1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Violette Flamme - brauche Input!

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von maya28, 25. September 2007.

  1. maya28

    maya28 Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo an Alle,

    ich bin recht neu hier registriert und hoffe auf einen regen Austausch - hier tut sich ja so einiges

    Zu mir:

    Bin alleinerzeihende Mama (28 j.a + Sohn 6 j.a.) mit nem lebenslangem Hang zum Esoterischen. Angefangen von Ufos (intensive Träume) in der Kindheit über Magie, Fabelwelten, Parallelwelten, Chakren, bis hin zum positiven Denken, autogenem Trainig und nun auch...Lichtarbeit.
    Mich hatten einige inkarnierte Meister geführt, sie kamen unerwartet und haben mich sehr weit gebracht. Damals war ich noch recht "grün" in diesem Bereich All diese besonderen Wegbegleiter sagten stets ich hätte das Potenzial, die nötige Lichtfrequenz und die Energie,...ich wußte zwar es sei was besonderes, doch nahm diese Informationen zu meiner Person nicht voll-bewußt auf.Dann gab es eine Pause in der ich mich voll und ganz auf meinen Sohn konzentrierte und JETZT..vor ein Paar Tagen hatte ich eine intensive Energie-Sitzung bei einer bekannten Heilerin. Und nun kommts: Sie meinte ich bin zu Ihr gekommen um den Zugang zum Tor zu erhalten, daß ich Heilen werde mit der VIOLETTEN FLAMME IN MIR, daß ich es schon seit langem weiß (ich hatte die innere Ahnung, ja..)und nun es soweit ist. Die Sitzung war wie eine Reise, intensiv, aufschlußreich und erschöpfend, eine Art Einweihung, eine Lösung der noch in mir sich wehrenden Anteile, echt ein gewaltiges Erlebnis,..die Wirkung spürte ich drei Tage lang. Nun meine Frage an Euch:

    Was ist der nächste Schritt für mich? Was soll ich tun? Mich treiben lassen und es auf mich zukommen lassen oder es in die Hand nehmen? Suchen? Soll ich das weitere Wissen "erlesen"? Seminare und Workshops besuchen?

    Zu beten/meditieren habe ich schon angefangen (tat dies auch früher aber nie regelmäßig), auch ein klein wenig mit der umwandelnden Kraft dieser heilenden violetten Flamme gearbeitet, aber viel traue ich mich mir noch nicht zu...

    Für Inputs/ Ideen / Ratschläge wäre ich Euch sehr dankbar

    Liebe Grüße und Dank im Voraus

    maggie
     
  2. Adastin

    Adastin Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Österreich
    Hallo maya28!

    Weißt du, was mir spontan zu deinem Beitrag einfällt:
    Warum fragst du, was für dich zu tun ist?
    Ist es für dich vorgesehen, als Heilerin zu arbeiten, dann führt dich dein Leben dahin. Folge in deinen künftigen Entscheidungen deinen Gefühlen - auch wenn das hin und wieder nicht ganz logisch ist. Höre dabei jedoch nicht auf klar zu denken, denn auch der Verstand ist ein sehr nützliches Instrument.

    Das du von deinen Eindrücken überwältigt bist verstehe ich. Jede innere Veränderung bringt auch Unsicherheit mit sich. Es ist an der Zeit, dich neu zu orientieren.

    Vertraue einfach darauf, dass das kommt was kommen soll und lebe.

    Alles Liebe!
    Adastin
     
  3. maya28

    maya28 Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Wien
    Danke Adastin,

    ich habe bis jetzt immer meinen Gefühlen vertraut, war auch immer richtig damit bestellt,...jedoch hatte ich nie zuvor eine solche "Aufgabe" - deshalb meine Frage an diese Forum...
     
  4. Adastin

    Adastin Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Dafür ist das Forum ja da :)
    Ich wollte mit meiner Gegenfrage ausdrücken, dass ich den Eindruck habe, dass du sehr gut weißt, was zu tun ist.
    In einer solchen Veränderungsphase sind natürlich deine Energien sehr aufgewühlt. Hier findest du mit sicher Menschen die dir zuhören und auch sehr wertvolle Tipps geben.

    Denn nächsten Schritt kann ich dir nicht aufzeichnen. Wenn du jedoch Fragen zu deinen Wahrnehmungen hast, versuche ich dir sehr gerne zu helfen!
     
  5. krystall445

    krystall445 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    313
    Ort:
    stmk
    wahre Heilung, Heilung die an den Rand der Magie geht, wird in Mysterienschulen gelehrt. Durch Mysterienschulen wird die Energie der Meister geleitet. Insbesondere St.Germain steht hinter vielen dieser Schulen.

    Informiere dich vielleicht über Rosenkreuzer
     
  6. Baer

    Baer Guest

    Werbung:
    Hallo maya,
    ich teile im Moment dein Problem nur das ich dir in Bezug auf die Ängste und das was mich zurück hält noch hinterher hinke. Ich denke man muss auf jeden Fall sein eigenes Potential anzapfen und lernen damit zu hantieren... vielleicht solltest du dir erst einmal darüber klar werden was für eine "Heilerin" du bist. Jeder hat doch da seine eigenen Schwerpunkte und die kann man dann vertiefen und ausbauen.
    Mir hat man hier im Forum noch die HP des DGH empfohlen schau doch bei denen mal vorbei, wenn du vorhast in dem Bereich zu arbeiten.
    Ansonsten wünsche ich dir alles gute auf deinem Weg.

    Liebe Grüße Bär
     
  7. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Hallo Maya,

    las alles auf dich zukommen. Das ist der beste Weg.
    Die Geistige Welt gibt dir zur rechten Zeit die richtige Aufgabe.

    Ich heile unter anderm auch mit der violetten Flamme, allerdings steht dahinter nicht St. Germain sondern Kwan Yin.

    Das arbeiten mit HeilEnergie fängt ja auch langsam an. Versuche es mit dir. udn schaue was passiert.


    Viel Spaß

    ifunanya
     
  8. Esofrau

    Esofrau Guest

    Werbung:
    Hallo maya28,

    warum nimmst du nicht Kontakt auf mit deinen spirituellen Führern?
    Gleichzeitig könntest du mit deinem Inneren Kind arbeiten - denn die Frage "was soll ich tun" entspringt diesem - und zwar immer dann, wenn es "Neuland" betritt und deshalb verunsichert ist. Lass deinen Inneren Erwachsenen dein Inneres Kind an die Hand nehmen und beide schaut ihr, was so kommt... :) Du bist geführt, deshalb solltest du nichts weiter tun, als auf deine Wahrnehmungen zu achten und die Augen offen zu halten, was dir im Leben präsentiert wird :)

    LG
    Esofrau
     

Diese Seite empfehlen