1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorahnungen-Wer kennt sich aus?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Shaktii, 5. Juni 2006.

  1. Shaktii

    Shaktii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo!
    Ich habe seit ca. einem Jahr etwas seltsames bei mir bemerkt. Ich denke über ein bestimmtes Thema nach und kurz darauf redet jemand davon. Am Anfang habe ich noch gedacht, das sei Zufall. Aber es kam so oft vor, dass ich mir schon überlegt habe, dass das schlecht unter "Zufall" eingeordnet werden kann. Eine Kartenlegerin, die ich schon seit Jahren hin und wieder besuche, sagte mir mal (ohne dass ich sie dannach gefragt habe), dass sich mein siebter Sinn (oder ist es der sechste?) ausgeprägt hätte. Näher darauf eingegangen ist sie aber nicht.
    Das komische daran ist, dass es nie schicksalsträchtige oder negative Dinge sind, sondern immer nur Banalitäten und eher neutral. Und es sind immer Sachen, an die ich denke. Also keine Visionen oder so etwas.
    Allerdings kann ich mir den genauen Sinn nicht erklären. Bisher fand' ich es immer nur sehr amüsant. Aber ich möchte gerne wissen, was es damit auf sich hat.
    Ahne ich, dass jemand davon reden wird und denke deshalb daran oder reden Leute von etwas, weil ich daran gedacht habe?
    Wie bereits gesagt - es hat nichts unheimliches oder bedrückendes an sich. Es ist eher unterhaltsam. Trotzdem würde ich gerne wissen, was das genau ist, ob ich es trainieren kann oder ob es sonstwie beeinflussbar ist. Kennt das (genau das, was ich beschrieben habe) jemand von Euch auch?
    Wenn ich privaten Stress oder Ärger (z.B. mit der Familie) habe, ist es übrigens weg und es dauert eine zeitlang, bis es wieder da ist.
    Wäre schön, wenn Ihr mir etwas dazu sagen könntet.
     
  2. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    hi,

    schau mal hier

    vielleicht hilfts Dir weiter.

    liebe grüße -fingal-
     
  3. Shaktii

    Shaktii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW
    Ja super!! :danke: Das ist ja ein Ding!
    Ich habe den Thread erst gerade angefangen durchzulesen, aber ich bin schon sehr gespannt, was noch kommt.
    Bei mir sind es bisher nur Dinge an die ich denke und dann redet jemand davon. Also es passiert nichts konkretes, wie das bei Dir mit dem Französischunterricht.
    Ich habe, ehrlich gesagt, auch ein wenig Bedenken, dass die "Phänomene" aufhören könnten, wenn ich mich zu sehr damit beschäftige, wie z.B. alles aufschreibe um es genauer zu beobachten.
    NaJa - mal schaun....
     
  4. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    hm,

    "anfing" es bei mir auch mit so sachen, jetzt wo Du es sagst!!!!! ich kann mich erinnern, dass ich mir früher in der schule selbst öfters irgendwelche fragen über allgemeine dinge gestellt habe, die mich interessierten, jedoch ohne laut zu fragen, weils irgendwie nicht wichtig war. aber genau diese themen kamen eigentlich immer kurze zeit später zur ansprache. und so blieb ich nie dumm, obwohl ich nie wirklich gefragt habe :D
    UND wenn Du nicht hinterfragst warum etwas so ist, dann wirst Du auch nicht schlauer draus werden. nimm diese ereignisse ruhig ein bisschen genauer unter die lupe. als ich mir bewusst wurde, bzw als es mir komisch vorkam, dass sich bei mir die "zufälle" häufen, wurde ich auch skeptisch und die ereignisse wurden spezifischer - wie mit dem gutschein z.B. :D -


    PS an die mods: wenn die erstellerin dieses threads nichts dagegen hat, würd ich um eine verschiebung in diesen thread bitten. :) dann bleibts "zam" *gg*

    liebe grüße -fingal-
     
  5. Warlock

    Warlock Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Hannover
    Hi,
    ich hab genau das selbe bemerkt wie du!! Ich glaub langsam auch nicht mehr an zufälle.Vieleicht hast du ja schonmal den Post ,,Visionen-Vorahnungen" gelesen? Hast du sonst noch sachen bemerkt? Wie z.B. das du auren sehen kannst oder diese ,,Viatlkügelchen"(siehe : Lichtpünktchen am himmel)?
    Man hat mir nämlich ma gesagt, dass wenn man soeine Gabe hat eist noch eine andere hinterherkommt.(bei mir sind es diese Vitalkügelchen).
     
  6. Shaktii

    Shaktii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Ihr lieben!
    Vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe einiges zu berichten über ominöse Vorkommnisse, die mich in den letzten 1 1/2 - 2 Jahren "ereilt" haben.
    Ich werde mich auf jeden Fall noch im Detail dazu äußern. Das wird aber erst nächste Woche der Fall sein. Ich habe jetzt am Wochenende ein Turnier (200 km von meiner Heimatstadt entfernt), werde das ganze WE unterwegs sein, war in den letzten 2 Tagen mit den Vorbereitungen beschäftigt und bin schon mächtig aufgeregt :jump3:.
    Da meine Postings aber einiges an Zeit in Anspruch nehmen werden, möchte ich mir die Zeit dafür auch unbedingt nehmen.
    Was ich aber jetzt schon sagen kann ist, dass ich gerne hinter die Bedeutung der Phänomene kommen möchte, die ich so erlebe (die verstehe ich nämlich überhaupt nicht). Dazu kommt noch, dass ich keine visuellen Phänomene habe, sondern hauptsächlich Gedanken, die sich dann in die Tat umsetzen ohne dass ich darauf einen Einfluss habe. Vor einiger Zeit hatte ich auch eine Geruchswahrnehmung, die sich dann hinterher in echt amüsanter Weise bewahrheitet hat. Allerdings hat mir die Geschichte auch Kopfzerbrechen bereitet - aber dazu nächste Woche mehr.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, drückt mir die Daumen für meinen Wettkampf und bis dann.........!!!
     
  7. Leopoldine

    Leopoldine Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Hallo Shaktii,

    mir geht es genau so wie Dir. Wenn ich gut drauf bin, also nicht durch Sorgen und Streß blockiert, habe ich manchmal super Ideen. Zum Beispiel fällt mir plötzlich ein, dass ich jemanden anrufen oder ihm etwas Bestimmtes schenken könnte oder in einen bestimmten Laden gehen sollte... Und jedes Mal ist es eine super Idee. Der Angerufene war gerade ziemlich down, mein Anruf hat ihm gut getan. Das Mitbringsel war genau das Richtige. Der Laden hatte, was ich schon seit langem suche, und das auch noch zu einem guten Preis. :)

    Aber das klappt nur wenn ich gut drauf bin. Wie bei Dir, Shaktii. Ich werde geführt, so kommt ´s mir vor. Und das passiert immer öfter. Als ob der Geist sich klärt.

    Und auf einmal klappt wieder nix mehr. Ich gehe in einen Laden und finde nichts, mein Anruf passt gerade überhaupt nicht, das Geschenk war eine blöde Idee...

    Der Übergang zwischen den Phasen wo alles klappt und den Phasen wo es nicht so läuft, ist keine scharfe Linie. Ich erkenne ihn erst im nachhinein, wenn nichts so richtig laufen will. Dann wird mir klar, dass ich mit mir selbst nicht im reinen bin.

    Wie bei Dir Shaktii, sind es auch bei mir Gedanken, keine Bilder.

    Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Erforschung des Phänomens! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen