1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

von *echtem* geist im traum berührt? oder wie?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Esther24, 19. Juni 2010.

  1. Esther24

    Esther24 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    ein liebes hallo an euch alle,

    ich bin neu hier :) ich habe es nicht so mit vorstellen...das werde ich aber bestimmt noch machen wenn ich hier ein wenig verweile! habe aber schon ein paar mal hier mitgelesen und fand euch ganz nett, sodass ich mich entschloss mich hier zu registrieren. denn auf der suche nach jemandem der vielleicht ähnliches geträumt hat, bin ich auf das forum gestoßen. aber so richtig fündig geworden bin ich nicht.

    nun gut ich weiss es nicht mehr genau.. aber es war so...

    ich war irgendwie in einem gespräch miteinem geist- ider meinte zu fühlen es sei ein geist- ich weiss aber nicht mehr wie er oder sie oder wie auch immer aussah. ich konnte mich nur daran erinnern- das ich eine hand sah die meinen rücken oder so berührte.. und mir wurde sowas von kalt. ich hab gefroren wie eine verrückte. fand das aber auch irgendwie naja lustig? ich weiss auch nicht. habe den geist oder was es halt war gebeten mich nicht mehr zu berühren- da mir sonst kalt wird... aber er/sie hat es schon wieder gemacht- und wieder habe ich gefroren.. Im TRAUM ich habe es richtig gefühlt.. so wie wenn man im winter oder eben wenn es kalt ist draußen friert.. habe sogar die gänsehaut gemerkt... aber ich hatte keine angst oder so.. es kam mir so vor als ob wir befreundet sind und das so eine art scherz zwischen uns ist..

    habt ihr so was auch schon mal erlebt?

    was war das denn nun? ( ich war jedenfalls warm zudeckt- an den natrülichen umständen kann es nicht liegen - vor allem ist mir eh ständig heiss wenn ich im bett liege- habe immer einen sehr warmen körper und gefroren im schlaf hab ich noch nie ( und wenn wusste ich es lag daran das ich aufgedeckt war oder so ) doch als ich aufwachte war ich normal zugedeckt usw.

    naja kennt ihr sowas?

    war das dennn nun echt ein geist oder wie oder was war das? ich weiss das ist ne blöde frage- aber das war wirklich komisch und beschäftigt mich seit tagen

    liebe grüße
     
  2. Phenomena

    Phenomena Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    30
    Ort:
    NRW
    Hallo - ist in Deinem Umfeld jemand gestorben?

    Du hast ja kommuniziert - somit ist es etwas vertrautes, auch weil Du keine Angst hattest - die Berührung und die Kälte verweisen hier schon auf eine Seele - dann hast Du etwas erfahren können, was Dir noch nicht bewußt ist - Du fandest es lustig - Warum und was war so lustig? - die Situation oder die Begegnung?

    Eine Hand auf dem Rücken steht auch für - ich bin für Dich da - oder Begleitung - fühlt sich für mich nach jemand nahestehenden an - kann auch schon länger zurückliegen!

    LG

    Phenomena
     
  3. Esther24

    Esther24 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    16
    hey Phänomena,

    danke für deine antwort.

    nein niemand den ich kenne ist in der letzten zeit verstorben.. warum ich es lustig fand und ich keine angst hatte, lag daran das es sich so angefühlt hat , als ob ein guter freund/freundin, eben jemand sehr nahestehendes gemacht hat um mich zu necken..sozusagen..eben wie man sich mal neckt mit vertrauten personen. vergleichbar war das gefühl *der belustigung* wie man man sich kitzelt oder so. es war auch nur kurz eine berührung nur so zwei mal oder so..
     
  4. Glühwürmchen123

    Glühwürmchen123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    169
    Bin auch neu hier (seit heute!) hab aber auch schon öfter gestöbert und mich nie so richtig getraut, mich anzumelden.
    Was das bei Dir war, kann ich Dir nicht sagen. Muss aber sagen, ich hatte schon ähnliche Erlebnisse. Bei mir war es aber nie angenehm. Ganz im Gegenteil. Mir war schon so, als ob ein Geist (etwas Böses) neben meinem Bett stünde und mir eine weiße Flüssigkeit in den Mund spuckte. Ich bin vor lauter Angst aufgewacht und mein Mund war ausgefüllt mit ganz viel Spucke.
    Ich hatte auch schon das Gefühl, dass jemand neben meinem Bett steht. Dieser Geist oder was auch immer hat mir dann den Mund und die Nase zugehalten. Durch die Atemnot bin ich dann aufgewacht und habe ganz deutlich die Hand in meinem Gesicht gefühlt. Als ich panisch um mich schlug habe ich gemerkt, dass da keiner ist. Daraufhin griff ich mir ins Gesicht. Die Hand war weg und ich konnte wieder atmen.
    Habe generell sehr oft sehr schlimme Träume.
    Vielleicht hast Du ja Glück und der gute Geist taucht nochmal auf. Dann kannst Du ihn ja fragen wer er ist.
     
  5. mazil

    mazil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    953
    Das ist wirklich bemerkenswert !

    Dein Geist bist Du selbst gewesen.
    Das ist die Körperlose Seele
    da sie Körperlos ist, ist sie so kalt wie eis
    ihr selbst macht das aber nix aus
    fühlt sich nicht wirklich negativ an
    die andere seite
    also du selbst warst der ganze mensch

    das ist eine bemerkenswerte aufspaltung
    die du da gemacht hast um dich selbst kennen zu lernen

    äusserst ungewöhnlich genial wie ich finde
    und auch noch völlig unverkramft
    scherzst du mir dir selbst als toter

    hmm toller beeindruckender mensch bist du für mich

    hab so was ähnliche schon sehr oft getäumt ja
    aber bei mir waren doch mehr zwänge und ängste im spiel

    da bist du mir voraus

    verbeuge mich in demut vor dir
    marcello 42 jahre alt
     
  6. mazil

    mazil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    953
    Werbung:
    ja so ist das in der regel bei mir auch
    ich bin es gewohnt so von mir selbst zu träumen
    soagr mal als ausserirdische schwarze wolke
    die alles auffrisst was lebendig

    bezeichnend dafür das meine seele mich auffrist
    weil ich für das menchliche leben wohl nicht gut gemacht bin
    zieht sie mich immer wieder zum körperlosen
    verzehrt sich oft nach dem tod
    wie sie glaubt das das freiheit bedeutet

    wie deine seele dir die luft wegnimmt um dich zum streben zu bringen
    sei sehnt sich danach frei zu sein
    und empfindet das leben oft als gefängnis mit zuviel regeln
    und enge

    oft denke ich auch das sie sich den andern menschen zum großen teil entziehen möchte weil ihr diese gesellschaft zuwider ist

    tja da haben wir wohl beide ein problemchen

    vielleicht solltest du dir nach solchen träumen ab und an mal viel freie zeit für dich selbst und deine schönsten tagträume nehmen
    das mag die seele bestimmt gerne haben denke ich
    vielleicht fühlt sie sich dann zumindest für ein zeitlang besser
     
  7. Glühwürmchen123

    Glühwürmchen123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    169
    Werbung:
    Hallo Mazil,

    leider kann ich noch keine privaten Nachrichten verschicken, da ich noch zu neu bin. Habe Dir eine geschrieben und die Meldung erhalten, dass ich mindestens 15 Beiträge veröffentlicht haben muss, bevor ich private Nachrichten schreiben kann.
    Danke für Deinen Beitrag. So habe ich das noch nicht gesehen.
    Du hast Recht. Ich bin auch gerne mal für mich alleine.
    Auch wenn ich mich freue, jemanden gefunden zu haben, dem es ähnlich geht, tut es mir leid für Dich, dass Du von schlimmen Träumen geplagt wirst.

    LG Nola
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen