1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Voila .. Die Sklaven sollen Dienen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von luzifer, 5. Dezember 2006.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :liebe1:

    " Die Slkaven sollen Dienen "

    Allaister Mac Crowley

    Reines Holofeeling Weisheit steckert auch in jenem Satze,
    für den der wirklich zu lesen versteht.

    Vereinfacht ausgedrückt:

    Der Mensch im Höllenreich möchte doch bitte wirkliche
    Liebe Leben ... dann sei seiner das Himmmelreich im Sein.


    Solches auch ohne nachfolgende schnelle Aufdröselung zu
    erkennen ist bereits ein Stück wirklicheres erkennen aus Geist.

    Schreiten wir also jetzt mal zur Überprüfung des Ding an sich.

    Die

    4-10-70

    Öffnung zu wirklich vollem Bewusstsein in jedem Augenblick.

    84 - geöffnetes Wort > in polraer Göttlichkeit (12) > in Synthese (3)

    Sklaven

    60-100-30-1-6-en

    Erlösung des Schöpfers aus dem Verbundenen Licht im Nadelöhr
    zu einem Engel.

    319 = Heiliger Geist in dem göttlichem Spiegel der 19 Isotopen
    aus denen GesamtGott AllesWasIst besteht ist in der Quersumme
    13 in göttlicher synthese = Liebe ein wirklicher Diener in allem
    was ist.

    sollen

    60-31-31-50

    Im raumzeitlichen gespiegeltes schöpferisches Licht ist Existenz.

    182 > Im Nadelöhr ist Sprache der Dualität ... wie aber auch die
    Quers. 11 zeigt > ein göttlicher Schöpfer in polarer Divinität möglich.#

    Dienen

    15-50-70-50

    Göttliche Sichtweisen durch im Augenblick verbinden der Existenzen möglich.

    4-11-50-70-50

    Ermögliche götllicher Schöpfer zu sein, durch ein verbinden der Gegensätze.

    84-319-182-185

    Total 770

    In jedem Augenblick eine voll bewusste sich selbst inkarnierende Existenz.

    Wir sehen, die Überprüfung stimmt den aus Geist gegebenen recht stimmig zu:

    - - -

    Wir sehen eindeutig:

    Mister Allaister Mac Crowley hatte der Welt wirklich sehr
    geistreiches mitzuteilen ... und entspricht somit auch Jesu Gebote.

    :liebe1:
     
  2. Default

    Default Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    196
    Im Grunde wird man wahrscheinlich immer dienen. Die Frage ist höchstens, welchen Interessen man dient. Die meisten Leuten dienen irgendwelchen Großkonzernen (auch die Kirchen sind Großkonzerne :)), andere dienen ihren ureigensten egoisischen Interessen, und wieder andere versuchen evtl., den Interessen des "Ganzen" zu dienen. Und so heißt es doch auch: Du kannst nicht 2 Herren dienen. Warum nicht? Weil es einen zerreißt oder spaltet vielleicht?

    Crowleys wohl berühmtester Spruch:

    Herr Vorsitzender. Königliche Hoheit, Euer Gnaden, meine Lords, meine Damen und Herren.
    Tue, was du willst, sei das ganze Gesetz.
    Liebe unter Willen.
    (Aleister Crowley aus seinem Buch „über Yoga“)


    Was mag er meinen? Tu was du willst? Ich vermute, er meinte, stelle dich nicht in den Dienst irgendwelcher abgegrenzter Interessen. Denn das ist doch schon fast soviel wie "Tu was du willst", oder nicht?

    Liebe unter Willen?
    Und sei kein Getriebener, Opfer unterdrückter Sexualität, denn das erst stellt den Willen auf. Meine ich jedenfalls.

    Nun ja, man mag einwenden, er war ein drogensüchtiger Außenseiter. Allerdings denke ich, man sollte die Erfahrungen nutzen von Leuten, die viel durchgemacht haben. Da gibt es oft viel zu lernen, ganz allgemein, und sei es bei manchen Beispielen auch nur anhand des schlechten Vorbilds.

    Das Buch "über Yoga" von ihm ist allerdings kaum empfehlenswert, denn er erklärt dermaßen den Unsinn bezüglich allem Möglichen, daß man schon eine gute Portion Humor braucht, um das durchhalten zu können. :)

    freundliche Grüße
     
  3. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :liebe1:

    Allaister Mac Crowleys " Liebe unter Willen " wäre ...

    W-il-le-n

    Aus einer Verbinfung bewusster treibender Kraft ( Heiligem Geist )
    den nach aussen geschleuderten sohn ( Weltwahrnehmung ) in
    der eignenen Existenz > zu lieben.

    il > kann auch als illuminiert > erleuchtet > vollem Bewusstsein verstanden werden.
    le > auch als Lichtschöpfer bzw. als el = Gott... en = siehe, sehen ...

    Gesamtwert des Wortes:

    196 > im Nadelöhr menschlicher Existen die Gegensätze der Weltsichten
    verbinden führt zur Erlösung seiner.

    :liebe1:
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Wie kann der Mensch wirkliche Liebe leben im Höllenreich da es ihm doch garnicht gestattet ist.?

    LG Tigermaus
     
  5. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Einmal Aleister Crowley dienen und schon hast Du die Antwort, nehme ich an.:weihna1
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Nee ich diene in erster Linie immer nur mir selbst.:banane:

    LG Tigermaus
     
  7. Sitanka

    Sitanka Guest

    auch wenn ich es vielleicht ein wenig krass ausdrücke, aber die meisten menschen dieser welt sind sklaven, sklaven der regierung, sklaven der gesellschaft, gefangene in der eigenen seele.

    wer ist wirklich frei und lebt genau das was und wie er es möchte, fast niemand auf dieser welt und dass kann kein geld der welt ändern, es lässt sich nur ändern, wenn wir unsere lebenseinstellung ändern.
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Sicher hast du Recht auch wenn ich beide Augen zukneife.
    Aber zusätzlichen Belast wie z.b A.C muss nicht sein.
    Da diene ich lieber meiner Persönlichkeit denn ich möchte keine gefangene Seele sein.


    LG Tigermaus
     
  9. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Dort soll er es ja gar lernen, im Lichtreich der Hölle in welchem
    auch Du Dich befindest. Dazu ist er doch hier !!!

    :liebe1:
     
  10. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    Solange Du Deiner irdischen oder auch nur irgend etwas weltlichem
    Dienst ... bist Du eine Gefangene Deiner selbst ... Du selbst bist in
    einer der Slaven Ägyptens in der Symbolik im AT.

    :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen