1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Viele Konjunktionen im Radix

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kornblume9, 28. Januar 2010.

  1. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    mir ist aufgefallen, dass mich gerade solche Menschen beeindrucken, deren Horoskope reichlich mit Konjunktionen "gespickt" sind. Es fällt mir zwar sehr schwer, mit ihnen umzugehen, aber sie faszinieren mich einfach, da sie einen "in sich ruhenden" Eindruck machen.
    Mir ist klar, dass Konjunktion nicht gleich Konjunktion ist, aber dennoch wirken besagte Personen anders auf mich als solche, deren Radix eine einzige "Baustelle" ist (wie meines).
    Habt ihr dieses Gefühl überhaupt auch bei Personen mit konjunktionsreichen Horoskopen? Und falls ja: Was erwarten diese vielleicht von ihren Mitmenschen, also geben sie sich lieber mit "Ihresgleichen" ab, oder stören sie sich nicht so sehr daran, wenn andere mit mehr persönlichen Konflikten/Spannungen zu kämpfen haben (und diese nach Außen durchdringen)?
    Oder andersherum: Kann man als "Spannungsgeplagter" von solchen Personen lernen, oder wirken sie eher neutral, wenn man von einer Wirkung sprechen kann?
    Weiß überhaupt jemand, was ich ungefähr meine? :o

    Neugierige Grüße
    Kornblume
     
  2. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    jap ist mir auch aufgefallen
    ich kenne einige leute mit Sonne-Mond konjunktion, also die konjunktion schlechthin da Sonne+Mond= Charakter sind und solche leute sind total ausgeglichen in ihrem charakter
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.710
    Ich kenne auch einige mit grossen und vielen Konjunktionen.

    Einer davon
    Konjunktion Jupiter/Venus/Mars/Sonne/Pluto
    vielleicht kommt der Merkur noch zeichenangrenzend dazu, wenn man grosszügig ist.
    Ach ja , alles Löwe :D

    Kann ich bestätigen, in sich ruhend und fließend. Ein positiver Löwe, wohlwollend und strahlend.
    Nur beim evtl. Explodieren sollte man tunlichst nicht in der Nähe sein.

    LG
    flimm
     
  4. feuerblut

    feuerblut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    hi kornblume,

    ich denke mal es kommt auf die konjunktionen an.
    bin selber so einer konjunktion ac, merkur, sonne, uranus, mondknoten, lilith in löwe. bestätige die nachricht des letzten schreibers.
    eine konjunktion jupiter venus mond würde auf deine erfahrungen treffen...eine zwischen mars und saturn wohl weniger. kontrolliere mal welche konjunktionen die menschen haben, bei denen es dir aufgefallen ist...ob diese besonders positiv sind und ob das stellium ein sextil oder trigon zu welchem deiner planeten hat.
    mir selber ist aufgefallen, das ich scheinbar grundsätzlich einen bleibenden eindruck hinterlasse, entweder sind die leute von mir begeistert oder mögen mich gar nicht..neutral ist selten.
    schönen abend noch.
    feuerblut

     
  5. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi Kornblume

    Ja, ich habe eine ziemliche Vorstellung davon, was Du meinst. Aber ich könnte es jetzt auch nicht in Worte fassen. Ich finde, Du hast da was wichtiges angerührt.

    Heute morgen las ich bei B. Clow auch was über Konjunktionen. Und ich habe mir dann über meine Neptun/Merkur Konjunktion Gedanken gemacht. Obwohl sie vom Orbis ziemlich weit ist.
    Oft kam ich auf den Gedanken, dass die nicht mehr zu beachten wäre (7 oder 10°). Aber neuerdings bin ich mir im Klaren, dass allein die Nähe zur Konjunktion viel ausmachen kann.
    Ich verstehe vieles in meinem Leben erst, wenn ich dieses Schwergewicht Neptun in Betracht ziehe. So hat es auch Clow angedeutet, Konjunktionen INTEGRIEREN Planeten TOTAL in die Persönlichkeit. Vor allem, was den "langsameren" der beiden Planeten in Konj. angeht, der ist in der Persönlichkeit verwebt, oder auf Grund gesetzt, im Hologramm der Persönlichkeit nicht nur verankert, sondern dominierend. Das verleiht eine gewisse "Schwere"...; man wird ein wenig eingenommen. Vielleicht erklärt das auch den EIndruck von aussen.

    LG
    Stefan
     
  6. sonnenlichter

    sonnenlichter Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo,
    ich kenne jemand mit Sonne-Uranus Konj. der ist aber nicht in sich ruhend.

    LG
     
  7. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Besser ist es auch. Denn wer er in sich RUHEND wäre, da wäre etwas arg schiefgelaufen. :D

    lieben Gruß
    Birgit
     
  8. astrologe

    astrologe Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    300
    Hallo Kornblume,
    als jemand mit zwei Stellien (jemeils drei Planeten in Konjunktion) im Quadrat zueinander (gottseidank nicht so eng ;o) weiß ich was du meinst. Die entsprechenden Häuser und Zeichen spielen eine herausragende Rolle im Leben und sind nur sehr schwer in ein befriedigendes Maß zu bringen. Es ist als hüte man eine riesige Horde Kinder die alle eigene Ansprüche haben und unter einen Hut zu bringen sind. :wut1:
    Viele Grüße
    Astrologe
     
  9. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
    Ich kann ja mal zwei Beispiele benennen:
    Eine Person hat Sonne/Pluto/Merkur, Mond/Saturn und Venus/Mars/Uranus. Alleine schon bei Mars/Uranus würde man erstmal nicht von Ausgeglichenheit oder "in sich Ruhen" ausgehen, aber dennoch habe ich diesen Eindruck. Es fällt mir schwer, die richtigen Worte dafür zu finden, aber deinen Eindruck, dass andere zwischen Begeisterung und Ablehnung "wählen", könnte ich auch bestätigen. Den bleibenden Eindruck auch, wie schon geschrieben.
    Die o.g. Person mochte ich sofort, die Stellien sind übrigens harmonisch bzw. neutral miteinander verbunden.
    Eine andere Person hat Sonne/Venus/Mars (und Sonne/Venus/Merkur) sowie Saturn/Uranus, wobei die Stellien über Trigone verbunden sind.
     
  10. Kornblume9

    Kornblume9 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    731
    Werbung:
    Hallo Iakchus,
    "eingenommen" ist schon das richtige Wort... Du schreibst auch, dass Konjunktionen Planeten in die Persönlichkeit integrieren: Es ist vermutlich gerade die Integrität, die betroffene Personen so faszinierend wirken lässt bzw. die ich zunächst mit "in sich Ruhen" umschrieben hatte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen