1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Viele Schlangen und gebissen worden???

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von soulmate78, 7. November 2012.

  1. soulmate78

    soulmate78 Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    52
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hatte heute Nacht von viel Schlangen geträumt (ich mag diese Viecherln überhaupt nicht) , die waren total aggressiv auf mich und sind auf mich los gegangen, eine ganz schwarze Schlange hat mich erwischt und biss mich in die Handoberseite - ich wollte sie abschütteln - aber die Zähne haben sich verhakt in mein Fleisch - sie biss immer voll zu - meine Nichte half mir diese Schlange von mir zu lösen, eine andere Schlange ihre Farbe war orange biss mich in meinen Fuß auch oberhalb - alle wollten mich beisen - sie kamen von überall her - sind auch zu mir geflogen - ich sah wie sich eine - wegdrückte und zu mir flog! Meine Nichte lachte - sie fand dies witzig - sie hielt auch eine Schlange im Arm O__o, sie wollte mir die zeigen -auch die war bösartig - wie ein Hund ! :wut1:
    Die meißten hab ich von mir runter geholt und weggeschmissen!
    Boah - wenn ich daran denke - stellen sich meine Haare auf - eklig:eek:

    Kennt jemand die Bedeutung von Schlangen und wenn man davon gebissen wird?
    Würde mich über Antworten freuen! :danke:

    Herzliche Grüße
     
  2. cerambyx

    cerambyx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Niederösterreich, Mostviertel
    Hallo

    es wird sicher noch einige gute Ratschläge geben ... Schlangen werden mit Geld und Reichtum, als Lebenssymbol, Symbol der Wiedergeburt und wohl am bekanntesten als Phallussymbol gehandelt ... aber der Reichtum wird Dich ja wohl nicht beißen wollen oder? :rolleyes:

    Ich selber gehe mit solchen mir unerklärlichen Träumen immer so um, dass ich die Position des belebten Gegenübers, also einerseits der Schlangen, andererseits Deiner Verwandten einnehme und mich frage:

    Schlange: Wen will ich beißen und warum grade Hände und Füße "von oben"?
    Nichte: Wem helfe ich wobei - in diesem Fall furchlos und lachend ?

    Ich selber mag Schlangen sehr gerne, arbeite auch mit ihnen, sodass ich selber sagen kann, ich bin eigentlich furchtlos ihnen gegenüber - und kenne aber die Furcht der Menschen vor ihnen sehr gut. Ich kann mir daher auch vorstellen, dass sie (D)eine Angst symboliert, die sich irgendwie gegen Dich richtet ... also: wer oder was könnte sich gegen Dich (Deine Hände/Füße) richten? Oder aber es ist Dein Körper, der Dir signalisiert: Achte besser auf Deine Hände und Füße ...

    Na, mal sehen, was noch kommt ...

    LG cerambyx
     
  3. soulmate78

    soulmate78 Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    52
    Mir ist gerade eingefallen - meine Mama leidet seit geraumer Zeit an schlimmen Rheumaschmerzen - vorallem auf den oberen Händen und oberen Füßen ?
    Mir tut sie sehr leid und ich möchte ihr so gerne helfen - mit Medikamenten will man sie auch nicht behandeln, da sie schon einige Medikamenten bekommt! Heute überlegte ich mir - ob ich ihr die Hände auflegen sollte ? Aber ich möchte ihr nicht schaden, aber mein Gefühl sagt - das dies wieder verschwinden wird!

    Danke @Cerambyx für deine Antwort - vielleicht könnte dies mit meiner Mutter zusammenhängen ?
     
  4. martin.m

    martin.m Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    151
    Ort:
    50km westlich von Nürnberg
    Ich hatte heute Nacht (ich erlebe, ich begegne im Alltag) von viel Schlangen ( Themen die mit Wanddlung und Erkenntnis zutun haben) geträumt , die waren total aggressiv auf mich (es geht um meine Mars Energie) und sind auf mich los gegangen (es geht in der Gegenwart los), eine ganz schwarze Schlange (Lilith) hat mich erwischt und biss mich in die Handoberseite (nicht verwirklichte Handlungen, die mit der dunklen Weiblichen Energie im Zusammenhang stehen) - ich wollte sie abschütteln (ich wehre mich dagegen, ich will diese Anteile an mir nicht akzeptieren) - aber die Zähne haben sich verhakt in mein Fleisch (Fleisch und Blut, Körper und Seele, bewusst und unbewusst) - sie biss immer voll zu (Lilith wird die Pluto/Skorpion Themen, die im meinem Unbewusstsein verdrängt auf meine Annahme und Aussöhnung warten ans Licht bringen „kostet es was es kostet“) - meine Nichte half mir diese Schlange von mir zu lösen , eine andere Schlange ihre Farbe war orange biss mich in meinen Fuß auch oberhalb - alle wollten mich beisen - sie kamen von überall her (ich kann meiner Eimaligkeit und den Verdrängten Anteilen meiner Individualität nicht entkommen) - sind auch zu mir geflogen (sie folgen mir) - ich sah (ich sehe und erlebe) wie sich eine - wegdrückte und zu mir flog! Meine Nichte (Kind, meine Unschuld) lachte - sie fand dies witzig - sie hielt auch eine Schlange im Arm O__o, sie wollte mir die zeigen -auch die war bösartig ( ich bin >auch< bösartig) - wie ein Hund (auch der Mars und seine zerstörerische Energie gehört zu mir)! Die meißten hab ich von mir runter geholt und weggeschmissen! (diese mag ich aber an mir nicht und will sie nicht haben)
     
  5. soulmate78

    soulmate78 Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2009
    Beiträge:
    52
    Werbung:
    Wow, @martin.m - das ist eine ausgezeichnete Traumdeutung - muss sie mir aber noch ein wenig durch den Kopf gehen lassen - um alles zu verstehen!
    :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen