1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vorahnug,wer hat einen Rat?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Eisfee62, 30. September 2008.

  1. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Hallo!

    Diesmal brauche ich euere Hilfe,wir haben vor zu verreisen,jedoch Warnt mich meine innere Stimme,es war schon vor ein paar Tagen,nachdem unsere Auto Heute in der Werkstadt war,kam die Antwort auch Prompt,die steuer kette war kaputt.Wir hätten ungefähr 100KM geschafft.Ich dachte Ok,kennen wir nun Los,aber dieses warnendes Gefühl ist Plötzlich wieder da,selbst meine Tochter spürt es,da ich aber doch im Moment recht von mir selbst beeinflusst bin,Bitte ich euch um Hilfe,was meint ihr,ernst nehmen und Bleiben,oder doch Fahren?Bisher,hat mich mein Gefühl noch nicht getäuscht.:confused::confused:
    Lg
    Eisfee62:flower2:
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ist hier wirklich niemand,der uns Helfen kann oder möchte?:confused::confused:
    LG
    Eisfee62:flower2:
     
  3. Snefli

    Snefli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Eisfee,

    wenn Du auch sonst auf Deinen "Bauch" vertrauen kannst würde ich jetzt auch darauf hören! Oder hast Du im Bezug auf Eure Reise Ängste die Dich unsicher werden lassen?
    Hindert Dich sonst etwas am wegfahren?
    Gibt es eine Alternative? (z. B. mit dem Zug oder Flugzeug)

    Ich weiß nicht ob ich Dir weiterhelfen konnte!

    Liebe Grüße

    Snefli
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Versuch doch einfach mal zu ergründen, was in deiner Umgebung gerade dieses Gefühl hervorruft und unter welchen Bedingungen du ähnliches bereits erlebt hast. Es ist nur eine Erinnerung, die du gerade zur Gegenwart erweckst.

    LG Loge33
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Hallo und ganz Toll Danke!

    Ja ich kann mich auf mein Gefühl verlassen,doch nach meine Krankheit bin ich noch etwas zu schwach und deswegen leicht unsicher,darum Bitte ich euch um Hilfe.Jeden Rat nehme ich dankend an.Erinnerung?Möglich,wie ich schon sagte,es war schonmal,und jedesmal berechtig.
    Lg
    Eisfee62:flower2::danke:
     
  6. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo Eisfee62,

    ...Deine Antwort liegt in Deiner Signatur...

    Licht und Liebe auf Deinen Weg...
    Orion7
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    BeRECHTigt??? Vor welcher Instanz? Und wer oder was berechtigt diese Instanz? :)

    LG Loge33
     
  8. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    hmm ich würde dir raten wie schon einige andere dich auf dein gefühl zu verlassen...grundlos geschiet das alles nicht
     
  9. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Hallo!Ich glaube ich habe die Antwort gefunden.Vor ungefähr drei Monaten Träumte ich von meine Mutter,sie ist schon 5Jahre Tod,ich habe sie gesehen,sie stand am einem Tor,mein Vater kam auf einem Pferd und blieb zuerst auf eine Art Kreuzung stehen,schaute sich um und ritt dann in Richtung meine Mutter,sie lächelten und gingen gemeinsam durch dieses Tor,ich weiß,was diese Traum zu bedeuten hat.Heute habe ich mein Vater angerufen und habe erfahren das er mit seinem 9 Infarkt im Krankenhaus ist,er hat sich sehr gefreut und teilte mir mit,das es nicht mehr sehr viel gibt,was die Ärzte noch tun können,Herz-Lunge Maschine lehnt er ab.Es war wie eine Art von Abschied,das wollte mir mein Gefühl mitteilen.
    LG
    Eisfee62
     
  10. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Vor eine Woche hatte ich ähnlichen Traum..Heute um 10Uhr ist mein Vater gestorben....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen