1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

von Schildkröten u. Wespen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lele5, 28. März 2011.

  1. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.701
    Werbung:
    In etwa weiss ich was folgender Traum mir zu sagen hat, wäre jedoch dankbar für weitere Interpretationen, da objektiver.

    Ich war wieder Kind u. mit meinem Bruder (3 Jahre älter) in unserem Wohnzimmer. Wir hatten jeder eine Schildkröte, meine hell, seine dunkelgrün.
    Diese Schildkröten konnten springen wie Frösche. Um die Sache noch interessanter zu machen, füllte ich eine kleine Schale mit Wasser u. Steinchen. Noch ehe ich mein Tier drinsetzten konnte, wuchs die Schale samt Inhalt u. v.l.n.r. sassen eine Wespe, eine Schmeissfliege u. ein Käfer auf den Steinen. Ich dachte "Soll ich die Wespe verscheuchen da gefährlich? Neee, in der Natur gäbe es sicher auch welche am Teichrand." Die Schildkröte tauchte unter u brachte die Schale zum überlaufen, auf den gewachsten Parkettboden. Ich lief soforf etwas zum aufwischen suchen, da hörte ich hinter mir einen lauten Knall. Alles lag verstreut im Wohnzimmer, rechts sah ich ein hellgrünes Schildkrötenbeinchen. Mein Bruder sagte teilnahmslos "Die Wespe hat deine Schildkröte gestochen u. sie ist geplatzt."
    Die Wespe war jetzt ein Säulen-Luftballon-Totem das bis zur Zimmerdecke reichte u. aus grossen Augen auf uns herabschaute.
     
  2. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Servus Lele!

    Dieser Traum soll dich aus einer aktuellen Situation veranlassen, nochmal einen Blick auf deine Kindheit zu werfen.

    Besondere Aufmerksamkeit solltest du jenem Raum widmen, der die Geselligkeit innerhalb der Familie bis hin zum (engeren) Freundeskreis beinhaltet.

    Ein gewollt begrenzter Gefühlsraum ist nur scheinbar unter Kontrolle zu halten. Wohl bedacht darauf, Gefühle und Unbewusstes unter einem Panzer zu schützen, gerät die kleine Gefühlswelt aus den Fugen.

    Eifersucht, Aggressionen (innere wie äußere), Launenhaftigkeit u. dgl. stören die Idylle. Der Verstand, dir besonders in dieser Lebenslage bzw. in ähnlichen Situationen sehr anvertraut, diagnostiziert präzise und scheinbar teilnahmslos die Wurzel des Übels: Eifersucht und Aggressionen lassen jegliche Beständigkeit, Wachstum, Heilung und Wandel explosionsartig platzen.

    Diese störenden Faktoren wachsen sich zu unermesslicher Größe aus, doch bedenke: deren Inhalt ist nichts als Luft.

    Ich hoffe, diese Gedanken helfen dir ein bisschen weiter. Sollten noch Fragen offen sein, bitte jederzeit gerne.

    Herzliche Grüße

    hoizhex
     
  3. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.701
    Ja, diese Gedanken helfen mir sogar sehr weiter.

    Vielen Dank für deine Mühe, Hoizhex :danke:

    Lele
     
  4. Stille10

    Stille10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2011
    Beiträge:
    125
    also ich würd mal schätzen ,dass du und dein bruder beide die gleiche wahrheit haben ,in entgegengesetzter richtung.
    die dunkelgrüne schildkröte würde ein verhältnis zur umwelt beschreiben und die hellgrüne zur inneren welt.
    je nach entwicklungsgrad könnte es aber auch andersherum sein,dann würde die helle schildkröte mit der dunklen verwechselt sein.
    die wespe ist aggression ,die verdunkelt die seele.
    das was ich dir raten kann ist ,dass du dich mit deinem bruder ausgleichst.
    dann würdet ihr auf eine mitte kommen.
    mindestens einer von euch hat eine zu dicke schildkröte und der andere eine magere.
    das heißt dass da die dicke der mageren was abgeben muss damit beide auf einer höhe sind.

    übrigens ,die schildkröte ist ein tier von der zahl 5.

    lg

    Mahik
     
  5. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.701
    mmmh...

    Mal davon abgesehen dass meine im Traum geplatzt ist: habe mich heute schlau gemacht - in der indianischen Astrologie (von Sun Bear) sind die Krafttiere von Stier (meine 3 Brüder) Biber Erde u. Schildkröte, von Steinbock (ich) Gans / Schildkröte.

    Einer meiner Brüder schnitzt gerade kleine Tiere aus Speckstein (macht seit Wochen eine schwere Phase durch, ein gelieber Mensch wird bald sterben, nur noch eine Frage von Tagen).

    Aufgrund eurer Antworten habe ich ihm jetzt per Mail vorgeschlagen seiner Menagerie eine Schildkröte zuzufügen (ohne jedoch meinen Traum zu erwähnen, alles zu seiner Zeit).

    Vielen vielen Dank, Hoizhex.
    Vielen vielen Dank, Stille 1.

    Seeeehr lieb von euch :umarmen:

    Und das mit der Nummer 5: die habe ich mir mal als Kind zugelegt, ohne jedes numerologisches Wissen. Mein richtiger Vorname besteht aus 5 Buchstaben :D Dass die Schildkröte ein Tier der Zahl 5 ist freut mich *schmunzel*.

    Nelly
     
  6. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.701
    Werbung:
    Stimmt, wenn verärgert/unsicher mache ich schon mal unnötig Tamtam...
    Ein Glück dass das Unterbewusstsein gscheiter ist als man selbst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen