1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verzichten auf Geräte

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von antenne29, 17. April 2007.

  1. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    Hallo liebe Foris

    Eben habe ich noch gelesen, das auch die lieben Handys Schuld am Untergang der Bienen sind...
    Da kam mir in den Sinn, auf welches Gerät aus unserem ganzen Haushalt könnte ich für immer verzichten?
    Auf welche Bequemlichkeit kann ich gut und gern verzichten - für immer!

    -auf ein batteriebetriebenes Epiliergerät ( Aua!!)
    -auf den Lockenstab aus den 80ern

    Den elektrischen Wecker würde ich sofort gegen einen anderen, aufziehbaren eintauschen...

    Auf was könntet Ihr sofort verzichten?
    Welche Geräte austauschen und gegen was?

    ...ich bin ganz gespannt...
    Antenne
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    auf einen elektrischen Herd. Würde ihn sofort gegen einen eintauschen, den ich mit Holz heizen kann.

    Derzeit suchen wir noch nach einem Dauerbrandherd mit dem man kochen und heizen kann - hat zufällig jemand einen zu verschenken - Wien oder südlich davon?:stickout2

    Eigentlich haben wir bis auf die Schneidemaschine in der Küche schon alles weggeben worauf wir verzichten können. Die Mikrowelle war das erste, was raus geflogen ist. Epiliergerät und Lockenstab gab´s bei uns noch nie.
     
  3. sage

    sage Guest

    Habe eletrisches Licht,Notebook, Telephon,TV, Radio mit CD und DVD-Player, ach ja und einen Funkwecker und einen elektrischen. Und einen Elektrogrill.
    Herd geht über Gas.
    Sorry, verzichten? Nö, Petroleumlampen stinken,Notebook brauch ich genau wie das Telephon für meinen Nebenjob.
    TV ohne DVD? Nee, danke. DVD ohne TV? Wie soll das denn gehn? Alten Rappelwecker? Den müßte ich außerhalb der Wohnung aufstellen, weil ich sonst das Ticken höre.
    Der Grill kommt nur im Sommer zum Einsatz und nicht mehrere Geräte auf einmal.


    Sage
     
  4. papacha

    papacha Guest

    Das ist eine gute Frage

    aufs handy verzichte ich ja eh schon

    Meinen Crepesmaker:escape: , den habe ich mal geschenkt bekommen und noch nie benutzt.

    Playstation sowieso, die nutze ich nämlich nicht

    *hihi* einen Lockenstab habe ich auch noch, der müllt mich auch nur zu

    ..und sogar auf meinen Fernseher, aber leider mein Mann nicht:clown:

    Heißmangel, kaufe nur noch schöne synthetische Tischwäsche, die nicht knittert..........und bettwäsche wird so wieder aufgezogen

    Muss meinen elektronischen Haushalt mal durchgucken, da fällt mir bestimmt noch so manches ein, was vor sich hingammelt:weihna1 ........vor allem die ganzen Elektrogeräte, die mein mann "unbedingt" brauchte und die ein einziges Mal genutzt wurden, weil sie ja sooooooooooo oberwichtig waren:clown: :escape:
     
  5. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo

    Hm, elektr. Wecker durch aufziehbaren ersetzen.... Weiss nicht was besser ist... Strom anzapfen oder verbrauchte Batterie als Sondermüll entsorgen.

    Als die grosse Energiekrise war (ich glaub, in den 70er Jahren ca.), meinte unser damaliger Bundeskanzler, die Leute sollen sich doch nass rasieren... *g. Hat, soviel ich weiss, nicht wirklich was gebracht, dieser Aufruf :clown:

    Also... Mikrowelle steht nutzlos rum, wird seit Jahren nicht mehr verwendet. Notebook hab und will ich auch keines, DVD-Player, Videorecorder gibts auch nicht (wozu auch). An dem "guten alten" E-Herd halte ich fest, ich denke noch mit Schrecken an meine Backergebnisse mittels Gasherd, den ich vor 25 Jahren mal verwenden musste *gg. Aber ich bin wenigstens so brav und drehe die Herdplatten möglichst rechtzeitig ab (Nachwärme) *schulterklopf :weihna1

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
  6. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    eine Friteusse brauch ich nicht und kein elektrisches Messer. und keine Kaffeeautomaten, keine Brotbackmaschine, Toaster und Küchenmaschinen. Mein Gemüse wird ganz normal mit dem Messer geschnitten und die Möhren für meinen Hund geraspelt mit der Reibe.
     
  7. Herr Mikrowelle

    Herr Mikrowelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    213
    Ich verzichte auf meinen Wecker und komm' einfach zu spät zur Uni.

    Obwohl, das tu' ich jetzt schon.

    Generell verzichte ich jetzt schon auf Uhren, besonders die ums Handgelenk, die fühlen sich an wie Fesseln. Taschenuhren sind was anderes und sehr stilvoll. Aber ich mag nicht wenn meine Taschen voll sind.

    Edit: Jetzt hab' ich beim Schreiben die Zeit vergessen, dabei muss ich längst los.
     
  8. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    @ liebe Lichtbrücke
    Du hast ja recht, Strom oder Batterie - ich meinte den manuellen mit echtem Uhrwerk...aber wie sage ( glaub ich ) schon schrieb, der wird uns wohl durchs ticken wach halten...hihihi...die Leute an den Bahngleisen schlafen doch auch irgentwann mal ein, oder?

    Nun forste ich auch noch mal RICHTIG durch den Haushalt...sicherlich habe ich noch mehr "Leichen" gebunkert...

    Muss aber auch gestehen, das es viele Geräte gibt, auf die ich nie wieder verzichten möchte...

    lieben Gruß von meiner Nähmaschine...

    Antenne
     
  9. Thundercat

    Thundercat Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    507
    Ort:
    NRW
    Da muss ich jetzt aber echt grübeln!

    Ich markiere mal:
    rot = entbehrlich
    blau = wird gebraucht

    Elektroherd - würde ich gleich gegen nen Gas- oder auch Holzherd eintauschen

    Mixer
    - brauchen wir eh nicht, schlagen alles mit dem Quirl auf

    Lockenstab - sowas hab ich nicht (hab Locken genug, will einer welche:weihna1 .....meine Töchter hätten auch reichlich abzugeben :weihna1 )

    Fön - mein GG hält seine Fussel eh glatzenkurz, ich selbst hab auch kurze Haare (naja unsere Töchter haben ne Wolle da gehts kaum ohne)

    Glätteisen - hatten sich meine Damen mal geholt, gammelt rum (festhalten, aber es stimmt.......sie "bügeln" ihre Haare glatt :weihna1 )

    Heizung - läuft über Gas (elektrisch käm mir eh nie ins Haus)

    Handy - muss sein, brauch ich allein für "Notrufe" meiner Kids

    Telefon - brauchen wir

    TV - wo sollte Mini seinen Bob der Baumeister oder Spongebob gucken :weihna1 .......mal nicht zu vergessen div. Serien für uns Große und super wichtig Nachrichten und Magazine

    DVD-Player - meinetwegen schon, aber mein GG u. die Kids würden bocken

    Radio- nebst CD-Player - dümpelt rum, gebraucht wirds aber eh nie (Kids schmeißen TV dann mit VIVA oder MTV an)

    Mikrowelle - steht schon ewig im Keller

    Wasserkocher
    - brauch meinen Kaffee :morgen: u. is noch dazu günstig im Verbrauch

    Kaffeemaschine -
    haben wir keine

    Rasierapperat - hier wird sich nass rasiert

    Allesschneider - haben und brauchen wir nicht

    Eierkocher - jibbet bei uns nicht

    Funkwecker - jou haben wir, brauchen wir - bin mir sicher das ich nen "normalen" Wecker vergessen würde aufzuziehen

    Gefriertruhe 300 l - derzeit noch nicht (zuviel Personen), aber in wenigen Jahren schon wenn wir nur noch 2 sind

    Kühlschrank - im Winter könnte man ihn zeitweise vll. ausschalten, aber ganz drauf verzichten geht in unsern Breitengraden wohl eher nicht

    Waschmaschine - ne also Handwäsche tu ich mir nicht mehr an

    Wäschetrockner - is eh eher selten im Gebrauch, zumal leider viel zuviel Sachen die darin eingehen würden

    Elektrogrill - hab keinen "Vertrag" mit den stinkenden Holzkohlegrills (zumal Krebsgefahr da mittlerweile sogar bewiesen)

    PC - na wie sollte ich hier sonst schreiben :weihna1

    elektr. Lampen
    - will ich weder im Haus noch betr. Strassenbeleuchtung drauf verzichten müssen (u.a. Sicherheitsgedanke)

    Bügeleisen - geht nicht ohne, allein wegen der Arbeitsklamotten von GG und Kids

    Hab sicher einiges noch vergessen, aber soweit denk ich hab ich drin was wir hier so (noch) im Haushalt haben. :weihna1
     
  10. papacha

    papacha Guest

    Werbung:
    ich bin eine von den Neben-den-Bahngleisbewohnern:weihna1 ..........und wir alle schlafen wie die Engel...............mein Mann behauptet sogar am besten einschlafen zu können, wenn der fernseher läuft:confused: :confused: und nicht erst seit wir hier wohnen:clown:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen