1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vibrationen + Austrittsproblem

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Andrew79, 14. November 2014.

  1. Andrew79

    Andrew79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Überall und nirgendwo
    Werbung:
    Hallo Zusammen!

    Ich habe seit einigen Wochen eine neue Fähigkeit, die ich wahrscheinlich durch die "progressive Muskelentspannung" bekommen habe.
    Ich kann nun meinen gesamten Körper sofort stark vibrieren lassen.

    Nun würde ich gerne wissen, was das sein kann...Energie? Prana? Astralkörper?
    Das interessiert mich sehr, um weiter damit zu "arbeiten" und es zu nutzen.

    Bezüglich OBE habe ich folgendes Problem:

    Ich lege mich entspannt hin und mittlerweile wird mein gesamter Körper schnell "steif", was ich früher nur mit der p Muskelentspannung geschafft habe, jetzt kommt es von selbst.

    Aber dann liege ich da und affirmiere z.B. "ich bin bewusst ausserkörperlich" und stelle mir vor, wie ich schwebe...Aber es passiert nichts.

    Ich glaube mein Bewusstsein ist "zu wach". Gibt es da Tipps, was ich machen kann?

    Außerdem weiß ich nicht was ich wegen dem "taub werden" machen soll, denn wenn es meinen Hals erreicht muss ich immer schlucken und schaffe es nicht mit dem gesamten Körper, da ich dann auch denke, ich ersticke.

    Muss man da einfach weitermachen, oder sollte ich vorher schon "aussteigen"?

    Leider habe ich sehr sehr selten Bilder vor den Augen, in die ich z.B. rein springen könnte - bin wohl eher der "Gefühlstyp".

    Danke für Eure Hilfe!

    GlG
     
  2. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Hi Andrew79,

    hört sich interessant an. Gefühlstyp find ich gut. :)

    Aber das ging mir zu schnell. Wieso machst du denn diese Affirmation? Hast du darüber gelesen? Und willst du denn sowas wie "ausserkörperlich" sein?

    Liebe Grüße
    Benzzon
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Hallo Andrew, :)
    Chi, Prana, ja. So könnte man es nennen. In einem entspannten Körper kann man es lenken und leiten, verstärken, zum Vibrieren bringen. Zum Klingen, würde ich sagen. Der Körper ist ein Instrument, und den kann man in der Tiefenentspannung eben sehr gut erfühlen.

    Hast Du versucht, ein Kissen unter den Kopf zu legen? Oder den Oberkörper leicht erhöht zu lagern? Vielleicht nimmt Dir das schon das Engegefühl weg.
    Ansonsten gilt die Regel "Kinn zurück" und "Den Kopf hinten oben hochwachsen lassen", um die Halsenge zu entsperren. Es ist eben allein vom Körperbau sehr eng in dieser Region da.

    Wenn Du schreibst, Dein Geist sei zu wach, dann ist das eine falsche Vorstellung. Der Geist bleibt wach, hellwach, während einer Reise.

    Was Du aber bestimmt eher meinst sind Deine Hirnwellen. Sie sind zu unruhig, Du hast Gedanken. Und: Du machst Dir Gedanken, indem Du eine Affirmation verwendest (ich bin bewusst ausserkörperlich).

    Tip also: der erste Schritt ist sicherlich das Entspannen des Körpers, also das Abschalten der oberflächlichen alltäglichen Körperwahrnehmung und das Anschalten der Tiefenwahrnehmung. Das mag als Brummen, Surren, Vibrieren etc. erscheinen, oder auch als Geräusch.
    Aber: dieser erste Schritt sollte gepaart einhergehen mit einer mentalen Entspannung, also mit dem Gegenteil einer Fokussierung. Wenn Du unbedingt austreten willst, passiert es mit Sicherheit nicht. Warum nicht? Weil Du viel zu angespannt bist, mental.

    Wenn Du eine Affirmation verwenden willst, dann wäre also vielleicht "ich bin ganz ruhig" besser. Noch besser wäre aber ganz einfach "alles ist ruhig", dann Dein Ich spielt bei der ganzen Sache da keine Rolle. Und damit Du dein Ich optimal überzeugen kannst, wäre die beste Affirmation vermutlich "Alles ist ruhig, ganz ruhig". Kombiniere es mit dem Atemfluß. Der Atem sollte frei fliessen, von Dir unbeeinflusst. ("Es atmet mich").

    Wichtig ist dann aber, die geistige Beschäftigung ruhen zu lassen. Meines Erachtens. Es gibt auch andere Tips, z.B. solle man rückwärts zählen von 100 bis Null. Ich persönlich benötige so etwas aber nicht, ich werde ganz einfach innerlich ruhig.


    In dieser Ruhe, in der Du da liegst, hast Du vollkommene Wachheit und eine klare Wahrnehmung. Es ist so etwas wie eine Übungsplattform, die einem da zur Verfügung steht. Du kannst jetzt im Grunde etwas initiieren, das Du erreichen willst. Wenn Du nah am Gefühl gebaut bist, dann versuche zum Beispiel mal, Dich nach hinten unten plumpsen zu lassen. Vielleicht gelingt Dir so ein erster kurzer Austritt. Einfach reinrauschen lassen.

    lg
     
    Benzzon gefällt das.
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Gefühlstypen finden normalerweise eher einen körperlichen Zugang zur astralen Welt. Also z.B. nach hinten herausplumpsen lassen.

    Aber: so einfach ist das mit den Augen auch nicht bei jedem. Die allermeisten von uns haben, wenn sie bei Dunkelheit die Augen schliessen, Schwärze vor den Augen. Aber man kann das Visualisieren üben. Wenn Du wissen willst, wie man es einfach üben kann, dann lass es mich wissen. Visualisierung hat den Vorteil, daß der Geist beschäftigt ist, daher ist es ein ganz guter Einstieg.

    lg
     
  5. SPION

    SPION Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    25
    Werbung:

    Hi Trixi Maus!

    kannst du mir auch sagen wie man visualisieren lernt,hab auch das Problem mit der Schwärze
    Danke
    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen