1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorahnung vom Tod eines lieben Menschen

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Casta31, 22. Oktober 2010.

  1. Casta31

    Casta31 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Ihr! Ich weiß jetzt nicht genau, ob ich in diesem Thread richtig bin, aber ich schreibe euch jetzt mal meine Frage auf. Hier geht es ja um Jenseitserfahrungen und ich möchte Euch gern fragen , was Ihr von dieser, selbst erlebten Geschichte haltet. Es war vor 10 jahren und ich war 21 Jahre alt. Meiner Oma ( damals 91 Jahre alt, ein gesegnetes alter mit einem erfülltem Leben) ging es damals sehr schlacht. drei Wochen vor ihrem tod stand es bei Oma schon einmal Spitz auf Knopf und mein damaliger Freund fragte mich: " Meinst Du, daß Deine Oma jetzt stirbt?" und ich sagte: " Jetzte noch nicht!". 3 wochen später, an ihrem Todestag waren Mein Freund und ich auf einem Konzert, welches in einer Halle Stattfand. Um genau 23.30 ( weiß ich so genau, weil ich da, ganz entgegen meiner gewohnheit, auf die Uhr geschaut habe) wollte ich unbedingt gehen, Mein Freund fragte mich damals, warum ich gehen will und ich wusste keine richtige antwort darauf, ich wollte einfach nur weg. wir gingen dann anschließend noch in unsre stammkneipe und um 01.30 waren wir dann bei mir zuhause. als wir ins haus gingen, brannte noch licht und meine eltern waren noch wach. als ich fragte, warum sie noch wach seien, sagten sie, daß Oma heute nacht um 23:30 verstorebn sei. Ist das nicht komisch? klar, ich musste damals jeden tag damit rechen, daß meine oma sterben könnte, aber das mit der uhrzeit, das kann doch kein zufall sein. Was haltet Ihr davon? Freu mich, wenn ihr antwortet.GLG, Casta
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen