1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Voodoo - Infos

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Goyuburu, 19. Juni 2009.

  1. Goyuburu

    Goyuburu Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    318
    Werbung:
    ***wegen copyright gelöscht***

    lieber goyuburu,

    ich musste leider deine beiträge löschen, denn sie verstossen gegen das copyright gesetz. du hast zu beginn des registrierens bestätigt die forumregeln gelesen zu haben, da steht es ganz klar drin, also halte dich bitte daran.

    hier nochmal die regeln zum nachlesen:
    http://www.esoterikforum.at/forum/announcement.php?f=2&announcementid=4
     
  2. bluebody

    bluebody Guest

    Wär das nicht eher etwas für einen Blog? :confused:

    Als Diskussionsthema eher doch nicht geeignet - oder?
     
  3. Palo

    Palo Guest

    Das ist ja sehr schön, du Bücher seitenweise abtippst und hier einstellst. Ich glaube kaum, dass das im Interesse des Admins liegt, wenn hier massiv gegen Copyright verstoßen wird.

    Santeria ist nicht Voodoo, die du hier mal kurz mit zwischen reinschiebst. Auszüge ab Seite 9 aus dem Buch Afrokubanische Kulte von Miguel Barnet, sondern eine eigenständige Glaubensgemeinschaft und in selbiger hat es orishas.
     
  4. Goyuburu

    Goyuburu Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    318
    Das hätt ich jetzt vorher wissen müssen, vielleicht kann man es ja verschieben ? :confused:

    LG
     
  5. Goyuburu

    Goyuburu Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    318
    Ich tippe Bücher nicht seitenweise ab, sondern zeige zu Texten, die ich verfasst habe, Lesequellen auf, die einem das Thema leichter zugänglich machen sollen. Am Schluss setzte ich gegebenfalls die Quellenangaben dazu, so wie ich es aus anderen Foren gewohnt bin. Wenn das nicht erwünscht ist, einfach Bescheid sagen.
    Zu Riten wäre ich noch gekommen, aber wenn hier jeder Threat gleich in der Luft zerissen wird, bevor man überhaupt eine eigene Stellung dazu nehmen kann, lass ich es halt.

    Dann bleibts halt ein Nölforum fern jeglicher esoterischer Ausrichtung.

    LG
     
  6. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    Ich weiß das ehrlich gesagt nicht so genau. - vielleicht einfach kopieren und ein kurze Info hier herein?
    Aber evtl. solltest Du mal bei den Mods nachfragen, ob das komplett möglich ist...

    Sei nicht gleich böse
    ist halt ein Duskussionsforum hier, doch in die Blogs werden ja oft so zusammengefaßte Themen hineingestellt.

    Kannst ja auch hin und wieder auf Deinen blog verweisen, bei entsprechenden Themen.

    Gruß blue


    (P.S. schreibst Du an einem Buch?)
     
  7. Palo

    Palo Guest

    Ich kenne die Bücher von Friedrich Heiler nicht, aus denen du die Textpassagen abgetippt hast. Ich gehe allerdings auch nicht davon aus, sich hinter deinem Pseudonym der Autor Miguel Barnet verbirgt, geschweige denn du die Erlaubnis selbigen oder gar des Verlages edition suhrkamp hast, daraus seitenweise abzuschreiben.

    Ein paar wild zusammengewürftelte zusammenhanglose aus Büchern abgetippte Versatzstücke aus teils unterschiedlichen Glaubensgemeinschaften, mit unterschiedlichen Entitäten, Inititiationen, Techniken, Ritualen, Praktiken usw.
    Wobei auch hier anzumerken ist, Voodoo in Benin nicht gleich Voodoo in Haiti ist.

    Ob das Abtippen fremder Werke in Blogs da jetzt die bessere Alternative darstellt, wage ich allerdings zu bezweifeln.
     
  8. Goyuburu

    Goyuburu Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    318
    Hi blue,

    ich bin nicht böse, sondern erstaunt, welches Potporrie an Destruktivität hier als Leitmotiv für esoterische Proklamation salonfähig ist.

    Auch die rethorischen Stilmittel (schwarze Rethorik) sind zuweilen doch eher auf Diffamierung wie auf Informations- bzw. Erfahrungstausch ausgerichtet.

    Wie muss ich mir das vorstellen ? Emo meets lethargischen Lebensfrust ?

    Ich werde solchem Klientel keine Beachtung schenken, letztendlich kompensiere ich hier keine narzistisch, präpupertären Aufmerksamkeitsdefizite.

    Zu deiner Frage, ich bin gerade dabei mein erstes Buch zu schreiben, das erste handelt aber über das Thema Prosa und Lyrik.

    Dir wohlwollende Grüße in den Abend;)
     
  9. Goyuburu

    Goyuburu Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    318
    sorry, Palo, such dir jemanden anderen zum spielen, ok ?!:tomate:
     
  10. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Ja wegen mir kannst weiter Bücher abtippen, wenn du denkst, das sinnvoll ist. :rolleyes:

    In Ifa heißt es...

    Ein kluger Mann packt einen Fisch beim Kopf,
    und nur der Dumme hält ihn am Schwanz.
    Ein kluger Mann behält seine Sorgen für sich,
    ein verständiger Mann behält seine Dinge für sich,
    und nur der Tor trägt all "sein Sach" auf die Schwelle seines Hauses.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen