1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorbereitung für ein Engelsritual

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Luzifer17, 1. Juni 2007.

  1. Luzifer17

    Luzifer17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    OWL
    Werbung:
    Hallo,
    hab da ne Frage:
    und zwar
    Wie muss ich ein Engelsritual abhalten, ich meine damit ob ich es Barfuss abhalten muss oder wie verhalte ich mich einem Engelsaltar gegenüber?
    Muss ich dort auch Barfuss sein oder muss ich irgentwelche anderen körperlichen Vorbereitungen treffen?
    Ich habe gelesen das ich mich mit Masageöl einreiben muss, heisst das, das ich nackt sein muss?

    Bitte um Antworten

    Euer Luzifer17
     
  2. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Luzifer 17 was ist denn ein Engelritual?????
    Würdest du mich bitte mal aufklären???:liebe1:
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Ich verstehe unter einem Engelsritual ein Ritual was ich mir persönlich zusammen gestellt habe wenn ich z.B. intensiv mit Engel in Kontakt treten möchte. Aber so was stelle ich mir persönlich zusammen und glaube nicht dass es da "Vorschriften" gibt wie und was man genau machen "muss".

    Du stellst Dir, wenn Du es unbedingt möchtest, am besten selbst ein Ritual zusammen. Viele haben einen eigenen Engelaltar oder setzen sich an einen Tisch, zünden eine Kerze an , stellen frische Blumen hin oder andere gehen in die Natur und verbinden sich dort dann mit den Engeln. Du kannst auch Räucherstäbchen anzünden oder Musik die Dir gefällt aufdrehen. Aber viele Menschen brauchen gar kein Ritual , die sind immer in Gedanken mit den Engeln verbunden.
    Versuche auf Dich zu hören, was Dir am besten gefällt. Wenn Du dabei gerne barfuss bist, dann sei barfuss - "muss" ist das nicht, weil es einfach kein "muss" dabei gibt.

    Es gibt keine Verhaltensweisen die man machen muss, auch nicht wie Du Dich gegenüber eines Engelaltars verhalten musst - finde selbst heraus wie Du am leichtesten Zugang zu den Engeln bekommst.

    Ich hoffe, ich konnte Dir damit ein wenig helfen.

    LG Ninja
     
  4. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    hi!

    also von einem massageöl habe ich noch nichts gehört - aber ich nehme mal an, dass da jeder seine eigene methode hat.
    ich arbeite gerne mit der engel-sigille.

    alles liebe,
    eve
     
  5. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Danke Ninja heute wieder was gelernt. Nu weiss ich was ein Engelsritual ist.:liebe1:
     
  6. Silberschweif

    Silberschweif Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Um mit den Engeln kommunizieren zu können benötigst du kein Ritual.
    Betrachte die Engel als etwas ganz natürlich - und so natürlich ist auch die Kommunikation mit ihnen. Sprich einfach zu deinen Engeln. So einfach ist das. :escape:
     
  7. brynja

    brynja Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Berlin
    Hallo Eve,

    Was ist das, eine engel-sigille ? Hab ich noch nie gehört :confused:

    VG Mel
     
  8. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    hi mel!

    Sigillen sind graphische Symbole, die in der Hauptsache aus ligierten Buchstaben bestehen. Das Wort „Sigille“ stammt von dem lateinischen Wort „Sigillum“, das „Bildchen“ oder „Siegel“ bedeutet. (Wikipedia ist mein Freund ;))

    Das Wichtigste ist, dass man bei der Herstellung der Sigille mit dem ganzen Herzen und Aufmerksamkeit dabei ist.

    Du kannst sie z.B. zum Schutz für einen bestimmten Raumes oder zur Weihung eines Gegenstandes benutzen. So hast Du den bestimmten Engel den Du für dieses Projekt gewählt hast immer bei Dir.
    Hierbei ist es egal ob Du das Zeichen dann zB in die Luft malst oder direkt auf einem Gegenstand gravierst.

    Hoffe ich konnte Dir helfen.
    Alles Liebe,
    Eve
     
  9. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    sehe ich genauso !!!!!
    namaste,
    die lilaengel :liebe1:
     
  10. Tigerenterl

    Tigerenterl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    auf der Erde
    Werbung:
    also, man kann sich ja gern rituale festlegen, aber die gehören MEINER meinung nach nur fürs EGO. engel brauchen das mit sicherheit nicht!!!

    red einfach mit ihnen, nackt, angezogen, im kopfstand oder gerade... wie du magst und wie DU es EMPFINDEST! NUR DAS is das richtige FÜR DICH! :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen