1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vollmond

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von magnolia, 12. August 2014.

  1. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Irgendwie will mir dieser Traum nicht aus dem Kopf gehen:

    Ich ging mit jemanden den ich nicht sehen konnte auf eine Anhöhe.
    Dort habe ich den Vollmond betrachtet. Es war ein wunderschöner Anblick. Die Farben waren weich und sogar der Vollmond hatte einen zartrosa Hauch. Es war nicht Nacht sondern Dämmerung. Man konnte noch die Streifen des Sonnenlichts sehen.

    Mich bewegt dieses Traumbild sehr. Es ist für mich sowas wie ein Zeichen. Denn vor Jahren hatte ich schon mal einen Traum vom Vollmond, doch dieser war blutrot. Auch in diesem Traum war ich nicht alleine und es hat sich bestätigt, dass der rote Mond ein sehr negatives Zeichen ist.

    Nun, da ich von diesem sanften Mond geträumt habe, wage ich zu hoffen dass sich einiges zum Guten wendet. Ich hab im Internet bereits nachgelesen.

    Welche Gedanken habt ihr dazu?
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Magnolia,

    der Mond verbindet sich mit dem Blick auf die Gefühle. Eine wichtige Rolle bei diesem Traumbild spielt der Zeitpunkt, denn er stellt die Schwellenzeit zur Besinnlichkeit und inneren Einkehr dar. Die andere Person umschreibt dein Gefühl, dass deine Seele mit diesem Bild wachsen kann (die Zwei). Solche positiven Bilder solltest Du dir besonders verinnerlichen – denn mit ihnen gestalten wir unsere Seelenwelt.

    Merlin​
     
  3. magnolia

    magnolia Guest

    Danke Merlin :)
    Deine Deutungen gefallen mir immer sehr gut. Ich kann mit deinen Worten viel anfangen.
    Alles Liebe für dich.
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Meine Träume sind zur Zeit wirklich schön zu betrachten.

    Ich bekam einen goldenen Ring geschenkt. Er war mit blauen und grünen Edelsteinen verziert. Doch ich wusste nicht ob ich den Ring annehmen wollte.

    In der Nacht darauf war ich eine Braut. Ich hatte ein wunderschönes weißes Kleid das im Bereich der Schulter einen roten Saum hatte. Viele Gäste waren bei der Feierlichkeit. Doch ich war irgendwie unruhig. Ich wusste nicht ob der Mann den ich heiraten sollte wirklich der Richtige für mir wäre.

    Es ist mal so, ich glaube an Zeichen. Wenn ich betrachte was mir meine Träume in letzter Zeit so zeigen weiß ich genau dass es gut wird ... wenn ich mutig bin.
     
  5. alamerrot

    alamerrot Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    706
    Ort:
    Guaymallén/Mendoza/Argentinien
    Werbung:
    Hallo Magnolia,

    Wundervoll Deine Träume. Ich sehne mich nach ähnlichen. Ich träume extrem viel jede Nacht, aber selten sind sie wirklich befriedigend oder sogar schön.

    Den Mond verehre ich.

    L.G.
    Alamerrot
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen