1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Viele Weiber und ein Bett :)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von freeheart, 6. Oktober 2008.

  1. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    heute habe ich ein Thema für euch über ich das am besten offen schreibe.

    Also...der F. und ich (wir sind getrennt, wohnen aber noch aus finanziellen Gründen zusammen) wir haben uns vor 6 Jahren ein total schönes Doppelbett
    zum Hochzeitsgeschenk gemacht.

    Irgenwann ist der F. vor einigen Jahren in unserer damaligen Wohung, unserem
    Schlafzimmer und dann logischerweise in diesem Bett (das erste mal) fremdgegangen.

    Trotz dessen schleiften wir dieses Bett von Wohnung zur Wohnung mit uns.

    Als wir fast ein Jahr auseinander gelebet haben, hatte F. seine Mädels immer zu sich eingeladen und eben in diesem Bett mit ihnen geschlafen.

    Auch in die neue Wohnung, in die wir vor einem Jahr eingezogen sind nahmen wir dieses Bett mit. Was da lediglich ausgetauscht worden ist, war meine Matratze.

    Nun haben wir uns vor einigen Monaten "offiziell" getrennt, ich schlief trotzdem noch mit ihm in einem Bett, weil ...hm...weil es irgendwie keinen Unterschied machte...keine Ahung eigentlich wieso...

    Naja...und als ich neulich übers Wochenende weggefahren bin hat er seine
    "Bettfreundin" in unsere Nochwohnung eingeladen und mit ihr in unserem Bett
    seinen Spaß gehabt.

    (zur Info: mittlerweiel habe ich mir mein eigenes Bett gekauft und schlafe jetzt darin im Wohnzimmer)

    Jetzt wisst ihr wieso mein Titel: Viele Weiber und ein Bett! heisst :)

    SO! Ich WILL jetzt NIX zu den Seitensprüngen usw. lesen! Oki :D

    Was mich interessiert ist das energetische. In diesem Bett hängen ja jetzt eigentlich so einige "Energien", oder? Wobei meine vermutlich am stärksten
    vertreten sein wird.
    Jetzt frage ich mich wie sich dieser Energiemischmasch wohl so auswirken kann, z.B wenn er das Bett mitnimmt und dann eine neue Freundin hat?

    Bin gespannt auf eure Antworten :)

    Viele Grüße
    freeheart
     
  2. paula marx

    paula marx Guest

    eine Spontan-Assoziation: 13 Pfeifen von Ilja Ehrenburg. Sonst - im Moment -nix.
     
  3. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.298
    Ort:
    Achtern Diek
    1) Schläfst ja jetzt in deinem eigenen Bett - von daher betreffen dich diese Energien - sollten sie denn vorhanden sein - nicht mehr....

    2) Was diese Energien auf F. für Auswirkungen haben, ist doch letzendlich egal. Es betrifft dich doch nicht mehr...Mach dir keine Gedanken über ungelegte Eier, schau nach vorn und lebe dein Leben....:)


    LG
    Urajup
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Ich finde nicht nur daß das Bett geladen ist sondern auch dieser Thread.
     
  5. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    Witzig...habe natürlich sofort gegoogelt und bin auf eine Seite gestoßen,
    die ein Ausschnitt aus diesem Buch veröffentlicht hat.
    Habe versucht dieses auf die Geschichte meines Ex-Bettes zu übertragen...
    sehr interessant sage ich da nur...*hehe*
     
  6. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Deswegen darf ich mir ja trotzdem noch so meine Gedanken machen :).
    Frage mich auch ob es vielleicht auch anders gekommen (was ich nicht wirklich glaube) wäre wenn wir uns
    nach dem ersten Seitensprung ein neues Bett gekauft hätten.
    Oder säßen wir jetzt da und hätten mittlerweile das 10-te Bett zu Hause?

    Natürlich interessiert mich das auch allegemein welche Auswirkungen Energien vorallem in Betten so haben.

    Was ist wenn ich mal einen neuen Freund habe und sein Bett hat eine ähnliche Geschichte hinter sich? Etz mal so als Gedankenspiel :)

    lg freeheart
     
  7. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Freeheart
    manch einen stört es, einem anderen ist es womöglich egal wer schon alles im Bett gelegen hat und was dort so gelaufen ist.
    Also ich glaube ich "könnte" mit einem Mann nicht in seinem Bett was er schon länger hat und wenn ich wüßte daß er nicht immer dort alleine geschlafen hat. Es gibt viele Wohnungen, in denen einem alles mögliche entgegenspringt an Schwingungen und man sich nicht wohlfühlt, nicht frei:escape:.
    Warum muß eigentlich immer alles im Bett stattfinden? wäre doch irgendwie hygienischer in der Badewanne, auf dem Fußboden auf einer Decke oder sonstwo. Dann bleibt das Bett dazu da wofür es eigentlich gedacht ist: zum Schlafen und Ausruhen.
    gruß puenktchen
     
  8. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    *lol* irgenwie hast du ja recht.
    Man würde sich dann das ständige Neukaufen von Matrazen ersparen *lach*

    Ich denke...so nomale Bettgeschichten dürften energetisch vielleicht nicht so
    ins Gewicht fallen. Aber was ist denn mit den doch etwas dramatischeren,
    schmerzhaften Geschichten? Mit eben z.B Seitensprüngen?
     
  9. puenktchen

    puenktchen Guest

    also ich könnte in so einem Bett nicht mehr schlafen. Würde es zum Sperrmüll anmelden. Vielleicht könnte ich auch nicht mehr in der Wohnung leben, würde mir woanders was Neues aufbauen und versuchen das Gewesene zu vergessen.
     
  10. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    niemals würde ich in meinem ehebett mit einem anderen schlafen, nie wieder würde ich inmeinem ehebett schlafen wollen, wenn mein mann darin mit einer anderen geschlafen hätte.
    ich weißnicht genau warum, aber das würde ich nicht wollen. ich glaub schon, dass das was mit energien zu tun hat.

    lg, domaris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen