1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Volksglaube

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Dverg_, 29. November 2015.

  1. Dverg_

    Dverg_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2015
    Beiträge:
    281
    Werbung:
    Hallo,


    ich selbst verstehe mich in meiner Tradition als christlich geprägt, nutze allerdings auch fremde Techniken/Inhalte innerhalb meiner spirituellen Praxis.

    Im Laufe der Jahre entwickelte ich ein besonderes Interesse für Inhalte aus dem christlichen Volksglauben, da es mir hier leichter fiel die themenfremden Techniken in mein spirituelles Weltbild zu integrieren.

    Ich möchte mich im Rahmen dieses Threads über Aspekte des Volksglaubens (gerne auch anderer Kulturen, Länder) austauschen. Ich selbst nutze innerhalb meiner spirituellen Praxis u.a. Breverl und mein Drudmesser (die anderen Dinge erzähle ich vielleicht im Laufe des Threadverlaufs). Ich sehe dies zuallerst als Brauchtumspflege, als Teil meiner praktischen Spiritualität, wobei ich es nicht als profanen Schmuck nutze sondern auch den geistigen Hintergrund achte und umsetze.

    Gerade eben, habe ich, wie jedes Jahr zu Beginn der Adventszeit, meine Moosmann-Räucherfigur aufgestellt, zu Ostern schmücke ich den Osterstrauch mit sorbischen Eiern deren Symbole für mich große Tragkraft besitzen.

    Mich interessiert, wer hier im Forum noch ähnliche Praktiken aufrechterhält und möchte mich diesbezüglich austauschen. Gerne erzähle ich auch mehr über meine Praxis, möchte aber vorerst den Threadverlauf abwarten.

    Gruß,
    Dverg
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2015
  2. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Gerade lese zufällig ich über die Andreasnacht nach.

    Mehr dazu gleich in einem eigenen Thread.
     
  3. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Das finde ich sehr gut! (y)
     
  4. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    verschone uns doch....:D

    Nutzen.....zum Nutzen, oder benutzen, irgendwie hab ich Mühe Dir zu folgen, deshalb..

    bin ich gespannt :)

    meine Praktik ist.....ich tu nichts zu all dem und lass es vorübergehn :D
     
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Dort gibt es einen Thread zur Andreasnacht:


    http://www.esoterikforum.at/threads/die-andreasnacht.208250/

    Sind dir jene Bräuche bekannt? :)
     
  6. Dverg_

    Dverg_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2015
    Beiträge:
    281
    Werbung:

    Mir sind diese Bräuche aus der Theorie bekannt, allerdings praktiziere ich sie nicht. Die Ausnahme stellt hier das Apfelorakel dar, das ich in anderer Form in den Rauhnächten tätige.
     
  7. Dverg_

    Dverg_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2015
    Beiträge:
    281
    Hallo,

    Zitate von Moondance

    Ich benutze Techniken, weil ich mir einen Nutzen davon verspreche und/oder um deren Nutzen weiß (weil bereits erfahren).


    Warum willst du von meinen Praktikten wissen, wenn du das von dem ich schrieb an dir vorübergehen lässt. Quid pro Quo , wenn du es nicht praktizierst kann kein Austausch stattfinden. Du verstehst? :)

    Gruß,
    Dverg
     
    Lucia gefällt das.
  8. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Erzähl uns doch mehr von jenem Apfel-Orakel! :)
     
  9. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    nein, verstehe ich zwar menscvhlich, bin aber nicht derselben Meinung.
    die Tage lass ich vorüber gehn , nicht Deinen Text und kannst Du Dich nur Austauschen mit Meschen die so denken und leben wie Du..?.....
     
  10. Dverg_

    Dverg_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2015
    Beiträge:
    281
    Werbung:
    Ich empfinde deine letzte Frage als provokative Unterstellung. Wenn du den Eröffnungstext aufmerksam liest, wirst du merken dass dem nicht so ist.

    Gruß,
    Dverg
     
    Lucia gefällt das.

Diese Seite empfehlen