1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Viren,Baktieren,Schimmelpilze etc.

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Luna8, 25. Dezember 2009.

  1. Luna8

    Luna8 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Hallo guten Tag,
    wozu brauchen wir eigentlich Viren,Bakterien,Krankheiten, Schimmelpilze denk Sie sind doch auch ein Teil des ganzen Universums.
    Es gibt soviel, was der Mensch vernichten möchte, weil es Ihm unangenehm ist.
    Wäre es eigentlich möglich,das sich mit Ihnen arangiert? Oder werden Viren,Bakterien,Schimmelpilze nur als Vorwand für Krankheiten benutzt um den Menschen Angst zu machen?Jetzt ganz aktuell die Schweinegrippe,dann Schimmel in der Wohnung. ICH dachte immer wir brauchen uns gegenseitig alle Lebewesen auf der Erde.!

    Hat jemand damit Erfahrung,und weiß was dazu?


    Liebe Grüße Luna8
     
  2. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Wir (die Menschen, die Parasiten...... wer ist wer) sind schon aufeinander ausgerichtet, abgestimmt. Das ergibt sich von selbst. Aber von selbst ergibt sich auch - eine permanente Veränderung, Verschiebungen im System. Evolution, Devolution - je nachdem von welchem Standpunkt aus man es betrachtet..... denn vom Standpunkt der Vire, des Bakteriums - das wir als so lästig betrachten - ist ein Anwachsen der eigenen Effektivität (auf unsere Kosten) ja durchaus ein Fortschritt, ein Gewinn - also aufwärts gerichtete Evolution.
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Was seit geraumer Zeit von den Pharmakonzernen etc für Geld eingefädelt und wieder ausgefädelt wird - nun, das wird es so lange geben so lange es einen Markt dafür gibt. so lange der Mensch nicht selber denkt.
    Bei etwas mehr Intelligenz wird das nicht mehr möglich sein.
     
  4. Davidoff

    Davidoff Guest

    Hallo Luna8!

    Wir alle sind innerlich und äusserlich von Mikroben aller Art "besiedelt" oder wenn man so will "infiziert".
    Solange wir körperlich und seelisch gesund sind, herrscht ein Gleichgewicht der Kräfte und wir arrangieren uns mit unseren "Mitbewohnern".
    Von Pasteur stammt der Satz: "Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles".
    Kippt das Milieu, so bekommen die Erreger Oberhand und der Mensch wird krank.
    Krankheit ist immer eine Chance zur "Milieusanierung" - in jeder Hinsicht.

    LG, Davidoff
     
  5. Luna8

    Luna8 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Davidoff,
    ja das denke ich auch.Ich kam drauf wegen der vielen Grippen mit verschiedenen Namen.

    Liebe Grüße Luna8
     

Diese Seite empfehlen