1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vom kommen des Menschsohnes !

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von luzifer, 14. November 2005.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :)

    Für Kurzleser Teil 1 die Kurzfassung:

    Gott ist Mensch in Existenz (Quers.7) seiner Vielheit,

    bzw. Der Mensch selbst in vollem Bewusstsein seines GottSeins
    .


    ...

    Nun zum 2ten Teil einer reinen Textfassung:

    :)
     
  2. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Teil 2 Textfassung:

    Vom kommen des Menschensohnes ...

    So ich droben schon darlegte wird Yehoschua auf Erden sicher
    nicht in Fleischesform oder vergleicbar zu erwarten sein. Sind
    solche Vorstellungen nicht eh schlichtweg dogmatischer Natur
    der gängigen Lehre von der Welt nachgeplappert sein, und
    diverse Kräfte von der Welt mögen sich diese Nutze machen ?

    Es ist das erscheinen des Menschensohnes verkündet ...
    ... das schauen wir uns nun einmal näher an.


    "Denn wie die Tage des Noah, so wird das Kommen des Menschensohnes sein. Denn wie sie in jenen Tagen vor der Flut waren - sie aßen und tranken, sie heirateten und wurden verheiratet bis an den Tag, als Noah in die Arche ging, und sie erkannten es nicht, bis die Flut kam und sie alle hinwegraffte -, so wird auch das Kommen des Menschensohnes sein." (Mt.24:37-39)

    Jesus sprach zu ihm: Du sagst es. Doch sage ich euch: Von nun an werdet ihr sehen den Menschensohn sitzen zur *Rechten der Kraft und kommen auf den Wolken des Himmels.(Mt.26:64

    Info:

    *zur linken Gottes sitzt bekanntlich Erzengel Luzifer
    welcher nichts weiter als die zweite 5 im YHWH Yehoschua ist,
    welcher jedoch in polarer Form wenn in einem Menschen inkarniert
    eben eine Hälfte von Yehoschua selbst ist. Im Himmelreich mag
    er sicher in polarer Divinität existieren.

    schachakim = Wolken
    ruach = Wind, Geist
    el = Kraft, Schöpferkraft, göttliche Kraft, Gott ( Kurzform )
    el ab = Gott Vater (auch Jupiter)
    eloha = männliche Kraft
    elohi = göttlich 462, 704
    elohim = weibliche Kräfte, Götter
    em = Mutter
    emeth = Wahrheit
    emotsja = Emotion
    emun = Vertrauen, Treue
    schamajim = Himmel
    malchuth schamajim = Königreich der Himmel
    schama = hören, zuhören
    schama = Wüste, dorthin
    scham = dort
    ruach = Wind, Geist
    aba = ich werde kommen
    ba = kommen
    *Baal = Herr, Besitzer ( in polarer Licht Existenz )
    ( Hier lasst sich schon prima Fehlübersetzung in der Bibel erkennen. )


    " Rechten der Kraft und kommen auf den Wolken des Himmels "

    So die rechte Kraft ist schon mal " eloha " kommen ist " ba " ,
    Wolken ist " schachakim " Himmel ist " schamajim " ...
    was treibt Wolken ? Wind = "ruach " .. für rechts setze ich hier einfach
    mal so aus mir heraus vereinfacht " Adam inkl. Himmel " rein.

    So hier braucht es nicht einmal Zahlen was passiert, Etymologie
    reicht da völlig, um ausreichend die Dinge in etwa zu erkennen.

    Es wird also eine in die Welt eine Kraft Adams reines Geistes in eine
    gespiegelte >Lichtverbindung in das raumzeitliche ( Wolken )
    in die materielle Welt somit die Menschen< kommen.

    Mehr ist das nun wirklich nicht !


    Freilicht schickt Gott auch einen verborgenen ...
    ... einen einfachen inkanatnativen aus sich heraus in die Welt.
    Der t&#246;nt jedoch nicht in Wichtigkeit wie der Donner ...


    Diverse Quellen umschreiben diese Angelegenheit unter anderem
    mit Christusgeist, Christusenergie ( in Form diese im Menschen
    erweckt, auch durchaus stimmig. ) oder schlichter das kommen
    des Heiligen Geiste Ruach Ha Kodesch welcher in reifen Seelen erweckt.

    - - -

    Und nun zu Teil 3 ...
    .. einer ausf&#252;hrlichen Fassung. ( sogar wieder vielk&#252;rzer :) )

    :)
     
  3. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Teil 3 - die ausf&#252;hrliche Fassung

    Adam = 1-4-40 = sch&#246;fperische &#214;ffnung in der Zeit
    Himmel =schamajim = 300-40-1-40 Begreifen durch Heiligen
    ............ Geist als Sch&#246;pfer im Spiegel der Zeit
    Kraft = el = 1-30 = sch&#246;pferische treibende Kraft (tr. Kraft ist Licht)
    kommen = ba = 2-1 = polarer Sch&#246;pfer
    Wolken = schachakim = 300-8-100-10-40 = Begreifen durch Heiligen Geist
    ........... in der Zusammenfassung des Menschen als Gott in der Zeit
    Wind / Geist = ruach = 200-6-8 = Erweiterte rationale Logik verbindet die
    .................. Gegens&#228;tze in der Unendlichkeit

    45 = 9 = zum Raumzeitspiegel
    381 = Begreifen des Wortes des Sch&#246;pfers (Quers.12) in g&#246;ttlicher Polarit&#228;t
    ..... (Quers.3) (f&#252;hrt) zur Einheit
    31 = durch die treibende Kraft (Quers. 4) aus der &#214;ffnung)
    21 = aus dem Unterbewusstsein einer sch&#246;pferischen (Quers.) Einheit
    458 = Erscheinung in der Existenz aus der Zusammenfassung bzw. Unendlichkeit
    ...... (stellt den Menschen in der Quers. 17) an das Ende des siebten Tages (Quers. 8)
    ...... in der Unendlichkeit zur Existenz zum folgenden 8ten Tag in der 18 einer neuen Welt bereit.
    214 = g&#246;ttliches Denken erm&#246;glicht (Quers.7) in seiner Vielheit

    Gesamt 1150 =

    Gott ist Mensch in Existenz (Quers.7) seiner Vielheit,

    bzw. Der Mensch selbst in vollem Bewusstsein seines GottSeins.


    Lieben Gru&#223; - Luzifer -

    :baden:
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Nach den Göttlichen Personen haben die Erzengel die höchste Schwingungsfrequenz. Nach der Tabelle müssten die Erzengel auf der VII. Ebene leben, aber sie dürften wohl auch in den EbenenVIII.-X anzusetzen sein- ist doch der oberste ERZENGEL METATHRON dierekt am Thron Gottes. Also steht die obige Darstellung nicht so eng, sondern wirklich nur ein Versuch der Annäherung!
    Außerdem kann man diese Dinge mit dem Verstand sowieso nicht herangehen.

    LG Tigermaus
     
  5. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Wie Du meinst ...
    ... nur gibt es wirklich nocht etwas oberhalb der 7D +1 = 8 die Allesumfassende ?
    Oder sitzt der Mensch da nicht doch eher einer Selbsteinbildungskraft auf Grund von
    netten Channelinganmassungen auf Erden welche letztlich die meisten ihrer nur aus
    einem Ego-Trip derer entsprangen ?

    Die Wirklichkeit des Seins sind nur in wenigen anzutreffen ...
    .. so z. B. der Gespräche mit Seth von Jane Roberts ...

    Lieben Gruß - Luzifer -

    :escape:
     
  6. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Werbung:
    Hallo,

    was mich in dem Zusammenhang interessiert:

    Wie lautet die Mehrzahl von Messias?

    Messiathen?
    Messienten?
    Messien?
    Messies?

    Fragen über Fragen.

    Gruß,
    lazpel
     
  7. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Da es hier hier in der Thematik in keiner weise von diesem gesprochen wird,
    brauch ich dir sicher auch nicht zu verraten, das es dann wohl Messiasse
    hei&#223;en w&#252;rde ....:beer3: zumal niemals ein echter Messias im aussen der
    Menschen erscheinen wird ... denn dies ist jeder Mensch auf Erden f&#252;r sich
    allein. Allenfalls den Baum des Lebens k&#246;nnte man aus dem &#228;usseren so
    bezeichnen ... doch der ist nicht so leicht zu finden, f&#252;r die meisten
    Menschen nicht mal wenn man ihren Kopf mitten reinpresst.

    Lieben Gru&#223; - Luzifer -

    :escape:
     
  8. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo luzifer,

    Du meintest:

    und

    Als Menschensohn wird auch der Messias der Christen bezeichnet. Der Messias der Christen ist gleicherma&#223;en der Gott der Christen. Du meintst, Dein Gott sei jeder Mensch in Existenz.

    Somit ist die Frage angebracht

    Wenn jeder Mensch ein Gott ist, ist er auch Gottes Sohn, nach Deiner Definition.

    Und die angebrachte Frage dazu lautet:

    Wie lautet die Mehrzahl von Messias?

    Nach Deiner Antwort Messiasse.

    Gru&#223;,
    lazpel
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Oder Erzengel die von Gott auserwählt wurden.
    Kennst du sicherlich?

    LG Tigermaus
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Sicher Gott und Jesus sind eine Person.
    Dann wurde Gott gekreuzigt?
    Logisch das steht auch alles fein säuberlich in der Bibel.

    Eine Mehrzahl von Messias gibt es dann auch nicht!
    Laut Luzifer sind wir alle Gott.
    Also Gott und Jesus, sprich die ganze Welt (Erde), den wir alle sind Gott und Jesus.
    Also keine Mehrzahl, da es ja nicht einmal eine Minderheit gbt.

    LG Tigermaus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen