1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vor vielen Jahren

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Rutengänger, 2. August 2011.

  1. Rutengänger

    Rutengänger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Frankfurt(Main)
    Werbung:
    Vor Jahren verlor ich innerhalb weniger Stunden meine ganze Familie.Meine Frau wollte mit den Kindern nach Lourdes.Der Bus verunglückte.
    Es wird sich um diese Zeit jähren und so ganz habe ich das alles noch immer nicht verarbeitet.
    Es war und ist schwer,aber man kann und muß die Trauer überwinden und nach vorne schaun.
    Trotzdem bleibt die Trauer verwurzelt,auch bei allem Bestreben es zu vergessen.
    Gruß Georg
     
  2. Sebastian22

    Sebastian22 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    91
    Ort:
    nähe Bad Tölz in Bad Heilbrunn
    Oh :( Ich weiss nicht wie man da trösten kann :(

    Ich wünsche dir jedenfalls alles liebe und fühle dich fest umarmt :umarmen:

    Ich glaube fest daran das sie immer bei dir sein werden und du nicht allein bist :umarmen:

    Du wirst sie eines Tages wiedersehen und sie in deine Arme nehmen können :)

    Alles Liebe Sebastian
     
  3. alkabe

    alkabe Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    618
    Ort:
    bei freiburg
    das kann mit keinen worten beschreiben aber das tut weh !aber sind im herzen immer bei dir und da werdn sie auch bleiben !sind nicht tod nur vorausgegangen !l.g.alkabe
     
  4. Rutengänger

    Rutengänger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Frankfurt(Main)
    Liebe(r) Alkabe!
    Das ist ganz lieb.Ich weiß schon,das ich sie wiedersehe.Aber dennoch bin ich hier und jetzt alleine.
    Es sind viele Gedanken im Kopf und wenige lassen sich beiseite schieben.
    So ein Jahrestag macht es da noch schwerer.
    Da überkommt mich die Angst durchzudrehen.Es tut aber gut drüber sprechen zu können.Danke! Gruß Georg
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Wieviele Menschen waren denn insgesamt in dem Bus?
     
  6. Rutengänger

    Rutengänger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Frankfurt(Main)
    Werbung:
    Um dir deine Frage zu beantworten.Es waren 56 Menschen im Bus.8 Menschen sind gestorben.Es war einfach furchtbar.Gruß Georg
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Das tut mir Leid. :trost:
     
  8. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Schöne Worte,alkabe bereits schrieb...sie sind nur vorausgegangen,du siehst
    sie wieder,unglaubliches dir widerfahren ist,lass dir alle Zeit der Welt,dies
    zu verarbeiten..gerne immer zum Reden da,
    dir trostspendende Grüsse,von Herzen madma:trost:
     
  9. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.058
    das ist schrecklich, lieber georg.

    du hast mein tiefstes mitgefühl.

    aber ich wäre nicht ich -

    und ein wenig hast du mich ja schon kennen gelernt -

    wenn ich nicht fragen und sagen würde -

    steckt nicht in allem eine botschaft, die es zu erkennen gilt?
    ganz besonders in einer so eindeutigen botschaft?

    die botschaft herausfinden allerdings, kannst nur du selbst.

    es ist deine ganz persönliche botschaft.

    wenn so dramatisches geschieht, dann - denke - fühle ich - ist ein mesch auch bereit, die botschaft nach und nach zu verstehen.

    ich bin mit dir
    magdalena

    ps:

    du hattest etwas gefragt, was ich nicht beantwortet habe.

    vielleicht kannst du verstehen. :)
     
  10. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Werbung:
    Trauer... wie ein stiller Fluss. Verluste... Teil des Lebens, Teil von Gottes Plan. Am Ende: der nackte Mensch vor Gott. Er hält die Hände hin, er fragt: Warum? Warum? Warum ich?
    Und Gott wird antworten. Eines Tages.

    Liebe Grüsse
    Rose
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen