1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorahungen in Bezug auf SV?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Zora, 20. Januar 2007.

  1. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Glaube Ihr an sowas. Ich meine damit, dass ihr wisst was es gibt oder es spürt?
    Erfüllt es sich dann?
     
  2. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Weiß jetzt nicht genau, wie Du es meinst, aber bei mir ist folgendes passiert: erinnere mich daran, daß ich früher (vor fast 30 Jahren) eine Art Idealbild vor meinem geistigen Auge gesehen habe, wie ich mir meinen "Traumtypen" vorstelle. Dachte damals aber, dieses Bild sei ein Produkt meiner Phantasie, und habe es irgendwann, nachdem ich diesen Traumprinzen nirgendwo gefunden hatte und es mich mit jemandem zusammengeschweißt hatte, der so gar nicht diesem Bild entsprach, irgendwo in mir begraben.
    Nach dieser Beziehung, die wohl karmisch gewesen ist, kam eine Ehe, ebenfalls karmisch - zwar nicht mein Traumprinz, aber damals meine erst große, unwiderstehliche Liebe. Es war eine magische Anziehung, aber aus der geistigen Welt, mit der ich damals in Kontakt getreten war, bekam ich den Hinweis, dieser Mann wäre "nicht wie ich ihn mir vorstelle". Hm, davon wollte ich zu dem Zeitpunkt eh nichts hören. Es war eine wichtige Phase in meinem Leben, auch wenn die Ehe nach 7 Jahren vorbei war. Etwa ein oder zwei Jahre vor unserer Trennung wurde ich durch einen Mann mit langen wehenden Haaren, der mir in einem kurzen Ausschnitt einer eher beiläufig geschauten TV-Reportage auffiel, wieder an das Bild meines Traumprinzen aus der Jugend erinnert - aber ich maß dem keinerlei Bedeutung bei, dachte nur, leicht belustigt, "ts, was es nicht alles gibt, jahrelang hast du von einem Typen geträumt der genauso aussieht, und nun taucht so einer auf der Mattscheibe auf....".
    Naja, Jahre gingen ins Land, meine Ehe ging auseinander, und ich verliebte mich neu - in jemanden, mit dem ich eine tiefe Vertrautheit gespürt hatte, etwas ganz anderes als die düstere Faszination, die früher von meinem Ehemann ausgegangen war. Zu der Zeit begann ich, mich mit dem Thema "Seelengefährten" zu beschäftigen, ich hatte das Gefühl, daß dieser Mann, in den ich mich da verliebt hatte, etwas in dieser Richtung sein könnte. Mit dem Bildnis meiner Jugend hatte aber auch er keinerlei Ähnlichkeit. Es war eine mehrjährige platonische Beziehung zwischen uns, gefolgt von einer ebenfalls mehrjährigen Affäre, aber da er gebunden war, wurde nicht mehr daraus. Irgendwann, als ich unter massivem beruflichem Druck stand, haben wir uns plötzlich einfach nicht mehr gesehen, ohne jemals Abschied voneinander genommen zu haben....
    Kurz zuvor (als ich noch voll auf diesen Mann fixiert gewesen war) hatte ich mich mit inneren Reisen beschäftigt, in denen öfter mal ein schöner Unbekannter, Typ Robin Hood in Rittergestalt, auftauchte, den ich nicht einzuordnen wußte (in manchen meiner Reisen erkannte ich Leute aus meinem jetzigen Leben wieder), aber von dem ich jedesmal hin und weg war. Mich hat es ganz schön verwirrt, daß ich den Mann, an dem ich doch eigentlich so sehr hing, auf der Reise-Ebene mit jenem schönen Ritter betrog, von dem ich nicht einmal wußte, wer er ist. War total irritiert, eigentlich wollte ich das doch gar nicht! Nee, seinen Seelengefährten betrügt man doch nicht, und wenn es nur auf einer geistigen Ebene ist...
    Aber wie gesagt, auf einmal haben wir uns nicht mehr gesehen, und unsere vordem so starke Verbindung löste sich kaum merklich auf... 2 Jahre gingen ins Land, ohne daß wir uns wiedergesehen hatten. Während dieser Zeit hatte es mich in neue Kreise gezogen, ich habe eine Menge neuer interessanter Leute kennengelernt, von dem Mann hatte ich mich inzwischen gelöst, und innere Reisen hatte ich eine Weile nicht mehr gemacht - bis zu einer Sonnwendfeier 2005, wo jemand fragte, wer eine Geistreise mitmachen möchte, und ich einfach mal "hier" geschrien habe ;) Tja, und auf dieser Reise glaubte ich mich plötzlich dem Mann mit dem wehenden Haar, den ich 10 Jahre zuvor im TV gesehen hatte, wie einem Spiegelbild gegenüber! Äh, nee, das geht ja gar nicht, jetzt fang ich total an zu spinnen, dachte ich hinterher. Da hat mir meine Phantasie sicher einen gewaltigen Streich gespielt! Und eine innere Stimme erinnerte mich an den Ritter aus meinen früheren Reisen. Aha, dann war es also der, und somit doch eine reine Phantasiegestalt, dachte ich mir; tatsächlich, irgendwie ähneln die sich...
    Und dann überschlugen sich die Dinge: Ein paar Monate später lernte ich jenen Herrn, den ich früher mal kurz im TV gesehen hatte, tatsächlich kennen - natürlich sieht er heute etwas anders aus als früher... sein heutiges Aussehen entspricht genau jenem schönen Unbekannten aus meinen Reisen!
    DAS wollte die innere Stimme mir sagen... er ist es, mit dem ich in besonderer Weise verbunden bin, und er ist es wohl schon immer gewesen. Sein Bild war es, daß ich von Jugend auf in mir trage - es war nie ganz verschwunden, auch wenn ich es für ein Hirngespinst gehalten hatte - es ist sogar "mitgewachsen".
    Ich weiß nicht, ob er tatsächlich mein Dual ist, aber auf jeden Fall eine Seele, mit der ich sehr eng verbunden bin - ob verwandt oder karmisch oder beides.
    Jemand, dessen Bild einen jahrzehntelang "verfolgt", den man aber real noch nie gesehen hat - da muß ganz einfach eine besondere Verbindung bestehen! Oder sollte das alles "Zufall" gewesen sein? Das kann ich ehrlich gesagt bei dieser geballten Ladung merkwürdiger Vorankündigungen nicht glauben.
     
  3. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    :)

    Das Leben ist eine wunderschöne Reise ! :)
     
  4. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Ja, so in etwas meinte ich das...aber ich mache keine Reisen wo ich jemanden sehe. Es ist ehr so ein intuitives Gefühl, vielleicht auch ein Wunsch oder eben eine Vorahnung bzw. tiefes Vertrauen.
     
  5. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Bei mir war es ja auch nicht bewußt - die Reisen hatte ich damals gemacht, weil ich durch ein andres esoterisches Forum darauf gestoßen war und mich davon angezogen fühlte. Es war nicht so, daß ich meinen Seelenpartner gesucht hätte (im Gegenteil, ich dachte damals, ich hätte ihn bereits gefunden - aber dieser war offenbar eine verwandte Seele anderer Art). Es fing an mit Reisen zu meinen Chakren, später kamen dann andere "Geschichten" hinzu, teilweise auch solche Episoden, die mit früheren Leben zu tun haben könnten. Und in einigen dieser innerlich erlebten "Geschichten" tauchte jener schöne Ritter auf, von dem ich zu dem Zeitpunkt noch keinen Schimmer hatte, wer er ist. Ich dachte lange Zeit, er sei ein Wesen aus der Astralwelt oder einfach ein Produkt meiner Phantasie , ein sehr angenehmes, gutaussehendes und faszinierendes allerdings... und daß er mit meinem RL absolut nichts zu tun hätte. Bis ich ihm dann, etwa 3 Jahre später, in voller Lebensgröße gegenüberstand...
     
  6. fox007

    fox007 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    122
    Ort:
    österreich, kärnten
    Werbung:
    hallo ihr,

    @ sunna,
    schöne geschichte, gerade diese zeigt, dass nichts rein zufällig passiert! zu den reisen von denen du schreibst:

    kannst du dafür einen tipp geben? buch, CD?

    ich habe mir eine rückführungsCD von trutz hardo gekauft und auch eine schöne geschichte erlebt. ich habe sie bereits im forum rückführung geschrieben.

    @ alle,
    zu der frage auf vorahnungn in bezug auf SV:
    in bezug auf meinen SV hatte ich keine vorahnungen, dass ich ihn treffe, dh es hat mich aus heiterem himmel getroffen. allerdings habe ich vorahnungen wenn es ihm nicht gut geht oder fühle im selben moment dasselbe wie er.

    liebe grüße
    fox
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen