1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Viele süße Schildkröten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Anevay, 2. Oktober 2013.

  1. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Werbung:
    davon habe ich letzte Nacht sehr intensiv geträumt. Da waren auf unserer Terrasse, an der seltsamer Weise ein Teich grenzte, Mutterschildkröten und auch Babyschildkröten, die Mütter beschützten ihre Kinder und ich wollte doch unbedingt so ein Kleines in den Händen halten und habe die eine Mutterschildkröte abgelenkt und mir ein Kleines gegriffen. *g*

    Und es nach intensiver Begutachtung und "niedlich finden" wieder zurückgesetzt.

    Und mich gefreut. Es gab viele Arten: Sternschildkröten, Meeresschildkröten, Griechische, Sumpfschildkröten usw.

    Online-Deutungen helfen mir nicht wirklich weiter, was sagt ihr dazu? Was bedeutet so ein Kröti? Weiß jemand mehr?

    LG
    Any
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Alle Tiere im Traum entsprechen unseren Neigungen.
    Je dichter auf dem Boden kriechend, desto natürlicher die Neigung, das heißt, desto weniger gut
    für Geist und Seele.

    Die Schildkröte ist seit vielen Millionen Jahren auf der Erde.
    Es geht also um eine uralte hartnäckige, langlebige, sich selbst schützende (Panzer) Neigung in dir,
    die nicht totzukriegen ist.
    Das heißt, du schaffst es nicht, dich darüber zu erheben. Willst es auch gar nicht: die sind ja sooo süß.
    Diese Neigung nimmt mehr Platz in deinem Lebnen ein: es gibt schon Baby-Krötis.

    Um zu wissen, um welche Neigung genau es nun geht, müßtest du den Tag vor dem Traum checken.
    Welchen 'niederen' Gelüsten hast du nachgegeben? Oder welche 'niederen' Gedanken hattest du im
    Kopf? Das könnte der Schlüssel sein.
     
  3. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Hi sidala,

    oh, mit meinen niederen Neigungen bin ich per Du, die stellen allerdings so gar kein Problem für mich dar. Ganz im Gegenteil. Ich sehe es auch so, dass man genau das sein sollte, per Du, versöhnt mit dem eigenen So-Sein, anstatt etwas weghaben zu wollen, das ein essentieller Bestandteil des Menschseins, der individuellen Persönlichkeit ausmacht, nur weil es für "nieder" bewertet wird vom Verstand.

    Danke dir. Und ja, könnte passen. :)

    Gelesen hatte ich im Netz was zu Unsicherheit und Ängsten, das passte auch gar nicht dazu, wie ich es empfunden habe.

    Mir kommt hier grad beim Schreiben noch der schützende Aspekt hinzu, bei all seinen niederen Bestrebungen das Behüten nicht aus den Augen zu verlieren.

    LG
    Any
     
  4. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.465
    Ort:
    Das wirklich Interessante an diesem Traum ist mMn eher, was du da machst :).
     
  5. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Hi Dvasia,

    ich war Zuhause und schaute auf die Terrrasse und da waren die halt. Und ich ging raus, mir eine einzufangen. Hm, mein Mann war auch dabei, fällt mir grad ein und schaute zu, er wollte aber das kleine Kröti nicht in die Hand nehmen, sondern sagte, ich müsse sie wieder zu ihrer Mutter geben, was ich dann selbstverständlich tat.

    (so ist er im RL aber auch, wenn wo ein Verbotsschild steht, kriegt der eine Krise, wenn ich es wage, trotzdem weiter zu gehen, mir einfach einen Apfel zu pflücken, weil der Baum am Rand der Schrebergartensiedlung könne ja wem gehören usw. *lol*)

    LG
    Any
     
  6. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.465
    Ort:
    Werbung:
    :)



    Schildkröten sind sehr ruhige, entspannte Tiere die sehr alt werden können. Aggressivität scheint ihnen fern zu liegen, sie ziehen sich eher in ihr "Haus" zurück wenn sie Abstand möchten...
     
  7. johsa

    johsa Guest

    Das finde ich, ist noch ein sehr interessanter Aspekt. Ich würde das noch ergänzen mit:
    wenn sie Gefahr wittern … wenn sie sich angegriffen fühlen … wenn sie sich schützen wollen

    Dann bleibt nur noch ein undurchdringlicher Panzer. Kein Herankommen mehr für … den Partner?
     
  8. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.505
    Keine Sorge, das ist in meinem Fall nicht der Fall. :)
     
  9. johsa

    johsa Guest

    Hallo Anevay
    Bin grad zufällig über deinen alten Traum gestolpert. Wirklich zufällig. Wollte nur etwas in deinen Themen stöbern.

    Diese Zeit damals, war das die Zeit, wo du dich eurer neuen Beziehungsform geöffnet hast?
    Die Schildkröten sind eindeutig ein Symbol für Schutzbedürfnis. Sich in das stark gepanzerte Haus zurückziehen.
    Das war der Wunsch deiner Seele (dein Traum-ich).
    Dein Wach-ich allerdings hat den anderen Weg gewählt, du weißt schon, was ich meine.

    So würde ich deinen Traum heute interpretieren.
     
  10. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Was aber auch vergessen wurde ist die Terrasse. Wieso genau hier? Das hat wahrscheinlich irgendwas mit deinen Plänen zu tun, die du für die Zukunft hast.

    Schildkröten stehen auf für Ausdauer und Stabilität.

    Vielleicht sollst du irgendwelche Pläne in Angriff nehmen und der Traum hat dir gesagt, dass du genug Ausdauer hast um sie erfolgreich durchzuführen? Du hast sie auch begutachtet, vllt, weil du dir über deine Stabilität im Unklaren bist?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen