1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Von früheren Leben träumen?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Demri, 1. Oktober 2005.

  1. Demri

    Demri Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Wollte mal fragen, ob das möglich ist.
    Beispielsweise wenn ich einen luziden Traum habe und einfach "nachfrage" -g-
    oder so.
    Oder geht das nur in Hypnose?(Hab aber auch von anderen Methoden gehört, irgendwas mit alpha oder so.?)
    Natürlich ist es schwierig zu beweisen, dass wenn man von einem früheren Leben träumt, es der Wahrheit entspricht, aber ich wollte halt einfach mal fragen.
    Habt ihr vielleicht schon damit Erfahrung gemacht?

    Ich kann meine Träume mittlerweile ziemlich gut steuern und habe momentan ziemlich viele luzide Träume.
    Ich finde es ziemlich faszinierend wie komplex das Unterbewusstsein im Traum reagiert.Echt der Wahnsinn:)
     
  2. lunafee

    lunafee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien
    ich glaube schon das,dass geht.
    ich glaube nämlich ,dass ich schon von meinem früheren leben geträumt hab:banane: ;) :winken5: :escape:
     
  3. Felicitas15

    Felicitas15 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Im Süden, bei den Seen
    ich habe schon öfters Träume gehabt, die sich in der "Vergangengen Zeit" abgespielt haben, in welcher kann ich jedoch nicht zuorden, halt vor Sat-Tv und Handy, teilweise in Zeiten wo es schon Strom gab, teilweise auch in Zeiten, die mir viel vergangener erschienen,... dabei hatte ich erlebnisse, bei denen ich mich meist nicht sah, weil ich wie aus meinen eigenen Augen alles sah,... aber auch selten solche wo ich mich, oder jemanden der ich zu sein scheinte, fast immer aber auch mir ähnlich sah(aber auch oft älter als ich jetzt bin, war), in verschiedenen Situationen, eher in Gefährlichen Situationen,... aber ob das Ausschnitte aus früheren Leben waren, kann ich leider nicht sagen.
     
  4. Demri

    Demri Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Deutschland
    Ich würde nochmal gerne kurz diesen Thread wieder beleben und euch fragen, was für euch realer rüberkam. Eine Rückführung bei einem Reinkarnationstherapeuten oder etwas, dass ihr in einem Traum evtl. auch luzid gesehen habt.

    Für mich sind Träume um das 1000fache realer. Vor allem luzide Träume. Jetzt weiß ich leider nicht, ob es vielleicht nur daran lag, das ich eine schlechte RF hatte.

    :)
     
  5. Rutengänger

    Rutengänger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Frankfurt(Main)
    Hallo zusammen!
    Ich würde nicht auf eine Reinkarnation tippen.
    Die Träume mit ungewöhnlichen Bewegungserscheinungen,mit Darstellungen anderer Lebensweisen in Form von Tierbewegungen wie fliegen,hüpfen,unter Wasser schwimmen und vieles mehr,beruhen häufig auf dem im Unterbewußtsein bestehenden Wunsch dazu.
    Eine Reinkarnation(jetzt Mensch,früher Tier) ist nach dem Stand der "Wissenschaft" heute,so gut wie widerlegt.
    Eine Seele(Mensch)bleibt Mensch.Es ist noch niemals aus einer Rückführung ernsthaft hervorgegangen,das irgendjemand im früheren Leben ein Tier gewesen ist.
    Es würde sich auch außerdem mit keiner einzigen Religion synchronisieren.Zumindest mit keiner ernstzunehmenden anerkannten Weltreligion.
    Wir schreiben das Jahr 2012,und auch bei reger Phantasie ist dieses unbegreiflich.
    Ein Kind würde sowas schlussfolgern ja,denn im "Froschkönig" wird ein Mensch zum Frosch und umgekehrt.So gibt es viele Beispiele.Dieser Prinz springt dann im Traum auch und schwimmt im Wasser:ironie:
    Die Seele bleibt was sie war und ist.:)LG
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:


    Was hat denn das mit dem Thema der TE zu tun? Sie schreibt nichts über Tierinkarnantionen, sondern über frühere Leben, die sie als Mensch hatte. Dann hätte ich doch gerne den Beleg der Wissenschaftler von Dir, die die Reinkarnation belegen. Und ich würde gerne wissen, welche Weltreligionen Du meinst, da Du ja von allen "ernstzunehmenden" Weltreligionen sprichst, dass es mit keiner dieser zu synchronisieren sei.

    Du schreibst eigentlich von Deinem Standpunkt, Dir ist es nicht vorstellbar, viele Leben gehabt zu haben und meinst, dass dann so stimmen muß.

    Denn es gibt viele Berichte, bei denen ein Forscher jahrelang den Berichten von Leuten, die sich an frühere Leben erinnerten, nachgegangen ist und dies dann auch bestätigen konnte. Es gibt genug Leute, die sich daran erinnern und das ist keine Fantasie oder etwas, was man ihnen eingeredet hatte.

    Und die Weltreligionen Buddhismus und Hinduismus glauben an Wiedergeburt und auch daran, dass man auch mal als Tier lebt. Ein Tier ist auch ein Wesen mit Seele, so wie Du auch, von daher ist es durchaus möglich. Und die Seele an sich bleibt auch bei der Seelenwanderung unverändert, was sie war und ist.
     
  7. Sumarli

    Sumarli Guest

    Hallo Demri!

    Hab mir die Frage mit dem Träumen von vergangenen Leben auch schon öfter gestellt, da ich auch schon manchmal Sachen geträumt hab, die nicht in unsre Zeit passen. Hab von Leuten geträumt, die mir irgendwie vertraut waren, die ich aber noch nie im Leben gesehen hab, auch nicht im Fernsehen oder so, drum hab ich mich auch gefragt wo ich das herhab.
    Ich glaub schon, dass es möglich ist.

    Eine Rückführung hab ich noch nie gemacht, drum kann ich dir nicht sagen, was sich realer anfühlt:dontknow2. Aber ich könnt mir schon vorstellen, dass das Erlebte beim Traum realer wirkt, weil man da ja in einem tieferen Bewusstseinszustand ist wie in Hypnose.
     
  8. Demri

    Demri Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Deutschland
    Danke für deine Antwort. das bestätigt meine Erfahrung. Man bekommt von der Hypnose wohl ein völlig falsches Bild vermittelt? Obwohl die Hypnose ja auch so weit gehen kann,das man nicht mehr weiß, dass man im Hier und Jetzt ist...aber das ist auch nicht wirklich gut.
     
  9. Lomifee

    Lomifee Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo !
    Ich habe sehr viele Rückerinnerungen aus Vorleben.
    Ich versteh auch karmische zusammenhänge.
    Nur mit der zeitlichen Datierung tu ich mich ein bischen schwer.
    Aber glaubt mir,es ist nicht lustig,an diese Dinge erinnert zu werden.
    Das vergessen,nach der Geburt ist eine Gnade,die uns die Freiheit gibt,
    wieder ganz neu anzufangen.
    Jeder der die Chance hat,ein halbwegs normales Leben zu führen,sollte
    darauf verzichten in der Vergangenheit herumzuwühlen.
    Da könnten nämlich Dinge zu Tage treten,wo kein Therapeut mehr helfen kann.

    Menschen die schon ganz große Schwierigkeiten haben,oder schwere Erkrankungen haben; Tieftrance oder tiefe Meditationen erleben,
    hier tun sich diese Rückerinnerungen auf,auch im Traum.

    Ich weiss nicht ob es dann so gut ist mit Erinnerungen als Mörder,Dieb,Verräter,
    von Priestern rituell geopfert,verflucht,als Hexe verbrannt,
    Als alte Frau bettlägerig und gelähmt,Holokaust,im Krieg ausgebombt,die Liebsten verloren,als Flüchtling,als Irre eingesperrt,als Geist,der über seine Täter fliegt,...
    Errinnerungen,hunderte von Jahren ohne Körper,von der Welt vergessen zu sein,..
    Wir Menschen haben so viel Leid erfahren in der Vergangenheit.
    Wollt ihr das wirklich alles wissen ?

    Oder soll ich mehr erzählen ?
    Wie das so war,als Frau nach einer Abtreibung,oder einer schweren Geburt zu sterben ?
    Besonders hübsch ist die Erinnerung,wo mich die Gestapo in meinen Versteck gefunden hat.
    Wer will noch mehr wissen ?
    Es waren auch schöne Erinnerungen dabei.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen