1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

volles Haus!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von dieKatze, 14. Juli 2008.

  1. dieKatze

    dieKatze Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    552
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich habe in meinem Radix ein ziemlich "volles" Haus 2. Sonne, Merkur, Venus, Saturn und Pluto - alles im zweiten Haus und dann auch noch Mond in Stier!

    Kann man somit sagen, dass ich besonders "Stier" betont bin, oder in finanziellen Sachen ein "gutes" oder eher "schlechtes" Händchen habe? Was hat das genau zu bedeuten? :rolleyes: Hmm sieht alles irgendwie ziemlich einseitig aus in meinem Radix...

    LG die :katze:
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo Katze,

    eine stärkere Färbung bringt das Zeichen, in dem die Planeten stehen aber natürlich hast du durch den Mond im Stier und die Venus in 2 auch eine nicht übersehbare Stierbetonung.
    Auf jeden Fall sind bei so einer starken Zweithausbesetzung die Bereiche Sicherheit, Finanzen und Werte und die physische Substanz wichtige Themen, Saturn in diesem Haus bekräftigt das Thema, insbesondere das des Selbstwerts.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  3. Ayukas

    Ayukas Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    585
    Ort:
    NRW
    Ich habe beispielsweise Mars im Krebs und Venus,Jupiter und Merkur im 4.Haus.
    Bin auch sehr emotional.

    Was denkt ihr?

    Kann man die Häuser und Zeichen teilweise gleichsetzten?


    Dennoch würde ich mich nie als Krebs-Sonne einschätzen,wenn ich mich kennenlernen würde.

    Ich bin zwar emotional und intuitiv,aber irgendwie ist die Sonne einfach ein sehr starker Teil des Horoskops.


    Dennoch ist mein dominantes Element auf jeden Fall Wasser.Das merk ich.:)


    Lg Ayukas
     
  4. Shinjukai

    Shinjukai Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    Meiner Meinung nach hat man, wenn viele Planeten in einem Haus stehen, Bedürfnisse die dem jeweils zugeordneten Zeichen entsprechen, jedoch nicht unbedingt dessen Eigenschaften.
    Ich denke aber auch, dass es darauf ankommt welche Planeten sich dort anhäufen.
    Gabi hat ja z.B. geschrieben, dass der Saturn im zweiten Haus das Thema des Selbstwertes verstärkt, das würde ich auch so sehen.
    Ich habe aber z.B. ein volles drittes Haus, in dem auch Saturn steht, hier wirkt er meiner Meinung nach eher bremsend.
    Zwar ist mein Bedürfnis nach Kommunikation ausgeprägt, durch Saturn bin ich dann aber doch nicht so eine Labertasche (ist nicht negativ gemeint!) wie es bei vielen zwillings- oder dritt Haus betonten Menschen der Fall ist.

    Ich würde davon ausgehen, dass mit vielen Planeten im vierten Haus, dein Bedürfnis nach Geborgenheit, einem geschützen Raum, Familie usw. ausgeprägt ist.
    Die Intuition kommt, meiner Meinung nach, nicht von den Planeten im vierten Haus, denn dies ist eine Krebs Eigenschaft, kein Bedürfnis.

    LG Shinjukai
     
  5. Kathi82

    Kathi82 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    93
    Hallo Shinjukai,

    Das würde ich ganz ähnlich sehen. Bedürfnisse ist ein passender Begriff. Ich empfinde/sehe es so, dass man von der Zeichenebene her kommt und sich im Laufe des Lebens die Eigenschaften der Häuseebene "erarbeitet" bzw allmählich aneignet..da man mit den Inhalten dauernd konfrontiert wird.

    Ich habe auch eine Betonung des 2. Hauses, auch des 10.. Auf der Zeichenebene habe ich überhaupt keine Erde..und mir war/ist Materielles eigentlich total wurscht. Hab keinen Bezug dazu. Ich finde das Thema total langweilig und eher einengend. Zeichenmäßig habe ich eine starke Luftbetonung..Aber ich habe dann akzeptieren müssen, auch durch die Auseinandersetzung mit der Astrologie, dass ich nicht umhin komme, mir die Erdeigenschaften langsam anzueignen und sie zu schätzen zu wissen...

    ich finde es sehr interessant zu beobachten, wie sich Häuser- und Zeichenebene im Leben der Menschen zeigen.

    So sagt die Häuserbesetzung z.B. ganz eindeutig etwas über den eher aktiven oder passiven Charakter eines Menschen aus. Die Zeichenbesetzung eher etwas über das "innere Wesen" oder die Interessen/Einstellungen..wenn ich das mal so ausdrücke. Ist schon sehr faszinierend zu beobachten..kenne zwei Menschen mit einer ausgeprägt feurig/luftigen-Zeichenbetonung...aber mit passiver Häuserbesetzung..sind eher zurückhaltende, ruhige Menschen... Umgekehrte Beispiele hab ich ebenso... Wobei ich mir die erste Variante sehr viel frustrierender vorstelle...(bin ja auch betroffen...arrgh)

    @katze

    In welchem Zeichen sind denn deine ERdplaneten? Ist ja auch noch sehr relevant...

    Liebe Grüßlis

    Kathi
     
  6. dieKatze

    dieKatze Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    552
    Werbung:
    Naabend zusammen,

    ja es stimmt, finanzielle Sicherheit ist mir sehr wichtig, es gibt einen schon ein beruhigendes Gefühl! Nun ja aber wer möchte nicht finanziell abgesichert sein? Da braucht man keine Betonung im 2. Haus... Jeodch bin ich beim Geld ausgeben immer sehr vorsichtig, ich brauche nicht unbedingt das neuste tollste Proll-Handy etc. wäre zwar schön ;) aber es muss nicht sein - macht vielleicht Saturn in 2 :dontknow:

    Gabi du hast auch Recht! Das Thema "Selbstwert" da hapert es ab und an mal...

    @ kathi
    Ich würde sagen in meinem Horoskop ist eine eindeutige Wasser und Erdbetonung, mir fehlt ein bisschen das Feuer. Somit bin ich sehr sensibel und harmoniebedürftig, kann jedoch auch mal richtig ausrasten gerade wenn es um Ungerechtigkeiten geht. Ich habe das Radix angehängt, vielleicht kannst du / oder ihr mal schauen - ist ja doch alles sehr komplex.

    LG an alle :katze3:
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen