1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vielleicht mag mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Stre, 27. Mai 2010.

  1. Stre

    Stre Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hi, ich bin neu hier. Ich habe schon sehr lange Crowley-Karten lege sie mir auch regelmäßig nur irgendwie tue ich mir ziemlich oft mit den Bedeutungen schwer.
    Viell. gibt es ja jemanden der sich dies mal anschauen mag.Prinzipiell ziehe ich mit geschlossenen Augen, bei der richtigen Karte ( zumindest gehe ich davon aus) wird die Hand unwahrscheinlich warm.

    Also es geht um eine Person ob ich gestern die richtige Entscheidung getroffen habe;
    Antwort: Der Tod - meine Deutung würde heißen, es war die richtige Entscheidung mich zu lösen, bzw. offen zu mir zu stehen auch wenn es mit Schmerz und Trauer verbunden ist.

    Zweite Frage war wie ich mich ihm gegenüber weiter verhalten soll;
    Antwort: Der Narr und Arbeit
    fällt mir gerade total schwer daraus einen Entschluss zu ziehen.

    Zum Ende und zu guter letzt; Das Keltische Kreuz
    Meine Frage war; wie geht es weiter mit dieser Person

    1. Ass der Stäbe ( Grundsituation )
    2.Ritter der Stäbe ( Hemmende oder Fördernde Einflüsse die die Situation kreuzen)
    3. 10 Stäbe- Untergang ( Bewusste Gedanken zur Frage/Situation )
    4. Königin der Schwerter ( Unbewusste Gedanken zu Frage/Situation )
    5. Drei Stäbe-Tugend ( das was vorrüber geht o. beginnt vorrüber zu gehen )
    6. Ritter der Kelche ( das was da ist oder beginnt )
    7. 7 Kelche-Verderbnis ( Was ich selbst zur Situation beitrage )
    8. Der Wagen ( Wie ich auf die Außenwelt wirke bzw. Einfluss der Außenwelt )
    9. 4 Kelche-Üppigkeit ( Hoffungen o. Befürchtungen )
    10. Der Stern ( Schlüssel, Tendenz)

    Vielleicht mag mir jemand helfen.

    Danke jetzt schon mal Liebe Grüße Stre
     
  2. Stre

    Stre Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Hm, als mit dieser Person war ich nie zusammen, wir haben uns vor kurzem wieder getroffen und viel Kontakt gehabt. Von meiner Seiter her war es mehr, nur hatte dieser Person gegenüber nicht so das Gefühl, das es beidseitig wäre.
    Gedanklich habe ich mich jetzt von ihm gelöst. Das ist wohl die Antwort der Tod...
    Ich bin seit zwei Wochen Arbeitslos und bin fleißig dabei Berwerbungen zu schreiben. Weiß nicht ob das vielleicht ein bischen hilft.
    Ich habe ihn um den es geht wirklich gern, sonst hätte ich mir auch nicht die Karten gelegt wenn er mich nicht beschäftigen würde. Nur mit der Deutung tue ich es mir wirklich manchmal schwer.
    Vielleicht liegt es auch am Karten Deck.. oder liegt es vielleicht an mir??

    Liebe Grüße
     
  3. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    was mich wundert ist, wieso du fragst, wie es mit dieser person, von der du
    dich getrennt hast (was fuer dich 'gestorben' ist), weitergeht. damit stellt du
    doch deine eigene entscheidung in frage.
     
  4. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    fool und 3 disks ist die unbefangenheit und das selbstvertrauen, das was ansteht
    anzupacken; die muehle in gang zu setzen, und den prozess in gang zu setzen...
    da du arbeitslos bist, bedeutet das wohl zum amt zu gehen. die drei raet, das was
    du an resourcen hast (talente, zeugnisse) einzusetzen.
     
  5. Stre

    Stre Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Weil ich nicht weiß ob meine Deutungen richtig sind....Es verwirrt mich halt machnchmal einfach sehr.

    Danke für deine Antwort.

    Heißt es denn die Karte Tod ziehen (über meine erste Frage) das war richtig wie ich entschieden habe? Oder heißt es etwas ganz Altes hat noch damit zu tun von dem ich mich lösen muss, weil es mich innerlich beschäftigt?
    Oder hat es schon direkt mit der Person zu tun, weil ich diese Person in Gedanken hatte....? ( weil es die Person war um die es ging )


    Liebe Grüße
     
  6. Stre

    Stre Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Also ich versuche mich einfach mal...viell. kann mich ja jemand verbessern....
    Als Position 1 Ass der Stäber würde ich sagen: Es ist ein Auf und ein ab und ist zu viel Chaos mit ihm.
    Position 2 Ritter der Stäbe, dass ich mich darauf nicht einlassen sollte, bzw. es Veränderungen passieren die meiner nicht gut tun.
    Pos. 3 10 Stäber, dass ich meine Wahren Gefühle unterdrücke und sie eigentlich frei lassen sollte.
    Pos.4 Königin der Schwerter, dass ich mein Rollenverhalten aufgeben sollte und mich so geben sollte wie ich bin.
    Pos. 5 Tugend ?
    Pos.6 Ritter der Kelche- das ich jemdenden begegne der meiner Wahfamilie entspricht ( ob ich ihn nun mag oder nicht )
    Pos.7 Verderbnis, dass ich zu viel gegeben habe und mich abgrenzen sollte ( bzw. das auch mache )
    Pos.8 Der Wagen, das ein Wechsel statt findet ( würde zur Arbeit tendieren )
    Pos. 9 Üppikeit, Angst zu haben jemanden zu viel zu geben
    Pos. 10 Der Stern ?

    Kann ich das jetzt so sehen dass es mit ihm nicht mehr viel zu tun hat?
    Würde mich auf Anregungen freuen. Man kann mich auch gerne verbessern..

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen