1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verwirrung und offene Wunden

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von calsy, 4. Mai 2008.

  1. calsy

    calsy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Köthen - Sachsen Anhalt
    Werbung:
    Hallo,
    habe die Seite eben gefunden als ich nach einer Wahrsagerin im Bereich Köthen Sachsen Anhalt gesucht habe.
    Ich bin seit ca. 2 Wochen 20 Jahre und habe einen Sohn 8 Monate.
    Eigentlich bin ich glücklich doch irgendwie verwirrt mich nach und nach alles mehr. Im Juni vor 2 Jahren nahm sich meine Schwägerin das Leben nach der Geburt meines Neffen. Über sie hinweg kam niemand so recht von uns und ich werde das Gefühl nicht los das sie uns etwas mitteilen will..
    In meiner Beziehung läuft es gerade auch nicht so toll und wir stessen uns oft an ^^ zur Zeit bin ich mir auch unsicher was aus uns wird. Dann weiß ich auch nicht ob ich gerade in die richtige Kategorie poste. (wenn ja tut es mir leid).
    Kann mir jemand etwas raten? Wie ich wieder zu mir selbst finde?
    Ich hab schon immer seltsame Tagträume und wusste schon viele Sachen selbst ohne das man sie mir gesagt hat. Bisher war ich immer sehr Bodenständig doch momentan bin ich total emo.
    Würde mich freuen wenn jemand antwortet.
    Liebe Grüße Calsy
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    8 Monate, da hast du das Gröbste hoffentlich schon hinter dir! Alles Gute zum Geburtstag im Nachhinein - hoffe, du hast noch kein Sauerkraut gegessen.

    Leicht möglich, nichts Ungewöhnliches. Bin sicher, es kann dir hier jemand weiterhelfen.

    Ein Kind ist eine Nagelprobe für eine Beziehung. Der Mann ist nicht mehr an erster Stelle und auch nicht mehr an zweiter, das halten die wenigsten gut aus.

    Laß dir selbst noch Zeit, bevor du über dich urteilst. Du bist Mutter und bist nicht mehr "die Alte", die du vorher warst, du hast massig Verantwortung.

    :liebe1:
     

Diese Seite empfehlen