1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vielleicht was zum Schmunzeln - ich will Kartenlegen lernen

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von joburg, 12. April 2010.

  1. joburg

    joburg Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Ihr Lieben, heut geht's für mich ans Eingemachte. Ich möcht unbedingt das Kartenlegen lernen und hab mir heut selbst neun Karten gezogen/gelegt. Die Frage dazu war: Wieso hab ich solche Flugangst?

    Früher - bis vor einigen Jahren - bin ich total gern geflogen. Es hat mir nix ausgemacht und irgendwas ist passiert, was auch immer. Ich würd's gern wissen und daraus lernen. Ich bin nicht mal sicher, ob das mit dieser Kartenlegung mich weiterbringen kann, aber ich brauchte eine Frage und da wußte ich, die ist mir total wichtig. Ich will nämlich mal wieder in einen Flieger steigen können, ohne leichenblass drin zu sitzen und jedesmal zu denken, es geht dem Ende zu. Das behindert mein positives Denken enorm. Bin nur noch Zug gefahren die letzten Jahre, und das will ich ändern.

    Hier sind die Karten, gezogen in der Reihenfolge

    1 2 3
    4 5 6
    7 8 9



    6-7-4
    23-25-1
    12-13-14

    Ich hab vor einigen Jahren mal versucht, diese Karten zu deuten und hab's damals aufgegeben. Nun hab ich kein Buch zurate gezogen, weil ich dachte, ich will's einfach so lesen können.

    Für mich sieht's so aus, als hätte es was mit Ehe zu tun. Ich selbst sehe mich in der unteren Reihe und lese da was mit Freiheit und Nachrichten. Was sagt mir der Reiter neben dem Ring? Steht der für einen Mann? Steht das Kind unten für mich selbst?

    Oben liegen die Wolken und das Zuhause, oder? Wie bringe ich die jetzt in Verbindung zueinander? Lese ich jede Karte mit jeder zusammen, also diagonal und waagerecht und senkrecht?

    Für mich sieht es so aus, als sei ein Sturm über mich hinweggefegt, der mir einiges genommen hat, auch an Vertrauen und Selbstbewußtsein.

    Tja, ich schmunzel grad über mich selbst, aber irgendwo muss ich ja anfangen und ich dacht, ich mach's gleich mal richtig :)

    Ich würd mich RIESIG freuen, wenn Ihr mir beim Lesen helfen würdet ... :D:D:D, ok??

    Ganz liebe Grüße und vielen Dank im Voraus
    jo :)
     
  2. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    Hallo JO, erstmal :umarmen:

    dann stell ich mal das Blatt rein, damit man auch was sieht ;-)



     
  3. joburg

    joburg Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Deutschland
    :danke: Danke nixxe, ich hab gestern gesucht, weil ich wußte, dass das irgendwie geht und hab's nicht gefunden... Wie füge ich die Karten ein???

    Das Zentrale ist wohl der Ring, oder? Der sieht so nach Ehe, Jubiläum oder einer Feier/Beziehung aus. Die Wolken blasen stürmisch in diese Richtung.

    Steht das Kind tatsächlich für mich selbst? Oder hat es etwas mit mir gemacht? Woran erkenne ich, ob es eine Personenkarte ist oder eher ein Thema? Ist das Intuition? Der Fuchs sieht für mich nach List und Tücke aus. Wem ordne ich die zu?

    Die Schlange sieht mir ebenfalls eher nach etwas aus, das man nicht in seinem Leben haben möchte.

    Gibt es eine Richtung, in die ich lesen sollte, d. h. wo landet die Kernaussage, auf welcher Karte?

    Fragezeichen ???

    Liebe Grüße
    jo
     
  4. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    warum fängst du nicht gleich mit der grossen Tafel an??
    Da kann alles drin sehen, auch Fragen die du nicht gestellt hast.
    PS: Ring bedeutet nicht immer Ehe.
    LG Engelwolke
     
  5. joburg

    joburg Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Deutschland
    Was bedeutet der Ring dann? Hier? Ich fänd schön, wenn du mir die Alternative dazu erzählen würdest...

    Liebe Grüße
    jo
     
  6. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    Werbung:
    ängstliche Kreisgedanken???
    Mäuse für Angst; Ring für Kreis (immer wiederkehrend); Reiter für Gedanken ????

    Also Jo ich sag dir ganz ehrlich in deinem Blatt seh ich nix (bis auf die Angst)und denoch vermute ich irgendwelche dramatischen Kindheitserfahrungen dahinter :confused:
    Irgendein einschneidendes Erlebnis was plötzlich wieder hochkam?

    Ist irgendwas was dir in Bezug auf Eltern dazu einfällt? Mutter speziell?

    Ich wünsch dir echt dass hier ein paar Experten mitdeuten aber diese 9er...die kapier ich nie so richtig und wenn ich in so nem Blatt nicht gleich was seh dann steck ich fest...

    Sorry :umarmen:
     
  7. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    hat oder hatte deine mutter flugangst?
     
  8. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Joburg,

    ich versuch es auch mal. Mir sieht es so aus, dass die Angst übernommen wurde von deiner Mutter (Wolken/Schlange). Vielleicht wurde zuhause früher immerzu davon erzählt, was mit Flugzeugen alles passieren kann (Haus/Reiter). Sie muss nicht selber Flugangst haben, das Gespräch darüber reicht schon.

    Wenn du erkennst, dass es nicht deiner Erfahrung entspricht, sondern du es übernommen hast von anderen (Wolken/Mäuse/Ring), dann könntest du die Angst überwinden.

    Ich sehe den Hinweis, dass du keine Angst haben musst (Mäuse/Eule) und den Hinweis, dass du diese Angst überwinden kannst (Wolken/Mäuse). Der Fuchs am Ende sagt mir, dass es noch dauern wird, bis du darauf kommst, diese Einstellung gewinnst, bzw. das übernommene Muster loslassen kannst, aber auch der Hinweis, dass du bei dem Thema so spontan nichts machen kannst (Fuchs/Reiter). Die Auflösung ist jetzt noch nicht dran.

    Vielleicht hab ich ja ein Stück weit recht. Normalerweise kann ich die Kombis nicht dazu schreiben, das bringt mich immer aus dem Takt.

    Ich leide übrigens auch an Angst vor dem Fliegen. Bin aber noch nie geflogen ... Hab es wohl auch mir selber erzählt. :D
     
  9. nixxxe

    nixxxe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    1.544
    Echt jetzt...ich hatte mit der Mutter recht...dachte mir echt dass das von ihr kommt :banane:
    Da freu ich mich nun aber echt...:)
     
  10. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Hallo nixxxe,

    jubel nicht zu früh. :banane: Vielleicht irre ich mich auch.

    Da werden wir wohl auf ein Feetback warten müssen. :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen