1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vierklee / Glücksklee

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Jo-Hannes, 14. Juli 2005.

  1. Jo-Hannes

    Jo-Hannes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Osttirol
    Werbung:
    Liebe Engelforumleser!

    Möchte diese Begebenheit euch mitteilen - hoffe es ist für euch in Ordnung, da es sich um meine eigene Erfahrung handelt. Also, heute abend war ich an einem Bachbeet. Ebenso ein sehr junges und allem Anschein nach sehr verliebtes Paar. Etwas in mir sagte, schenke diesem Paar einfach ein Vierklee oder man sagt auch Glücksklee dazu - woher das kam, ich weiß es nicht. Daraufhin, also bevor ich überhaupt wegen einem Glücksklee nachschaute, bat ich Erzengel Raphael mir zu helfen und versprach, dass ich dieses Vierklee dem Liebespaar geben werde. Ich sah mich um und ob ihr es glaubt oder nicht, da waren bei ca. fünf "Grasbüscheln" - ansonsten ist es dort eher sehr steinig - etwa 25-30 Kleeblätter (he, nicht alles Glückklees) nur eines war dabei - dafür aber ein gaaanz tolles :)
    Selbstverständlich gab ich es den beiden, einfach so und sage, es solle euch Glück bringen und beide setzten ein wirklich nettes Lächeln auf (vielleicht haben die auch gedacht, he was für´n Spinner ;-) ... mir wurscht.

    Was ich aber noch toll daran finde ist, dass ich mich innerlich am meisten gefreut habe und freue mich zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch immer.

    So, nun wünsche ich allen einen erholsames Abend.

    Mit erlesenen ;-) Grüßen aus Osttirol
    Johannes
     
  2. doreen

    doreen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    39
    Ich hatte mal ein ähnliches Erlebnis. Plötzlich hatte ich den unbezwingbaren Wunsch, einem Bettler einen Glückspfennig zu schenken, den ich kurz zuvor gefunden hatte. Als ich abends nach Hause kam, lag eine Mark auf dem Abtreter vor der Eingangstür. Da bin ich für meinen Entschluß sogar noch belohnt worden. Weil bei Woolworth gerade Aktionswochen waren, habe ich mir dafür eine Strumpfhose kaufen können.
     
  3. Sun22

    Sun22 Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    281
    Hallo Jo-Hannes,

    echt schön, was dir da passiert ist. Ich glaube nicht, dass die beiden dachten "so ein Spinner" ich glaube eher das sie so was dachten wie "gerade läuft ja alles glatt, sogar die Menschen sind netter". Guuuut gemacht ;-)

    Drück' dich! :kiss4:

    Liebe Grüße
    Sun22
     
  4. doreen

    doreen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Ich bereue es auch nicht, daß ich ihm den Glückspfennig geschenkt habe. Allerdings ist die Strumpfhose schon wieder hinüber, hat also gerade knapp 6 Jahre gehalten. Kein Wunder, daß Woolworth den Mist zu den Aktionswochen billig rausschleudern mußte. Na, ich will nicht meckern. Schließlich habe ich es völlig selbstlos getan. Das wird Gott sicher nicht entgangen sein.
     

Diese Seite empfehlen