1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verwünschungen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Marnie, 5. März 2007.

  1. Marnie

    Marnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Ich bin neu hier !

    Hm,eigentlich hab ich nichts mit Magie oder auch Esoterik zu tun.Ich glaube schon das es Dinge auf dieser Welt gibt die man nicht erklären kann,aber habe mich nie damit auseinandergesetzt. Ich bin auch nicht gläubig.

    Nun war ich heute mit meiner Mutter in der Stadt.Es kam mir eine Frau entgegen,unsere Blicke trafen sich kurz,ich ging weiter.Sie dreht um sprach mich an.Sie müsse mit mir reden,es wäre wichtig für mich.Sie hätte in meinen Augen etwas gesehen.

    Nun wir sind in ein Cafe, sie erzählte mir Dinge ,wie ich mich fühle was ich denke,was sie eben eigentlich nicht wissen konnte,aber es traf alles zu.
    Dann sagte sie das mich eine frau aus meiner Umgebung verwünscht hätte.
    Ob ich das Gefühl habe alles zu machen, aber immer nur auf der Stelle zu treten.Und auch das trifft zu. Sie sprach von einer Gefahr für meine Tochter,die sie abewenden könnte,indem sie mich eben von dieser Verwünschung befreit.

    Ich sollte ihre Hand ganz fest drücken,sie sprach in einer fremden Sprach,es kribbelte und wurde warm.Als sie ihre Hand von meiner löste sollte ich in meine Hand spucken,und sie erstmal nicht waschen.

    Als sie zwischenzeitlich von meiner Tochter sprach kamnen mir die Tränen.Sie sagte alles was mir bisher zugestoßen sei hätt ich nicht verdient.

    Eigentlich bin ich die letzte die in einem Cafe sitzt weint und sich in die Hände spuckt.

    Was soll ich davon halten

    Sie konnte mir auch einige DInge sagen die sich im April für mich ändern

    Marnie
     
  2. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    was hst du denn bezahlt dafür?
    mit dieser methiode arbeiten viele frauen,,kommt oft vor.
    sei vorsichtig bei etwaigen geldforderzungen..
    daß soll jetzt nicht heißen, daß die frau nicht recht hat..
    oder nichts tun kann.. aber... gesundes mißtrauen ist schon sinnvoll..
    alles liebe
    thomas
     
  3. dieElke

    dieElke Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Franken
    Hallo
    wow wenn ich das lese, bekomm ich gänsehaut. Sowas ähnliches ist mir bzw. meinen Sohn auch passiert. Ich war mit meinen Sohn einkaufen und auf den Weg nach Hause kam uns eine kleine zierliche Frau entgegen. Sie blieb kurz auf unserer Höhe stehen, schaute meinen Sohn an und sagte ich solle gut auf Ihn aufpassen, denn er sei krank. Dann lief Sie weiter. Habe den ganzen erstmal keine Beachtung geschenkt. Dann ließ ich mir mal die Karten legen, und auch da wurde mir gesagt, das mein Sohn krank sei. Ich muss dazu sagen, das mein Sohn 12 Jahre wird, für sein alter aber ziemlich klein ist und er ist ganz dünn. Mittlerweile nach einigen Arztbesuchen usw. haben wir den Verdacht, das mein Sohn eine Gertreideallergie hat. Er muss jetzt darauf hin getestet werden. Die Ärzte haben mich darauf hingewiesen, das Leute die eine Getreideallergie haben, meist kleinwüchsig sind und nicht zunehmen, egal was Sie essen. Anscheinend hatte die Frau damals doch recht.
    Lg Elke
     
  4. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Lasst euch doch nicht von solchen Menschen ins Bockshorn jagen.
    Ich kann auch jemanden auf der strasse ansprechen (besoners wenn ein kind dbei ist) und sagen hallo ihr Kind ist krank.(Irgendwas haben Kinder immer, und wenns der schnupfen ist-aber dann hat sich ja der fluch erfüllt *koppschüttel*
    Es laufen soviel Irre durch die Gegend.
     
  5. Phenaila

    Phenaila Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Breisgau
    :rolleyes:
    Naja, gaaanz soo abwägig finde ich das nicht... :stickout2
    Was aber stimmt ist, dass im Endeffekt solche Aussagen wie: Sie treten auf der Stelle! / Ich sehe viele Schicksalsschläge! usw. meistens zutreffen, da die ja jeder für sich selbst und anderst definiert.
    Mir ist mal was ähnliches passiert in meinem alten Beruf. Da kam eine "Kundin" in den Laden reinmaschiert und hat mir ähnliche Dinge erzählt. Im ersten Moment war ich ergriffen, weil ich mir dachte: Kann ja gar nid sein!
    Als sie dann aber auf "Bezahlung" zu sprechen kam für etwaige Rituale um alles böse abzuwenden bin ich nicht darauf eingegangen. Lag aber eher daran, dass ich mir ihren Hokuspokus nicht habe leisten können... naja...denk sonst hätt ichs auch gemacht :zauberer1 Aber arme Lehrlinge verdienen halt keine Tausender im Monat von denen sie mal eben für ein paar "gemurmelte Worte" und "geknüpfte-Knötchen-auflösen" abdrücken können...:weihna1
    Sie hat mir auch erzählt, dass es Unglück bringt wenn ich das jetzt alles einfach so stehen lasse und ignoriere was sie mir erzählt hat.

    Kann ich bis heute allerdings nicht bestätigen!:weihna1 Da muss ich Alaana also zustimmen! Cave vor Quacksalbern :nudelwalk

    Lg Phen :morgen:
     
  6. Melina

    Melina Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich sehe das auch sehr kritisch, wenn jemand hellsichtig ist und ohne ausdrückliche Erlaubnis auf jemanden zugeht und sagt was er sieht,überschreitet er eine wichtige Grenze.
    Soviel Respekt und Achtung sollte man vor jedem Menschern haben-
    und nicht das Gesehene fremden Menschen einfach ungefragt um die Ohren hauen.
    Das ist ein Eingriff in das Karma von Seelen und Missbrauch mit der eigenen Gabe,somit schwarzmagisch-
    natürlich noch schlimmer wenn nur so "getan wird als ob", also gar keine Fähigkeiten vorliegen und die Verdienstmöglichkeit im Vordergrund steht.

    Das ist keine gute Energie die da rüberkommt, daher auch die Gänsehaut....:stickout2

    Liebe Grüße,
    Melina
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    das ist ein ziemlich alter trick...
    woher war denn die frau?
     
  8. Marnie

    Marnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    4
    Also ersten war die Frau Griechin.
    Sie hat mich gefragt ob ich ihr zuhören wollen würde,es wäre wichtig für mich,und ich solle ihr nicht böse sein
    Ein Kind hat ich nicht dabei sondern meine Mutter.
    Was die Bezahlung angeht hat sie gesagt sie sage keinen Preis,ich soll das selbst entscheiden,ob und was,es solle nur von Herzen kommen.

    Was sie mir erzählt hat sind meine tiefsten Empfindungen ,da nicht alles so rund läuft wie es sein sollte.
    Das was ich wirklich denke weiß keiner sie wußte es ?!
     
  9. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    naj a kann ja sein..
    aber an sich arbeiten viele frauen aus serbien bosnien etc mit der methode..
    ich lebe in wien, ich seh das oft..
    und kenne da einige berichte darüber..
    alles liebe
    thomas
     
  10. Marnie

    Marnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Also tu ich das alles als großen Humbug ab?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen