1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

völlig durchnässte Tapeten fallen dauernd runter

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 5. April 2012.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi,

    in meinen Räumen wohl (obwohl es real nicht meine sind) sind die Tapeten soooo derartig nass, dass sie schon alle und überall runterfallen, von alleine.
    Völlig durchnässte Tapeten überall und in allen meinen Räumen. Extrem.

    Heißt das Tapetenwechsel ist absolut fällig?


    Danke für eine Idee!!!

    lg Wally


    Frohe Ostern Euch!
    schaut mal unten den Link in der Signatur:
    dort sind viele Osterbilder und Ostergrusskarten zu finden!
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ich kann dir dazu nichts konkret sagen, weiß aber, dass, wenn ich das so geträumt hätte, ich es mit einem nicht so guten Tag verbinden würde, wegen dem Nassen, also Wasser. Die Tapeten in der Wohnung oder im Haus - Wohnung/Haus steht ja für dich, das Selbst.

    Wenn ich Träume in Verbindung mit Wasser hatte, waren die Tage darauf oft nicht so leicht, also auch mit Tränen verbunden.

    Wasser - Gefühle
     
  3. curiosa

    curiosa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Hi Berlinerin

    Spontane Ideen zu deinem Traum: Tapeten sind eine Wandverkleidung, bedecken und verschönern das, was an Grundsubstanz da ist. Wie gesagt, eine Verkleidung.

    Die Verkleidung lässt sich nicht mehr halten, veilleicht wirst du aufgefordert, hinzuschauen, was da wirklich ist. Häuser und Räume im Traum stehen oft für unser Selbst, unsere Person mit allem Drum und Dran, mit all den verschiedenen Schichten und Räumen.

    Nässe als Auslöser des Geschehens. Hm. Wasser steht oft für Gefühle. Könnte sein, dass deine Gefühle nicht zulassen, dass du dein wahres ich versteckst. Falls du gerade die Menopause mit den dazugehörigen Schitzattacken durchlebtest, würde ich sagen, dass diese Zeit des Wandels dich dazu bringt, dich mehr zu zeigen.

    Vielleicht hat Nässe für dich auch eine ganz spezielle Bedeutung, vielleicht verbindest du damit eine ganz persönliche Erfahrung, dann würde ich mal in diese Richtung überlegen,

    Und dann wäre es natürlich auch interessant zu wissen, wie du dich dabei fühlst im Traum: gleichgültig, verwundert, glücklich, verzweifelt?

    Nun ja, das sind ein paar Denkanstösse. Vielleicht bringen sie dich weiter.

    schöne Ostergrüsse
    curiosa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen