1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Violette Aura - unterstützender Heilsten?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Levottomuus, 20. August 2014.

  1. Levottomuus

    Levottomuus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Guten Morgen,

    ich fange erstmal mit dem Geschehenen an: Meine Mutter hat in ihrem Kleingartenverein eine neue Bekanntschaft mit einer Dame gemacht, die Fähigkeiten besitzt Geister und Spirituelle Kräfte zu sehen. Da kam mir natürlich die Frage, die ich schon lange beantwortet haben wollte. Welche Farbe hat meine Aura? Sie schaute mich dann an (ich hatte mich schon einem anderen Gespräch gewidmet, da sie mit meiner Mutter auf russisch sprach) und sie sagt plötzlich "wow, violett". Ich kenne mich damit leider nicht so gut aus, sie meinte ich werde mit 25 (bin 18) eine ganz starke Verbindung mit dem Mikrokosmos haben und das ich ein sehr emphatischer Mensch bin.
    Kann mir hier vielleicht noch jemand erklären was das mit dem Mikrokosmos aus sich hat? :)
    Und vor allem wollte ich wissen, ob es einen Stein gibt, der meine Aura verstärkt und besonders unterstützt?

    Liebe Grüße
    Ani
     
  2. alamerrot

    alamerrot Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    706
    Ort:
    Guaymallén/Mendoza/Argentinien
    Leute wie Martin Zoller (Wenn Du nicht weisst, wer das ist, schau bei Wicki nach oder bei Google), behauptet, dass die Aura eines Menschen dauernd die Farbe wechselt je nach der seelisch/geistigen Verfassung, die gerade vorherrschend ist. Aber violett ist die Farbe des Transzendenten. Kann sein, dass Du Neigungen in dieser Richtung hast.

    Und viele Leute meinen, dass Steine, vor allem Edelsteine Kräfte haben (negative wie positive), die sich auf seinen Besitzer auswirken. Ich selbst bin überzeugt davon. Ob der Besitz von Steinen sich auf Deine Aura auswirken kann, ist mir unbekannt, auf indirekte Weise vielleicht, weil er Dein ganzes Wesen beeinflusssen kann.

    Was die Bekannte Deiner Mutter mit dem Mikrokosmos meint, musst Du sie fragen. Ohne nähere Erklärung hat das keinen Sinn.

    L.G.
    Alamerrot
     
  3. Levottomuus, das kommt mir wieder so vor wie, weil es in diversen Büchern so steht und die Dame es daraus gelernt hat, ist es für sie so.
    Woran will sie ausmachen das die Aura gerade Violett ist, so weit ich weiß, ändert sich die Aura jedes Menschen mehrmals täglich je nach Situation und Erlebnis.
    Vielleicht meinte sie nach bestimmten Anzeichen des Körpers zu erkennen das dieses Chakra blockiert ist und dazu kannst du auch einen Amethyst verwenden wenn du daran glaubst.;)
     
  4. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Hallo levottomuus
    Wenn du darüber etwas wissen möchtest, dann schlage ich vor dich im Internet über Chakra und Edelsteine zu informieren. Das Indische Chakra-Konzept scheint mir dasjenige zu sein, das dir deine Frage am besten beantworten kann.....
    Gruss Fiat Lux
    Aber auch Steine sind nur zur Unterstützung da. Ich sage nur: Geist und Materie, Materie und Geist sind eins. Die Farben Materie repräsentieren deine geistige Einstellungen... etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2014
  5. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Werbung:
    Hallo Levottomuus!

    Habe mit vielen Menschen gesprochen, die Auren sehen. Dabei ist eines aufgefallen: manche sehen die Aura eines Menschen gleich, Andere sehen andere Farben/Schattierungen. Heißt, es hängt von den individuellen Fähigkeiten ab, ob die Aura nun viollett ist, grün, hell, dunkel... Es kommt nur darauf an, wie der/diejenige das für sich selbst interpretiert.

    Von dem her ist es schwer, auf Grund einer Aussage, die jemand Anderer getroffen hat, das Richtige herauszufinden. Und, wie auch schon Andere hier sagten, ändert sich deine Aura je nach Verfassung....

    Wenn du wirklich einen Stein willst, gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Richtigen zu finden. Vielleicht gehst du zu jemandem der sich damit auskennt. Oder du gehst in einen Steineladen. Zuvor konzentrierst du dich darauf, bei was der Stein dich unterstützen soll. Der Richtige wird dann schon zu dir kommen :) Du kannst das Ganze natürlich auch intellektuell angehen, dir die Eigenschaften der Steine durchlesen und dann entscheiden, welcher der Richtige für dich sein könnte. Wünsche dir jedenfalls viel Spaß beim Ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Mondlicht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen