1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vielleicht kann mir wer beim Traumdeuten helfen??

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Angela27, 28. Januar 2007.

  1. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Werbung:
    Hallo,

    hab gerade entdeckt, dass es ein Traumforum auch gibt!

    Vielleicht kann mir wer helfen und meinen Traum deuten?

    Träume sehr oft von Krieg. Obwohl ich Kriegsfilme hasse, träume ich davon. Aber sehr real. Letzens wurde rund um mich bombadiert, und Leute rund um mich geschossen und ich bin immer wieder entkommen. Wir wurden eingesperrt in einem Raum und ich fand eine Lösung wie wir entkommen.
    Es war irre!

    Angi
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Hallo Angela,
    ein Krieg ist - wie im realen Leben - immer ein Konflikt. Du selbst kannst herausfinden, ob es sich um einen inneren Konflikt oder um einen Konflikt mit anderen Menschen handelt.
    Dann kann es sich auch um eine ganz reale Kriegsangst handeln, aber da du immer einen Ausweg findest, denke ich das hier nicht. :)
    Die dritte Möglichkeit ist, dass du dich innerlich mit deinen verschiedenen Seiten auseinandersetzt, dann kann es darauf hindeuten, dass du dich demnächst mit deinen eigenen Aggressionen auseinander setzen wirst.

    Würde mich freuen, wenn ich dir ein paar Anregungen geben konnte.
     
  3. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Hallo Unterwegs!

    Danke für dein Komentar!
    Das könnte schon stimmen, den ich habe oft versteckte Aggressionen (deshalb die Allergien usw.) was aber schon viel besser geworden ist. Nicht das ich jemanden weh tun möchte (Gott bewahre). Eher sind die Aggr. auf Menschen gerichtet die Ungerecht sind! Auch teilweise an meine Eltern (zeitweise, Alkoholproblem meiner Eltern usw.). Dann auch an Menschen die andere benutzen, Macht ausüben usw. halt.
    Ja eine ganze Bandbreite halt an Ungerechtigkeiten. Und was ich überhaupt nicht verkrafte, wenn sie jemand in mein Leben einmischen will! Ich bin sonst ein Lamm, aber da werde ich in mir zur Furie lol lol.
    Ich hoffe du hast jetzt kein schlechtes Bild von mir, aber das mit dem Krieg ist schon zu überdenken???
     
  4. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo Angi,

    mit wem führst du im Realleben "Krieg", von wem wirst du "bombadiert" und womit und von wem wirst du "eingesperrt"?
    Schön ist, dass du die Lösung auch schon kennst :)
    Vielleicht kannst du die Lösung ja auch auf dein wirkliches Leben übertragen?

    Alles Gute!
    LG
    Esofrau
     
  5. Esofrau

    Esofrau Guest

    Nochmal Hallo Angi :)

    Allergien stehen auch für Kampf, aber vor allem auch für Grenzen... Lässt du grundsätzlich zuviele zu nah an dich ran und läufst Gefahr, dass man dich verletzt? Deutlicher kann dein Unterbewusstsein gar nicht mit dir reden... steck deinen Raum ab! Die Lösung kennst du ja ;)

    LG
    Esofrau
     
  6. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Werbung:
    Hallo Esofrau!

    Schön das es solche Leute gibt wie euch! Da hast du sicher recht. Flüchten ist gut, ich weiß glaube ich was gemeint ist.
    Ich wohne immer wieder in einem Haus wo rund um mich Familie ist. Ich wünsche mir schon immer, dass ich mit meinem Mann + Kind alleine lebe. Beide haben wir ein HAUS, er eine Hälfte ich eine Hälfte, doch überall unsere Familie. Bombadierung???
    Entkommen würden wir nur, wenn wir ausziehen, aber das spielt mein Freund nicht mit, glaube ich, denn er ist es so gewöhnt, ich aber nicht. Hab mit meiner Familie so viel auskämpfen müssen, dass sie mich endlich so lebenlassen wie ich will und jetzt geht bei seiner Familie für mich weiter!
    Naja ich weiß aber auch, dass es zu unserem Schicksal gehört.

    Danke für deine Zeit!:liebe1:
     
  7. Esofrau

    Esofrau Guest

    Liebste Angela,

    bitte - glaubst du wirklich, dass wir Menschen dazu verdammt sind, uns unserem Schicksal zu ergeben und machtlos zusehen zu müssen, wie unser Leben passiert?

    Erstens:Woher weißt du, wie dein Freund reagiert? Hast du ihn je gefragt? Traust du ihm nicht zu, dass er eine eigene Meinung dazu haben könnte?

    Zweitens: Thema Schicksal = sal heißt übersetzt Heil. Es handelt sich also um geschicktes Heil... ist doch fantastisch - müssen wir doch nur herausfinden, wie wir heilen können :)

    Es ist doch sooo offensichtlich: Du stehst im Moment (wohl schon länger) vor der Aufgabe, DICH selbst wichtig zu nehmen! Wichtiger jedenfalls als andere. Weißt du, als ich Kind war, war ich auch immer sehr großzügig und wohlwollend allen gegenüber. Ich hab beim Anstehen an der Rutsche immer andere Kinder vorgelassen, wenn sie kleiner waren als ich oder mich ganz lieb darum gebeten haben... Fazit -> ich kam nicht so oft dran wie alle anderen...

    Verstehst du, was ich sagen will? DU bist der wichtigste Mensch in DEINEM Leben!!! Das Leben ist nicht dazu da, einfach zu passieren, sondern wir Menschen haben die Macht, unser Leben selbst zu gestalten. Und wir können das - auch ohne anderen zu schaden!!! :liebe1:
    Wir haben immer die Wahl: Entweder wir nehmen passiv alles hin, was kommt oder wir wählen den für uns besten Zustand, den es geben kann! Auch wenn du nicht wählst, hast du gewählt ;)

    Alles Liebe :)
    Esofrau
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    ich habe das auch immer geträumt, bomben, krieg und so. was kann bei einer rückführung, das es bilde vom vorleben war.
    es ist bei geister die ich rief , drinn.lg
     
  9. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Aber Angela, warum sollte ich denn ein schlechtes Bild von dir haben? :liebe1:
    Esofrau hat alles schon so toll ausgeführt, dass ich mich da anschließen kann. Eine schnelle Lösung wird es für dich kaum geben, versuch mal folgendes: jeden Abend nimmst du dir ein bisschen Zeit für dich und lässt den Tag Revue passieren. Alles, was nicht so gelaufen ist, wie du es dir vorgestellt hast, schreibst du dann auf: aber so, wie es IDEALERWEISE hätte laufen sollen. Mit diesem Gedanken gehst du schlafen. Es geht darum, dass du einen Weg findest, wie du dich wohler fühlst, nicht darum, was andere tun oder denken. Wenn jemand also ungerecht zu dir ist, wie könntest du anders reagieren als heute.
     
  10. Werbung:
    Du wohnst an einem ort, wo es sehr wild und chaotisch zu geht, du weisst aber immer wie du entkommen kannst.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen