1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verwirrt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von MarkFriedl, 3. April 2008.

  1. MarkFriedl

    MarkFriedl Guest

    Werbung:
    Hallo!!!

    Ich weiss nicht wie aber ich versuch mein Problem mal zum erklären bzw. mal Fragen zu stellen und vielleicht finde ich hier bei Euch eine Antwort!!

    Jetzt bin ich 30 Jahre hab Familie (eine tolle Frau, zwei ganz liebe Kinder), dies ist auch schon das einzige was ich sagen kann......toll gemacht (wenn man davon sprechen kann etwas getan zu haben)!!

    Aber alles andere was ich mache geht in die Hose........Beruflich geht bei mir gar nichts vorwärts, entweder geht die Firma in Konkurs oder ich habe zwischenmenschliche Probleme mit dem Chef!
    Vom Finazielle brauch ich gar nicht sprechen.......obwohl meine Frau und ich sparsam umgehen kommt wieder etwas ausernatürliches zum zahlen.......und statt etwas zu sparen geht es leider in die andere Richtung!

    Auch beim Umgang mit anderen Leuten kommt mir vor.....es ist ihnen lieber nichts mit mir zu tun haben....obwohl ich sagen kann, ich bin nicht überheblich oder arrogant zu ihnen, im gegenteil eher ruhig (außer es geht wirklich was gegen den strich dann kann ich schon jähzornig sein)!

    Kann es sein, dass etwas mich beeinflusst oder blockiert, dass ich die anderen sachen nicht auf die reihe bekomme?

    Ich war bis vor 1 1/2 jahre noch sehr Gläubig aber seit dem Tod meiner nichte (7 Jahre, Krebs) und schwiegervater (67 J, war ein sehr gutmütiger und fleißiger Mensch) hab ich den glauben verloren im gegenteil!

    Achja....seit einen halben jahr hab ich eine eigene firma noch nebenbei.......habe alles schon fix mit kunden und mitarbeitern aufgestellt gehabt (sonst hätte ich nicht angefangen) und nach einem halben jahre hat sich alles in die andere Richtung entwickelt.

    langasam kommt es mir vor......das pech verfolgt mich.....und ich bin sehr am verzweifeln!!

    Nochwas das es bestätig das ich nichts tauge: in der Anfangszeit (vor 6 Jahren) mit meiner jetzigen frau hab ich sehr große probleme gehabt und wollte mir das leben nehmen......ich habe 40 stück schlaftabletten genommen und die mit 6 flaschen eristoff runter gespühlt, dies habe ich im auto gemacht......als ich nicht einschlafen konnte bin ich nachhause gefahren und hab mich ins bett gelegt und geschlafen....als ich am nächsten morgen aufgewacht bin ich zur arbeit gefahren (konnte nicht richtig sprechen und mit der wahrnehmung hat es auch nicht so funtkionert) aber geklappt hat es auch nicht!

    WAS HAT DAS GANZE FÜR EINEN SINN-----------ICH PLAGE MICH VON JAHR ZU JAHR UND ICH WEISS NICHT WARUM??????
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    6 Flaschen Wodka mit Schlafpulver? Und dann Autofahren? Tolle Nummer.
     
  3. sage

    sage Guest

    Hi,

    Du hast eine tolle Frau und zwei liebe Kinder, so wie Du schreibst...
    Und da fragst Du nach dem Sinn?
    Sei ein guter Ehemann und Vater, mehr wird nicht von Dir erwartet.
    Und vielleicht solltest Du mal mit einem Therapeuten sprechen, bezügl. Deines Jähzorns und auch Deiner Depressionen.
    Daß Dein Selbstmordversuch schief ging, darüber solltest Du froh sein, aber irgendwie habe ich den Eindruck, daß Du es als "Versagen" Deinerseits auslegst.
    Und genau das solltest Du nicht tun. Besser wär´s Deine "Auferstehung" zu feiern, als eine Art 2. Geburtstag.





    Sage
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Richtig. Und dazu auch gleich noch die Tatsache, daß bei einem solchen Unternehmen nicht auch noch ein paar Unschuldige was abbekommen haben. Der Gedanke allein sollte einem eigentlich hinterher das Schaudern lehren, und eine gewisse Dankbarkeit dafür, daß außer ein paar vorübergehenden Sprachstörungen nichts passiert ist.

    Uns allen geht allerhand schief. Das gehört zum Leben dazu. Und dieses Leben hier ist ein Geschenk und nicht zum Wegschmeißen da. Wie wärs, wenn du einmal eine Zeitlang jeden Abend NUR die schönen Momente des Tages in ein Tagebuch schreibst? Und wenns auch nur ein einziger war? Wenn du mal deine Aufmerksamkeit auf das richtest, was schön ist in deinem Leben? (Und damit mein ich durchaus jede Kleinigkeit.) Selbst an einem noch so beschütteten Tag gibts immer noch irgendetwas zum Freuen.

    Und dann lies dir das, was du da gesammelt hast, nach 14 Tagen durch. Vielleicht hilft das ja.
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Ich würde sagen noch hast du nicht alles verloren....selbst dann gibt es einen Neuanfang!

    LG
     
  6. bergfee

    bergfee Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    599
    Ort:
    hoch droben in den Nordalpen
    Werbung:
    Grüß dich!!!!

    Zwei ganz liebe Kinder hast du! Wie sehr dich viele beneiden werden, denn es gibt genug , die wünschen sich Kinder und ihr Wunsch geht nicht in Erfüllung. Kinder sind in meinen Augen eines der größten Wunder überhaupt.

    Dass du eine TOLLE Frau hast, ist auch ein Wahnsinn, denn wieviele Männer ( sicher zigtausend) wünschen sich eine TOLLE Frau. Ich hab nur wenige Männer kennen gelernt, die mir erzählten, sie hätten eine tolle Frau.

    Du hattest/hast eine Firma, aber das sagst du nur so "NEBENBEI" so : achja eine Firma hatte ich auch.......also quasi, achja, das ist dir auch noch eingefallen.
    Also, wenn ich eine Firma habe, setze ich mich dafür ein und bin stets dahinter, auch wenn es mich zahlreiche Überstunden und Schweiß kosten wird. Das muß ich auf mich nehmen.

    Und : Gott sei Dank ist dir und anderen Verkehrsteilnehmern nichts passiert, als du soviel Medikamente und Alkohol konsumiert hast ( ich kann dir das einfach nicht glauben, ich bin Krankenschwester....) Und Gott sei Dank haben damals 2 Kinder ihren Vater NICHT verloren und Gott sei Dank eine Ehefrau ihren Mann, den sie , glaube ich, sehr liebt NICHT verloren!

    Woher diese depressive Phase?
    Du hast Familie, du hast Kinder, du hast VERANTWORTUNG. Sich hängen lassen ist feig von dir, bitte suche professionelle Beratung! Geniere dich nicht, deine Familie steht am Spiel, die nichts dafür kann.

    Alles Gute und Liebe, herzliche Grüße
    Gabrielle
     
  7. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hallo Mark!

    Du bist auch wertvoll, wenn du mal NICHT für deine Familie finanziell sorgen kannst! Mit dem Problem kämpfen heutzutage viele arbeitslose und erfolglose Männer! Vielleicht deshalb, damit sie sich selbst annehmen, auch wenn sie nicht so sind, wie man ihnen eingeredet hat, dass sie sein müssten!

    Liebe Grüße

    believe
     
  8. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Männer meinen immer, sie müssten die Welt retten.
     
  9. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Nein, viele von ihnen meinen immer noch, sie wären für die Ernährung zuständig! Das haben mir schon mehrere Männer selbst gesagt!
    Und dass sie sich schämen, wenn sie es nicht hinkriegen!
    Aber in diesen Zeiten geht es halt oft nicht!
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    danke -das beruhigt doch etwas .
    alles liebehw
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen