelernt, wie man Rückführungen in zukünftige Leben macht. Aber dabei ging es nicht darum zu sehen, wie es nun wirklich sein wird, sondern wie es sein könnte, wenn man heute sterben würde. Wo man steht, was die Lernthemen wären, wenn man nun sterben würde. Und dies sollte nur eine Hilfe für das heutige Leben sein, um zu sehen, an was man derzeit vielleicht mal arbeiten könnte oder sollte...
    Hat man diese Themen dann in diesem Leben bearbeitet und gelernt, wird das nächste natürlich schon wieder völlig anders aussehen. Es ist nicht vorbestimmt in dem Sinne und man hat immer seinen freien Willen und viele Möglichkeiten.

    Liebe Grüße
    Kristalllicht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen