1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Viele Fragen...

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Sunny1986, 29. Juni 2009.

  1. Sunny1986

    Sunny1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo, ich habe nun hier vieles gelesen, auch manches, dass mir Angst macht oder Fragen aufwirft. Diese möchte ich jetzt stellen, um evtl. eine Antwort zu erhalten.

    Ich habe gelesen, dass es viele verstorbene Seelen gibt, die sich im Geistergürtel befinden, was genau ist darunter zu verstehen?? Muss ich Angst haben, dass mir das auch passiert, wenn ich sterbe? (hab total Angst vorm Tod)

    Wie soll eine Reinkarnation funktionieren? Ein Baby entsteht doch nur, durch den Samen des Vaters und der Eizelle der Mutter??!! Da könnte meine kleine Tochter ja auch eine Reinkarnation eines verstobenen sein....

    In der Bibel (bin christlich) steht ja, dass die Toten sich ein einem tiefen Schlaf befinden und dabei keine Empfindungen haben. Sie werden auferweckt, wenn Jesus zur Erde zurückkehrt. Und es heißt auch, man solle die Toten ruhen lassen.
    Wie kann es dann sein, dass manche Leute tote Sehen, spüren oder sogar Kontakt zu ihnen aufnehmen können und mit ihnen reden? Ist das alles nur Einbildung oder Wunschgedanke? Was ist, wenn sich die verstorbenen dadurch gestört fühlen.
    Ich habe in meinem Freundes- und Bekanntenkreis noch nie gehört, dass ein toter versucht hat, Kontakt aufzunehmen.

    Man sagt immer, dass die Toten ins Licht gehen und wenn sie es nicht finden, dass man sie hineinleiten kann. Was ist dann in dem Licht?? Was fühlen, sehen und spüren sie? Und sind sie dann für immer im Licht??

    Sorry für die vielen Fragen, das geht mir seit längerer Zeit im Kopf rum.

    Liebe Grüße.
     
  2. Helmgard

    Helmgard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Kärnten in Österreich
    Grüß dich, Sunny.

    Zum Geistergürtel kann ich dir leider nichts sagen. Nur soviel, du brauchst keine Angst vor dem Tod zu haben...

    Hmm.. rein biologisch betrachtet entsteht ein Baby vom Samen des Vaters und der Eizelle der Mutter... aber hast du schon mal versucht einen Haufen Knochen mit einem Haufen Fleisch und Sehnen und BLut in einen Topf zu werfen und diesen wieder zu erwecken? =)
    es braucht eine Seele damit ein Mensch erst leben kann.
    Ohne Seele kann kein Mensch und kein Tier leben.
    Deswegen kann auch dieses Einfrieren, wenn du tot bist um nach 50jahren wieder erweckt zu werden - niemals funktionieren.. selbst in 50 jahren kann die Wissenschaft keine Seele herbeizaubern.

    Man kann Seelen in einen bereits beseelten Körper bannen - ja - das nennt sich Besessenheit, aber niemals einen wirklich über lange Zeit toten Mensch wieder mit einer Seele besetzen.

    Also passiert bei der ENtstehung des Babys nicht nur, dass sich Samen und Eizelle verbinden sondern, dass eine neue Seele (oder auch eine alte - je nach dem) inkarnieren (einkehren, heimkommen, wiedergeboren werden) muss um etwas Lebendes daraus zu machen.

    ich hoffe ich konnte es einigermaßen verständlich erklären... =/

    Diese Seele bringt alle Erfahrungen und alles Wissen aus dem letzten Leben mit, dieses gesamte Wissen darüber bzw. das BEWUSSTSEIN darüber verliert die Seele aber, kurz bevor das Kind geboren wird...
    Viele sagen, dass diese kleine Rinne die sich unter unserer Nase also zwischen Nase und oberlippe befindet - dazu da ist, damit der Engel darüberstreicht kurz bevor man auf die Welt kommt und alle Erinnerungen aus dem letzten Leben auslöscht...
    =)
    ich finde das total schön.. oder faszinierend.. wie auch immer..

    aber bitte, habe keine Angst vorm Tod...

    was deine andere Frage mit Jesus und der Bibel zu tun hat verstehe ich nicht ganz...
    Wegen dem Ruhen lassen wollte ich nur folgendes sagen: man sollte nicht allzulange über gestorbene trauern, denn so zwingt man deren Seele auf der Erde zu bleiben - so können sie nicht in die Anderswelt gehen (oder, wie es die Bibel bezeichnet - erlöst werden )
    Man kann aber sehrwohl jederzeit mit Verstorbenen Kontakt aufnehmen in einer neutralen Stimmung - wenn man zu viel trauert, können sie nicht frei weggehen..
    es ist etwas kompliziert..
    ich hoffe du verstehst wie ich es meine..
    sonst frag nach und ich werde es anders versuchen!
    :rolleyes:
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Das hast du wunderschön beschrieben und

    Erklärt...:thumbup::thumbup::thumbup:

    LG
    Eisfee62
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen