1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verwirrung wegen umliegender Karten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Joohanna, 18. März 2012.

  1. Joohanna

    Joohanna Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Ort:
    dort wo es mich hinzieht
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Heute habe ich mir gedacht starte ich noch ein anderes Thema, weil für mich noch einige Frage offen stehen. Es geht um die umliegenden Karten um die Hauptpersonen, die für ein wenig Verwirrung sorgen. Nehmen wir gleich das letzte Beispiel, siehe letztes Thema.
    In dem Blatt habe ich nach MEINEN Gefühlen zu ihm gefragt. Dabei ist dieses Bild entstanden. Zumindest ein Teil davon, sollte glaub ich ausreichen.





    Das Blatt hat sich also neben dem Herren gelegt. Kann ich dann trotzdem davon ausgehen, dass es sich hier um die Gefühle von ihm handelt, nicht von mir? Obwohl ich nach MEINEN gefragt habe? Einige deuten generell anders, sie gehen immer davon aus, dass wenn zum Beispiel das Herz neben dem Mann liegt, es sich um IHRE eigenen Gefühle handelt da ja das Herz bei ihm liegt. Sie ist ihm also zugetan. Und umgekehrt. Was haltet ihr davon?

    Wie wäre es wenn die dieses Bild entstanden wäre, und ich nach seinen Gefühlen gefragt hätte? Ist es prinzipiell egal?
    Bin gespannt was ihr meint.


    Johanna
     
  2. Joohanna

    Joohanna Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Ort:
    dort wo es mich hinzieht
    Damit die Verwirrung natürlich perfekt ist, steht das Herz auch noch in meinem Haus. Und das Haus selbst repräsentiert immer den Fragesteller selbst wie ich das gelernt hab. Wenn ihr noch Beispiele habt, immer schön her damit :)
     
  3. Joohanna

    Joohanna Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Ort:
    dort wo es mich hinzieht
    Hab einen Fehler in meinem Text gefunden. Ich hoffe ihr kennt euch noch aus :D.
     
  4. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    warum so wenig Karten?
    was ist das für eine Legeart?..kenne ich nicht
     
  5. Joohanna

    Joohanna Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Ort:
    dort wo es mich hinzieht
    Das ist nur ein Teil davon. Ich dachte mir das andere ist für diese Frage nicht relevant. Kannst aber im anderen von Thread von mir stöbern, wenn du magst. :)
     
  6. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.853
    Ort:
    Raum Wien
    Werbung:
    Hallo Joohanna, hab ja auch noch nicht so viel Erfahrung, aber ich mein wenn Du nach Deinen Gefühlen fragst, dann erzählen die Karten drum rum was er in dir auslöst... Was man ja hier auch sieht, die Entscheidungsfrage nach dem Schlüssel also wie's weitergeht, die Auseinandersetzung mit Deinen tiefsten Sehnsüchten und die Frage ob es Liebe ist...

    Eine Beantwortung wär dann vlt die Linie links neben Dir, Du wünscht Dir Harmonie - oder Familie, die gibt es im Moment aber nicht, was Dich verletzt. Du verharrst in diesem Lähmungszustand - den Klee würd ich als Wende ansehen die Sense schubst da rein - zumindest von Deiner persönlichen Einstellung her. Natürlich weiss ich nicht genau in welchen Häusern die Karten liegen - was ja auch noch zu betrachten wäre. Genauso wie die 4 MK, die Eckdiagonalen und die letzten 4...

    lg Gaby
     
  7. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    und genau die Eckkarten vermisse ich ..das zentrale Thema..die letzten 4... bitte als gesamtbild betrachten
    innerhalb eines großen decks kannst du dann eine 9ner legung betrachten.. unter einbeziehung des gesamten
     
  8. Joohanna

    Joohanna Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Ort:
    dort wo es mich hinzieht
    Hallo ihr zwei!

    Ich glaube ich wurde hier missverstanden. :) Bitte noch einmal obiges Thema lesen. Ich möchte NICHT mein Blatt gedeutet wissen, sondern ich habe gefragt wie ihr das Herz hier deuten würdet. Ganz generell gefragt ob ihr die Karten neben zum Beispiel Mann auf ihn bezieht oder auf sie. Da sie für ihre Gefühle gefragt hat. Bitte etwas genauer lesen. Danke! :)
     
  9. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Hallo, wenn es dein Blatt ist, ist es dein Herz, das ihm zugewandt ist. Es geht um die Dinge, die dir am Herzen liegen, die dir wichtig sind. Von ihm aus gedeutet, zeigt es natürlich auch seine Linie, somit wird das Herz in dem Fall auch für ihn gedeutet.
     
  10. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Huhu,

    von den Karten her, die man sehen kann und ohne nähere Infos zu haben, würde ich mal in den Raum werfen, dass da evtl. sehr viel in den Mann gelegt wird an Erwartungen und Gefühlen. Die nicht immer ganz passend sein mögen, da der Fuchs über dem Kopf steht (Schiff davor) und auf HM & Co. zugeht.
    Da wir hier aber auch 2x Fuchs-Schlange haben, können das aber auch falsche Hindernisse sein (Kopfkino). Turm auch als Thema (in der Reihe und du rösselst drauf). Rein von diesen Karten her würde ich sagen, es geht mehr um dich...sich manchmal selbst ins Aus katapultieren?

    Liebe Grüße, Mila
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen