1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vom Traumforum hier her

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Betty1970, 9. März 2011.

  1. Betty1970

    Betty1970 Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, weiß jedoch nicht wo ich meinen Beitrag hinschreiben soll.
    Gestern Abend als ich schlafen ging, lag ich im Bett und war so zwischen Wach- und Schlafzustand, war aber noch mehr wach. Ich spürt am ganzen Körper so ein kribbeln und ich hatte das Gefühl irgendwohin gezogen zu werden. Ich hatte fast ein bisschen Angst und wollte unbewußt nicht einschlafen weil ich mich fürchtete, bin aber dann doch eingeschlafen und hab dann nix mehr gespürt, auch nichts geträumt, auf jeden Fall weiß ich nichts mehr darüber.
    Was war denn dieses Kribbeln und "weggezogen" werden?
     
  2. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    Dieses Kribbeln bekommt man wenn sich der Astralkörper beginnt vom physischen Körper loszulösen. Anders gesagt du warst kurz vor einer Astralreise, aber da du Angst hattest wurde sie abgebrochen und dann bist du ganz normal eingeschlafen ;)
     
  3. DrFreeman

    DrFreeman Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Thüringen
    genau da stimme ich o0ODalyO0o zu. das kribbeln oder schukeln/wiegen entsteht dadurch, dass dein energiekörper schneller schwingt als dein physischer.
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Das ist aber beides falsch.

    Das Kribbeln ist durchaus eine übersinnliche Wahrnehmung, jedoch nur ein Energiegefühl. Die Bewegungen sind eine äußerst realistische Täuschung, die ebenso durch übersinnliche Wahrnehmungen ausgelöst werden. Egal, was man da tut, man wird sich nie fortbewegen, da dieses Gefühl sehr lang vor der Austrittsphase auftritt. Mit ein wenig Übung kann man diese Gefühle auch im Wachzustand erzeugen. Vor diesem Gefühl brauchst daher absolut keine Angst zu haben. Einfach ignorieren und weiter einschlafen (Man wird nicht losfliegen) oder mal kurz aufstehen und dann wieder hinlegen (Dann ist dieses Gefühl meist weg, es sei denn man wendet Meditations- oder Astralreisen- oder Entspannungstechniken an).

    Wer versucht dieses Gefühl in echte Bewegung zu verwandeln, wird auch bei Jahrelangem Versuchen umsonst rumprobieren. Auch ich bin mal drauf reingefallen, weil man mir das selbe erzählt hat, wie Daly und Freeman. Das hat mir damals einiges an Zeit gekostet und nur Frust gebracht. Erst als ich die richtigen Anzeichen der Austrittsphase durch eigene Experimente rausgefunden hatte gings entlich vorran.
     

Diese Seite empfehlen