1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Voreingenommen- Hilfe für Beziehungsspiel, bitte

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Frog Princess, 5. Januar 2008.

  1. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Werbung:
    Hallo Foris und Tarotexperten ;-)
    ich habe mir zum Jahreswechsel das Beziehungsspiel gelegt. Zum einen werde ich aber zwischen den drei unterschiedlichen Ebenen noch nicht so ganz schlau, wie sie zu verstehen sind, zum anderen muss ich gestehen, dass ich aus früheren Legungen bei Kartenlegern etwas voreingenommen bin, was die Deutung und das Ergebnis angeht. Ich wäre daher sehr froh, wenn mir jemand etwas behilflich sein könnte (mir klingen eben immer noch die Worte der Kartenleger im Kopf herum, obwohl die Legungen schon über ein halbes Jahr her sind).


    1 Signifikator: IV der Münzen

    2 II der Kelche (bewußte Ebene)
    3 Rad des Schicksals (seelische Ebene)
    4 Königin der Schwerter (äußere Haltung)
    (Er)

    Könnte letzteres auf seine Freundin hindeuten? Sie ist jedenfalls Waage vom Sternzeichen. Andererseits passt letzteres auch zu seinem Verhalten mir gegenüber, kühl und distanziert.
    Deutet 2 auf versöhnliche Gedanken hin oder kann es auch auf die andere Frau (weiß nicht, ob sie noch aktuell ist) hinweisen?
    Mit 3 kann ich leider noch weniger anfangen ... könnte es sich auf Karma beziehen?

    7 Bube der Münzen
    6 Bube der Stäbe
    5 IX der Kelche
    (Ich)

    Erstaunlicherweise gleich zwei Buben... weiß jemand vielleicht, was das zu bedeuten hat. In meinem schlauen Buch steht, dass es auf Impulse, die von außen kommen hindeutet, aber dann wäre ja gar nicht mein Verhalten gemeint, sondern eher was von außen auf mich zukommt, oder?

    Sorry, wenn ich jetzt ein paar dumme Fragen gestellt haben sollte ;-) Ich würde mich trotzdem freuen, wenn mir jemand weiterhelfen würde und Licht ins Dunkel bringen könnte.

    Euch alles Liebe für 2008!

    Frog Princess
     
  2. Missye

    Missye Guest

    Hallo Frog Princess

    Ich bin jetzt gerade ein wenig irritiert - Habt Ihr demnach jetzt keine Beziehung im dirketen Sinne, da Du etwas von seiner Freundin schreibst?

    Ansonsten können beim Beziehungsspiel Könige und Königinnen auch auf andere Personen hinweisen. Wenn auf der Säule von ihm auch ein König liegt, kann er selbst dargestellt sein, während bei einer Königin auch zeigen, dass er an solch eine Frau denkt oder im Herzen trägt.



    Viele Grüße
     
  3. Stern1806

    Stern1806 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Frog Princess,

    mal eben zu den Buben, die zeigen sowas wie eine abwartende Haltung in der man bereit ist, auf Impulse, die von aussen kommen, zu reagieren.
    Das heisst jetzt, Du wartest rein Kopfmässig als auch Gefühlsmässig darauf, dass was von ihm kommt.

    Die mittlere Ebene ist für mich die emotionale Ebene.

    In dieser Legung sieht es auf ihn bezogen für mich so aus, als ob es da noch eine andere Frau gibt, und zum anderen das er doch eine ehr passive Tendenz hat. Emotional müssen immer Anschubser kommen, Rad des Schicksals, nach aussen die Königin, die ja auch für das passive Prinzp steht, für die Art, wie man dem anderen gegenüber tritt.. also mach du mal, ich halt mich da raus....

    Als nächstes noch, eine Beziehungslegung durchleuchtet immer den aktuellen Stand einer Beziehung, sie sagt nichts über Zukunftstendenzen aus.

    Liebe Grüße
    Stern1806
     
  4. Danae

    Danae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    Liebe Frog Princess,

    um etwas zu kalauern: Vergleichen wir das Gehirn von Männern und Frauen, wirst du bei uns Frauen ein "Vielredezentrum" finden und bei Männern einen „Schweige- Nukleus“. Deshalb ist es wichtig, auf sein „Verhalten“ zu achten. Männer können zwar mit Worten schweigen, aber nicht mit ihrem Verhalten. Wenn er kühl und abweisend zu dir ist, weißt du eigentlich bereits im Bauch was los ist... Meistens ist nur der Verstand derjenige, der uns „Heile Welt“ vorgaukelt.

    Aber nun guck ich mir mal deine Karten an:

    Die IV Münzen als Signi, bedeutet hier wird an etwas krampfhaft festgehalten. Auch wenn diese Bedeutung vielleicht schon überstrapaziert ist, kommt mir hier das unschöne Wort „klammern“ in den Sinn…

    Dasselbe spiegelt auch deine Seite:
    Der Page der Münzen ist in Erwartung auf etwas Konkretes. Der Acker ist bestellt, es gibt nichts mehr zu tun. Er (du) warte(s)t nur noch auf „sein“ Angebot.
    Ebenso der Page der Stäbe, auch er ist in dieser Erwartungshaltung. Der Bube blickt fasziniert zum Stab empor. Stäbe repräsentieren auch unsere Triebe, die Lust auf das Abenteuer. Auf der emotionalen Ebene scheinst du darauf zu warten, dass er genau diese Gefühle aktiviert.
    Wie du dich ihm gegenüber verhältst: IX Kelche. Ich denke dein Verhalten ihm gegenüber dürfte herzlich und liebevoll sein, du „präsentierst“ deine Gefühle recht offen.

    Auf seiner bewussten Ebene liegt die II der Kelche. Ich weiß jetzt nicht, ob zwischen euch bereits etwas „gelaufen“ ist, aber ich denke er ist sich durchaus im Klaren, dass euch etwas mehr als Freundschaft verbindet.
    Das Rad des Schicksals auf der Gefühlsebene hat für mich immer etwas mit „Lernaufgabe“ zu tun, wie es die Bücher der Cherubim anzeigen.
    Die Königin der Schwerter auf der Pos. 4 würde ich wirklich so deuten, dass er noch mit seiner Freundin zusammen ist.

    Die Zwischenquintessenz auf deiner Seite ist der Eremit. Du versuchst dir dein inneres Urteil zu bilden und das Schöne am Eremiten ist, er trägt die Erkenntnis (Laterne) mit sich. Höre auf das, was dein Inneres dir zuflüstert.
    Die Zwischenquintessenz auf seiner Seite ist der Gehängte. Entweder er leidet an chronischer Lethargie oder er ist derzeit wirklich tatenlos dir gegenüber.
    Hier möchte ich noch mal zu meinen Anfangszeilen zurückkommen: Wenn er sich auch nach deiner dritten SMS nicht bei dir meldet, ist dies auch eine Botschaft!
    Halte nicht krampfhaft an ihm fest, geh aus deiner Erwartungshaltung, erst dann wird etwas ins Rollen (QE= Wagen) kommen.

    Viele Grüße,

    Danae
     
  5. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Hallo ihr beiden!

    Danke für eure Hilfestellung!



    @ Missye: Wir hatten eine Beziehung. Dann er hatte er eine andere kennengelernt (Waage-Dame). Kartenleger sagten mir sie seien nicht mehr zusammen. Ich weiß seither gar nichts mehr von ihm. Daher hätte es mich interessiert, ob es diese Frau sein könnte.

    Wenn ja, beziehen sich die II der Kelche dann doch eher auf sie oder auf mich? Oder gibt es da noch eine andere Bedeutung?



    @Stern1806: Mit meiner Haltung (Bube) kannst du Recht haben. Das haben KL nicht gesagt, aber damals war meine Haltung auch noch eine andere.

    Wenn diese Legung den aktuellen Stand der Beziehung zeigt (nehme mal an, dass IV der Münzen auf den Stillstand hindeutet), was kann ich als Fragender dann als Rat hieraus ziehen? :confused:

    Ich warte ja demnach auf Impulse von außen (was in gewissem Maße stimmt) und er hat eh eine andere Frau im Herzen und müsste (von mir?) erst angestubst werden (als quasi das Gleiche worauf ich warte?).
    Oder sollte ich noch eine andere Legung hinzu ziehen um diesbezüglich schlauer zu werden?

    Uff* Beziehungsspiele sind kompliziert... im wahren Leben wie in den Karten. :liebe1:

    Liebe Grüße

    Frog Princess
     
  6. Danae

    Danae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Liebe Frog Princess,

    ich hab grad gesehen, meine Deutung hat sich mit deinem post überschnitten... :clown:

    Ein geeignetes LS, das dir eine Handlungsanweisung gibt, wäre "der nächste Schritt" nach Hajo Banzhaf:

    1) Ausgangsposition. Dort steht der Fragende jetzt.
    2) Das ist jetzt nicht wichtig. Das gilt es weder zu befürchten noch zu erhoffen.
    3) Das allein ist jetzt wichtig.
    4) Dahin führt der nächste Schritt.

    Kartenpositionen:

    -------- -3

    1------------------2

    ----------4

    Viele Grüße,

    Danae
     
  7. Missye

    Missye Guest

    Hallo Frog Princess


    Solche Aussagen finde ich ja äußerst fragwürdig und wundere mich immer wieder, wie die auf solche Aussagen kommen.
    Wobei ich da immer der Ansicht bin, dass real auch ein Kontakt bestehen sollte, wenn man nach einer Beziehungslegung fragt. Dadurch, dass mal eine bestanden hat, würde ich in dem Fall mal alle Augen zusammendrücken, wobei mir das auch schon schwer fällt.
    Nun, Du schreibst, Du hast lange keinen Kontakt zu ihm und weißt auch nicht recht, was dran ist. Mal ganz ohne Karten – besteht denn eine Möglichkeit, ihn ganz unverbindlich zu kontaktieren?


    Womit wir dann bei den 2 Kelchen wären. Für mich stehen die für eine lockere Begegnung, die aber ganz unverbindlich ist.
    Die liegen ja auf der Verstandesebene bei ihm. Zeigt also das, wie derjenige gerade die Beziehung sieht. Da Du ja nach der Beziehung zwischen Ihm und Dir gefragt hast, dürfte sich die Karte eher auf Dich beziehen.



    Ansonsten hat Dir ja Danae ein schönes Legesystem vorgeschlagen, welches Du als Ergänzung gut anwenden kannst, um Dir erst einmal Klarheit zu verschaffen. Für den Fall, Du möchtest den besagten Herren diesbezüglich mal real kontaktieren.



    Viele Grüße
     
  8. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Dankeschön Danae und Missye!

    Ja, es wird einen durch KL wohl oftmals Hoffnung gemacht, die vll. gar nicht da ist... keine Ahnung wie die auf solche Aussagen kommen. Mir wurde sogar gesagt sie hätte einen Neuen. Deshalb bin ich etwas voreingenommen und sehe vll. positiver als es tatsächlich ist. :confused:

    Ich wurde aus seinem Verhalten nie schlau, deshalb konnte ich nie so richtig abschließen, und wahrscheinlich deshalb auch die Hoffnung, dass Impulse von außen kommen. Ach ja, diese selber herbei zu führen und ihn zu kontaktieren davon wurde mir auch abgeraten (nicht nur von KL). Leider hab ich wenig Chancen in unverbindlich zu kontaktieren, ohne dass sie es dann evtl. mitbekommt (und wg. ihr hatte er scheinbar jeglichen Kontakt zu mir abgebrochen, trotz gutem bzw. freundschaftl. Verhältnis). Ach ja, und er war auch sehr gemein zu mir (obwohl ich, wie Danae richtig gedeutet hat, stets nett und vll. zu offen mit meinen Gefühlen blieb), was mich natürlich auch ein bisschen davon abhält eine neue Enttäuschung oder Abfuhr zu erleben.

    @Danae: Er war nie eindeutig zu mir und generell ein kühler Mensch. Mit seiner Neuen sah er auch nicht so verliebt aus wie er angeblich gewesen sei. Er war mir auch meist hinterher und es ging, zumindest anfänglich, alles von ihm aus. Alles sehr undurchschaubar, aber im Endeffekt scheint er sich ja wohl gegen mich entschieden zu haben...

    Du hast aber vollkommen Recht, was mich betrifft. So sehr ich mich auch bemüht habe das Beste aus allem zu machen, warte ich innerlich wohl doch, dass noch mal etwas passiert und ich wieder ein aufregenderes Leben habe als es in letzter Zeit der Fall war.

    Wie kommst du eigentlich auf die Zwischenquintessenz? Hast du die irgendwie errechnet?

    Na ja, tatenlos ist er, indem wir ja keinen Kontakt haben. Allerdings habe ich ihn auf seinen Wunsch hin ja auch nicht mehr kontaktiert (das Ganze ist ein bisschen komplexer und ging schließlich über fast zwei Jahre, in denen auch er immer mal wieder auf mich zukam; es war also nicht einseitig).

    Ich habe jetzt mal der nächste Schritt gelegt und das kam dabei heraus:

    1 As der Schwerter
    2 Der Gehängte
    3 Der Wagen
    4 Der Herrscher

    Wenn ich das richtig deute, hätte ich die Chance etwas zu bewegen bzw. zu verändern oder zu klären. Die Frage ist, ob sich das spezifisch auf ihn und eine Kontaktaufnahme bezieht, letztlich bedeutet der Wagen ja auch Neuland zu betreten. Obwohl der Herrscher ja dann doch wieder Mut zuspricht mein Vorhaben wahrzunehmen.

    Übrigens hatte ich als Jahreskarte (bzgl. Liebe) die Liebenden gezogen. Keine Ahnung ob man das verbinden kann, ich hoffe jedenfalls es ist mal ein gutes Omen für die Liebe nach so langer Flaute :jump5:

    Liebe Grüße :liebe1:

    Frog Princess
     
  9. Missye

    Missye Guest

    Hallo Frog Princess

    Das AS der Schwerter dürfte für die Chance stehen, die Situation anzunehmen und endlich zu einer Klärung zu kommen .Die Angelegenheit mal kritisch zu prüfen, analysieren und zu klären, um so zu einer klaren Entscheidung zu kommen (AS der Schwerter).
    Der Wagen auf der Position tun rät dazu, aktiv aufzubrechen und nicht passiv zu bleiben, und Dich nicht auf den bisherigen Kenntnissen zu beruhen zu lassen. Denn so scheinst Du ja fest zu hängen (Gehängte).
    Das führt Dich letzten Endes zu klaren Verhältnissen (Herrscher).
    Dann schaust Du weiter.

    Hast Du den nächsten Schritt, also den Herrscher erreicht, kannst Du neu legen. Je nach dem, wie sich die Angelegenheit ausgefallen ist.

    Die Liebenden als QE raten zu einer Entscheidung, die aus vollem Herzen kommt.


    Kurzer Auszug aus dem Buch „Symbolik und Bedeutung der Zahlen“ von Hajo Banzhaf:
    Liebenden als Jahreskarte:
    In diesem Jahr können sie Widersprüche auflösen und Gegensätze vereinen. Es ist an der Zeit, den Weg des Herzens zu gehen. Wo immer sie hin und hergerissen sind oder bislang gezaudert haben, sollten sie jetzt auf ihr Gefühl hören und eine klare, verbindliche Entscheidung treffen.


    Viele Grüße
     
  10. Danae

    Danae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hi Liebes,

    sorry, dass ich mit der Holzhammermethode daher komme...

    !!!

    Punkt!!


    1) As der Schwerter
    JETZT kannst du einen Weg aus deinem "geistigen" Labyrinth finden. Lies DEINE Worte dafür nochmal genau durch!

    2) Der Gehängte
    Fühl dich jetzt nicht als "Opfer", lass dich nicht "hängen".

    3) Der Wagen
    "Fahr" ihm davon! Lass das alles hinter dir, wie der Wagenlenker die Stadt hinter sich lässt.

    4) Der Herrscher
    Diese neue Freiheit wird dir die "Macht" geben, wieder Herr über dein Leben zu werden. Schluss mit romantischer Realitätsverzerrung, Schluss mit "aber er war doch sooo toll". Hey, die Passagiere der Titanic dachten auch, sie würden ne nette Kreuzfahr machen. Jetzt ist Zeit sich reif und konsequent zu verhalten. Jemand der dich SO (siehe oben) behandelt, hat dich nicht verdient.

    Wünsch dir alles Liebe,

    Danae

    P.S. Die ZwischenQE errechnest du durch die Summe der linken und dann der rechten Säule im Beziehungsspiel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen