1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

verwirrtes ich

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Teutonia, 19. Mai 2003.

  1. Mara

    Mara Guest

    Werbung:
    Nein, ich finde es überhaupt nicht paradox ... im Gegenteil ... ich weiß es ja nicht, aber mein Gefühl sagt mir, dass das auch etwas ist, dass Du nie verlieren wirst ...
    Eine Zeit der Trauer ist einfach wichtig und wie lange sie dauert, entscheidet jeder für sich allein ... Egal wie man jemanden verliert ...
    Jetzt aber scheint das Ende Deiner Trauer in Sicht zu kommen ... lass nun auch die anderen Gefühle zu - Wut, Zorn, Hass ... sie sind okay, normal und wichtig, um ganz aus der Situation gehen zu können ...

    Abfinden ist nicht gut ... Annehmen ist besser. Abfinden hört sich so nach: was soll ich schon anderes tun ? Du könntest Dich dagegen auflehnen, wütend sein... Probier es mal aus, Du wirst Dich wundern, was es bringt ...

    Irgendwann wirst Du auch erkennen können, warum !

    Da bin ich mir ziemlich sicher ... denn, wenn ihr beide es wußtet, dann ist er für Dich gestorben !

    Weinen ist eine sehr gute Sache ...

    Fühl Dich fest in den Arm genommen ...
     
  2. Teutonia

    Teutonia Guest

    :confused: (sehr geschockt)

    gestern habe ich auf den grund geschaut. der vulkan brodelt. das wasser wird durchsichtig...

    licht und liebe
    teutonia
     
  3. Mara

    Mara Guest

    ... sehr viel gut ... !!!

    Vulkan - Wasser - brodeln - Sicht ...

    ... noch viel mehr gut ... !!!

    Du vertraust Dir ...


    SUPERGUT !!!!!!!!!
     
  4. Teutonia

    Teutonia Guest

    tut mir leid, aber kannst du mir sagen, was das ist: subtiles ego?

    und für wessen aufmerksamkeit soll ich danken: eure? oder meine?

    wahrscheinlich bin ich noch nicht so "wahr" oder "klar" wie du ;)
    _______________________________
    @alle:
    eure antworten sind sehr wichtig für mich. vielen dank für eure anteilnahme.
    ich erkenne mich dadurch selbst stück für stück wieder--> sollte ich mich am ende wiederfinden?
    *teutonia begrüßt sich selbst*:winken5:

    licht und liebe
    teutonia

    P.S.: ihr habt mir noch nicht geantwortet: wisst ihr, wer ihr seid? ich meine WIRKLICH (nicht namen oder so...). falls ja: wer?
     
  5. Mara

    Mara Guest

    :reden: ... ;) ... :winken5:


    Ja - Teutonia - ich weiß es

    ... gerade JETZT im Moment ist es mir klar geworden ...


    Ich bin alles ...

    Ich bin nichts ...

    Ich bin - was immer ich will ... !
    ________________________________


    ICH

    (man möge mir den diebstahl verzeihen - hihi)
     
  6. sam°

    sam° Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    500
    Werbung:
    Hallo Teutonia,

    "das betrachten des eigenen kampfes "von oben" kann sehr sehr aufschlussreich sein."

    Du weißt die Antworten - dass erkennt man auch an Deinem obigen Satz aus dem Nachbarthread - Betrachtung des eigenen Lebens "von oben" - also nicht identifiziert mit Körper, Gedanken und Gefühlen.

    Und damit beantwortet sich auch Deine Frage, wer ich bin (wer du bist, wer wir sind).
    Der Beobachter -> der unindentifizierte Zeuge.

    Klar, ich vergesse es auch immer wieder, bin verstrickt in Gedanken, bin eifersüchtig, etc. Aber ich kann mich auch immer wieder daran erinnern, wer ich wirklich bin.

    Du weißt auf jede Deiner Frage sofort auch die Antwort.
    Versuche eine Frage zu finden, deren Antwort Du wirklich nicht weißt.

    Ich weiß schon, wenn wir keine Fragen mehr stellen und keine Antworten mehr erwarten, kann es erschreckend (weil ungewohnt) still sein. Ist mir erst gestern aufgefallen - hätte lieber einen Fortsetzungsroman gelesen, als zu meditieren ;)
     
  7. Floater

    Floater Guest

    Na hey hey hey ! wer wird denn diebstahlen.... ;-)))

    Bin wieder mal im Lande. Caitlinn ist auf dem Ararat?!? coooooool ...... Schenke ich ihr: http://www.climbararat.com/photos.htm
    ist mir aber ein bissi zu kühl. Nuja, bin morgen wieder weg. Criti.

    Alles Liebe an alle


    Noch was Kleines an Teutonia. Habe mich durch Deine Sachen gelesen. Lass den Engel fliegen, mhhhh....?
    Dein Mann hat den Engel in Dir geliebt. und Du hast es geliebt, dass er diesen Engel an Dir geliebt hat.
    Lass den Engel fliegen.
     
  8. Mara

    Mara Guest

    Hi Floater ...

    schön, dass Du noch einmal da bist ...

    ... denn ich wollte Dir noch danken !

    Für´s da sein ... ... für alles !




    Ja - man sollte den Engel fliegen lassen ... es ist wurscht ...

    ... es ändert nichts ...
     
  9. Teutonia

    Teutonia Guest

    hey sam°. da hast du mich aber erwischt. aber es ist immer einfacher, anderen gute ratschläge zu geben, als in sich hineinzuhören...

    ok, engel fliegen lassen, ich sag euch mal, wie´s war...

    wir sind hier, weil wir uns beobachten? wir sind beobachter?

    die frage, auf die ich wirklich absolut keine antwort habe: was steckt dahinter? es gibt 1000 ideen und vorstellungen davon, warum wir hier sind. z.b. um die schwingung des planeten zu erhöhen oder uns jeden tag selbst zu erschaffen. aber wieso das ganze. warum ist es nötig, die schwingung zu erschaffen? wenn wir ein teil von gott/der quelle sind, die sich selbst erfährt, wozu ist das notwendig? das problem bei dieser frage ist, dass es zu jeder antwort eine weitere frage gibt: was steckt dahinter, warum, warum das ganze???? und was steckt da wieder hinter?"

    es hört halt niemals auf. und damit geht der sinn flöten...
     
  10. sam°

    sam° Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    500
    Werbung:
    Hallo Teutonia,

    schön, dass ich Dich erwischt hab' .... und dabei mich erwischt habe .... :)

    "die frage, auf die ich wirklich absolut keine antwort habe: was steckt dahinter? es gibt 1000 ideen und vorstellungen davon, warum wir hier sind. z.b. um die schwingung des planeten zu erhöhen oder uns jeden tag selbst zu erschaffen. aber wieso das ganze. warum ist es nötig, die schwingung zu erschaffen? wenn wir ein teil von gott/der quelle sind, die sich selbst erfährt, wozu ist das notwendig? das problem bei dieser frage ist, dass es zu jeder antwort eine weitere frage gibt: was steckt dahinter, warum, warum das ganze???? und was steckt da wieder hinter?"

    es hört halt niemals auf. und damit geht der sinn flöten... "


    Genau, dass habe ich gemeint: die Beantwortung einer Frage löst 100 weitere Fragen aus. Das ist einfach ein Schneeballsystem.

    Du kannst entweder weiter nach Antworten suchen oder die Fragen auflösen, indem Du erkennst, dass der Verstand zwar diese Beschäftigung möchte - und ganz unruhig wird, wenn Du ruhig wirst - und dass Du nicht Deine Gedanken bist, sondern der Beobachter Deiner Gedanken.

    Und es ist kein Wunder, dass wir soviele Gedanken im Kopf haben, die sich dann verwickeln und verwirren. Wir werden ja von klein an mit Wissen von Eltern, Schule, Gesellschaft etc. angestopft. Als intelligent zählt bei uns der, der möglichst viel Sekundärwissen (= nicht selbst erfahrenes Wissen) in seinem Kopf gesammelt hat. Und was sollen diese viele Gedanken dann tun? Sie arbeiten halt so vor sich hin, bilden Kombinationen und Verknüpfungen ....


    Ich denke, die Verwirrungen haben sich schon recht klar rauskristallisiert.


    Ich möchte nochmal auf das Thema des Threads zurückkommen - das verwirrte ich


    Was ist mit dem "ich"?

    Wenn Du sagst: "Ich bin verwirrt", dann gibt es da jemanden der das "verwirrte ich" von aussen betrachtet und als solches erkennt.
    Wer sagt das?

    Zum "ich" gibt es höchstinteressante Nebenthreads (Hermes 1 und 2) - wo Herr Hermes ;) sehr schön an das wahre ich (bzw. das wahre Ihnen) heranführt.


    Übrigens ich kenne Floater. Ich denke Floater meinte, dass der Engel "Teutonia" nicht Dein wahres Ich ist. Du hast den Engel quasi als Deine Rolle geschaffen und dann verstärkt, weil er erfolgreich war und ihn Dein Freund geliebt hat. So ist der "Engel" Teil Deines Ego's geworden. Aber Du bist nicht der Engel.

    Weißt Du schon, was Wahrheit mit subtilen Ego gemeint hat?

    Alles Liebe

    :lick1:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden