1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vollkommenheit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ulien, 20. Juli 2011.

  1. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Gugg gugg Ihr`s :),

    ....sagt mal.....ob Vollkommenheit nicht vielleicht langweilig sein könnte?

    Grüßlies vom Ulien:alien:
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ich glaube, die Natur ist vollkommen, wenn ich da gerade so an die Blumen und Bäume denke, an die Pflanzen um uns herum. Da gibt es nichts, was es zu verbessern gäbe, oder? Aber langweilig ist sie dennoch nicht, die Natur. :)

    Bei meiner Hündin, bei Tieren an sich denke ich da recht ähnlich, sehe ich's im Grunde genauso.

    In Bezug auf den Menschen bin ich mir da gerade nicht so sicher.
     
  3. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.602
    Ort:
    Hessen
    wie definiert man vollkommen? wer legt bzw. legte das fest und anhand von was? deshalb ist für mich jeder augenblick und alles so wie es grad ist vollkommen und nicht langweilig, so wie es grad ist so sollte es auch sein oder? im nächsten augenblick mag einiges anders sein, aber für diesen augenblick ist es wiederum vollkommen. schließlich weiß man ja in diesem moment nicht wie es anders sein sollte. deshalb könnte ich jetzt auch nicht sagen welche speziellen kriterien das wort vollkommen erfüllen.
     
  4. kaaba

    kaaba Guest

    stell dir vor, alles wäre (für dich) vollkommen.
    dann hättest du keine wünsche, keine träume mehr
    weil alles schon perfekt wär.
    ja, mir wär das zu langweilig.
    ich glaube, erst die unvollkommenheit gibt jedem ding seine persönliche und intressante note
     
  5. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Ich bin besonders glücklich, wenn das Glück unvollkommen ist. Vollkommenheit hat keinen Charakter.

    Peter Ustinov
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Die Zeit ;) hat schon positive Auswirkungen auf die Vollkommenheit.
    Langeweile entstünde ja erst durch die Endlosigkeit der >> sich nicht verändernden Realität.

    Allein der Gedanke, mindestens 200 Jahre im Himmel auf einer Harve spielen zu müssen, ist wenig verlockend...
     
  7. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Ja genau...welcher Graus könnte das werden.... allerdings kann je nach Größe der Harfe eine Unvorstellbare Menge von Melodien gespielt werden :)....

    Vollkommenheit ist in etwa so definiert dass sich ein Zustand nicht mehr verbessern lässt...

    Unter diesem Gesichtspunkt ist dann doch eigentlich eher nichts Vollkommen, oder ?

    Grüßlies vom Ulien :alien:
     
  8. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Man sagt, dass diejenigen, die schon höhere Bewußtseinszustände erreicht haben (also ein gewisses Maß an Vollkommenheit) frei sein von Leid, und immerzu Glückseligkeit empfangen.

    Das Problem an der Diskussion ist, dass man solche Bewußtseinszustände sich nicht vergegenwärtigen kann, und sie auch nicht einfach in Worte (ausser Andeutungen) gepackt werden können.

    In esoterischen Büchern ist die Rede bei so einem Menschen, wie es anscheinend die großen Religionsstifter gewesen sein sollen, von dem Begriff:
    ''Existenz''

    Hier ein Auszug aus einem esoterischen Buch über das Wesen, eines Menschen der ''Vollkommenheit'' erreicht hat.



    Der Meister funktioniert auf der Ebene des SEINS und beweist die Tatsache, dass er ewig IST, dass er als ein göttlicher Aspekt auf den formlosen Stufen der kosmisch ätherischen Ebenen existiert. Dies ist etwas ganz anderes als das Leben des Jüngers, etwas, dem wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Existenz, Sein, Wesentliches Leben, Dynamische Energie, Elektrisches Feuer, sind alle bezeichnend für die höheren Einweihungen. Sie erzeugen grundlegende Unterscheidungen zwischen ihrer Beschaffenheit und ihrer Art des Lebensausdrucks und dem jener, welche leben, welche sich im Werden befinden, welche Qualität zum Ausdruck bringen und welche solares Feuer und Feuer durch Reibung verschmelzen und mischen. Sein und Existenz sind nicht das Gleiche wie Werden oder «von Qualifizierter Erscheinung sein». Es ist hauptsächlich eine Frage der Betonungen. Ein Meister hat in sich selbst alles das vereinigt, was auszudrücken der vorrückende Jünger sich sehnt: alles, was als Ausdehnung möglich ist, samt einem Nachdruck auf den dynamischen Lebensaspekt, mit einer Fähigkeit, unbeweglich «im reinen Sein zu stehen». Hier ist es wieder schwierig, das auszudrücken, wofür keine Worte zu finden sind.
     
  9. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    - vollkommen wäre wenn die natur immer blühen würde und es keine unwetter gäbe keine katastrophen ...also ist das nur eine betrachtungsweise und wenn ich bedenke das so eine schöne sonnenblume tag ein tag aus immer so prachtvoll aussieht dann ist sie sehr wohl langweilig ... oder würdest du gern in einem bilderbuch "leben" wollen
     
  10. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    Die Vollkommenheit der Natur liegt in ihren dynamischen Kreislaufen,
    nicht in einem erstarrten Bild...
    Wetter und größere Ereignisse gehören dazu.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen