1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verzweifelt! Brauche Kartenlegung in der Liebe! Wer kann mir helfen!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Exeter, 27. Dezember 2006.

  1. Exeter

    Exeter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich sumpere jetzt schon seit 8 Monaten mit einem Mann herum, in dem ich verliebt bin, aber es geht nichts weiter. Einerseits ist er abweisend, dann wieder lieb.

    Ich weiß nicht, ob ich ihn vergessen soll oder geduldig weiterwarten soll und flirten soll. Das Pendel meint, er liebt mich nicht, aber er ist derjenige, mit dem ich eine Beziehung haben werde und ev. heiraten. Die Zigeunerkarten sagen, dass er mich liebt, aber derzeit sich nicht offenbahren kann (was auch stimmt, er ist ein wenig beziehugsgeschädigt!)

    Leider kann ich nicht Tarot legen und ich hab mir schon mal über die allgemeine Zukunft (nichts bestimmtes) die Crowleykarten legen lassen. Ist alles eingetroffen.

    Es gibt zur Zeit zwei Männer in meinem Leben. Der eine (Alex) ist derjenige, der eine große Anziehungskraft auf mich ausübt und wir begegnen uns ständig (ob ich will oder nicht!). Der ist aber gefühlslos und lässt mich links liegen. Auf der anderen Seite kann er sehr sehr lieb sein. Ich hab ein "gutes" Gefühl bei ihm, was mich betrifft. Er lässt aber keine Liebe zu.

    Aber ich habe Angst, dass mich mein "Gefühl" täuscht, da ich ja in ihm verliebt bin und man dadurch die Gegenwart ein bißchen täuschen kann. Da ich vom Sternzeichen Skorpion bin, ist es auch typisch, dass ich gern manipuliere und die Realität nach meinen Wunschträumen "verändern" möchte.

    Der Andere (Markus) ist eher der solide Typ, bringt mich zum lachen und ist leichter einschätzbar für mich. Leider ist er seit kurzem verlassen worden und durchlebt jetzt halt die Trauer-Trennungsphase und ist Frauen gegenüber skeptisch eingestellt.

    Ich möchte eigentlich nur wissen, ob Alex mich ausnutzt (d.h. mich als Aufmunterungsquelle benutzt) oder ob er mich liebt und es was werden könnte aus uns (Beziehung).

    Es ist wichtig für mich, weil ich muss wissen, ob ich noch Energie reinstecken soll oder nicht. Und bevor ich mich in eine Liebe hineinsteigere, die keinen Sinn macht, möchte ich die Richtung gerne wissen in die wir gemeinsam gehen oder nicht! :liebe1:

    Vor allem weil ich so unterschiedl. Aussagen von Pendel und Karten erhalte!

    Vielen Dank im Voraus.

    Liebe Grüße
    Exeter :flower2:
     
  2. en-julliet

    en-julliet Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Schweiz
    hab das gefühl, dass du dich eigentlich nur in den gedanken reinsteigerst 'die ultimative wahrheit' zur situation zu erfahren...und dazu befragst du alles mögliche. verwirrt dich das nicht? also ich kenn das gut von mir selbst...aber habe bald mal damit aufgehört. am hilfreichsten ist eine legung und die innere intuition finde ich.
    wenn ich du wäre, würde ich mich darauf konzentrieren heraus zu finden was für dich persönlich in diesem moment am wichtigsten, gesündesten ist. nicht was in der zukunft passiert, nicht was die männer um dich rum machen oder machen werden, um dich dann danach zu richten. alleine du und deine gefühle und bedürfnisse zählen jetzt doch..
    und villeicht wirds ja keiner von beiden sein, schon mal daran gedacht?
    ganz liebe grüsse und verlier nicht den kopf :) es kommt bestimmt bald licht in das ganze..
     
  3. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Ich kann dir die Karten legen wenn du magst.????
    Aber du solltest wirklich nicht alles mögliche befragen....das geht dann alles durcheinander.....
    zunächst ist dein Gefühl wichtig.
    Ok, dann können die Karten helfen. Aber nicht so oft und so gemischt.
    Ich leg sie dir. Melde dich bei mir.
    Menismone
     
  4. andastre

    andastre Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    178
    Ort:
    wien
    mach es selber, kauf dir rider-waite-karten und ein blaues buch von hajo banzhaf (goldmann verlag, titel kenn ich nicht, sind eine menge legesysteme besonders auch zu partnerschaftsfragen, alle so einfach, dass es auch ohne erfahrung aussagekraft hat).

    generell haben die bedeutungen von karten immer mehrere aspekte, sodass man schön sieht, dass alles zwei seiten hat und sich alles verändert. das ist eigentlich das tolle an den karten, man lernt auch sich selbst besser kennen...
     
  5. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein
    Werbung:
    Du solltest einfach das Ganze lassen. Vor allem, verschiedene Orakelmethoden zu dieser Frage auszuprobieren bringt gar nix und verwirrt dich nur. Laß beide Kerle laufen und konzentriere dich auf deine Person. Dann hast du auch die Cahnce, für die Zukunft.

    Grüßle
    Gandalf der Graue
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen